Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alfred Schnittke

Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 (1963)
Allegretto scherzando

zum Vergleich:

L.v. Beethoven
L.v. Beethoven
Sigrid nordlicht in der pfalz

Chopin
Chopin
Sigrid nordlicht in der pfalz

Kommentare 11

  • Paul Lichtenwald 20. Januar 2006, 15:57

    Wunderbar eingefangen. Den Flow. Die Leidenschaft.
  • Sister F. 16. Januar 2006, 19:33

    Das hier! Natürlich!
    Das ist richtig richtig gut!
    Und hier wirken die Bilder wie gewollte Bildelemente.
    :-))
    LG
  • Rainer Switala 16. Januar 2006, 9:50

    auch mir gefällt dieses besser
    es lebt durch die bewegungsunschärfe
    der schnitt ist gut gewählt
    gruß rainer
  • I KaPe 15. Januar 2006, 21:40

    bilder im bild......das nenn ich KUNST!!

    wünsch dir was,
    peter
  • Sigrid nordlicht in der pfalz 15. Januar 2006, 19:41

    an alle herzlichen dank für gratulationen und anmerkungen an sich!!
    ja, kai, ehrlich gesagt ..... ich mag schnittke halt irre gern und daneben kam mir der beethoven echt zum gähnen vor, was rein sachlich sicher quatsch ist ! mich freut aber sehr, sehr , daß man meine vorliebe so gut wahrnehmen kann, daß ich zeigen konnte, was ich zeigen wollte! das ist ja keine musikkritik hier - aber mir ist es offenbar EINMAL gelungen, meine gefühle nachvollziehbar zu zeigen. das freut mich dann jetzt !
    DANKE!
  • TerraPixx by Kai C. Pekie 15. Januar 2006, 19:34

    Hier bekommt die Bewegungsunschärfe, anders als in der Schwarzweiß-Totalen, eine tragende Rolle. Das hier ist nun eindeutig eine Art von nachvollziehbarer gewollter Unschärfe und macht nicht den Eindruck einer unsauberen Fotoarbeit. Den Anschnitt der Fiedeltante finde ich ausgesprochen gelungen. Das ganze wirkt "fortissimo", während das andere Foto nach Musik zum Gähnen aussah.

    ...trotzdem bin ich nur froh, dass ich nicht zuhören muss ...

    Gruß
    Kai
  • Kai Aust 15. Januar 2006, 10:54

    ich hoffe die gesichter an der wand gucken nicht wegen der musik so gequält ;-)
    lg kai
  • S. Dekind 15. Januar 2006, 0:42

    Ja, Glückwunsch auch von mir ... :-)
    Und Du mußt mir noch berichten, ob Du zufrieden zurückgekehren konntest ... !

    lg jörg
  • Der Dicke 14. Januar 2006, 20:00

    ich gratulier einfach auch mal. auch wenn ich nicht weiß, zu was. ;-)
    das hier gefällt mir am besten von den beiden. wegen der bewegungsunschärfe.
  • Gee Eff 14. Januar 2006, 18:26

    auch von mir "herzlichen glückwunsch" !!! *einmalknuddeln*
    seeeehr schön , deine musikbilder!!!
  • Barbara Homolka 14. Januar 2006, 18:23

    Fein, mit der Bewegungsunschärfe und wie konzentriert die beiden Bilder zuhören...
    ..
    und herzlichen Glückwunsch:-)
    *knuddel*

    lg
    barbara