Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ivie und Erhard Pitzius


World Mitglied, Überherrn

Abendstimmung im Bahnhof Unterlemnitz

Der Keilbahnhof Unterlemnitz liegt auf den Höhen des Thüringer Schiefergebirges.
Der Keilbahnhof liegt an den Bahnstrecken (6683) Triptis - Bad Lobenstein - Blankenstein (Saale) - bis Juli 1945 Marxgrün und Hockeroda - Wurzbach (6686) - Wurzbach - Unterlemnitz (6709).
Die Strecke von Triptis wird als Thüringer Oberlandbahn bezeichnet und die Strecke von Hockeroda als Sormitztalbahn, wobei die Strecke hinter Wurzbach das Sormitztal verlässt.
Der Abschnitt Lichtenberg Ofr. nach Marxgrün wird als "Fränkische Höllentalbahn" bezeichnet.
Die großen Verarbeiter von Holz in Blankenstein und Ebersdorf-Friesau befürworten den Wiederaufbau der Strecke durch das Höllental.
Der Freistaat Bayern tut sich schwer die 5 Kilometer auf bayerischem Gebiet zu finanzieren.

RegioShuttle der Erfurter Bahn auf der KBS 557 Blankenstein - Saalfeld bei der Einfahrt in Unterlemnitz.
VT 317 braucht für die 52 Kilometer 1 Stunde und 10 Minuten.
Gefahren wird bis auf wenige Ausnahmen im Zweistundentakt.
13.08.2013

Kommentare 1

  • makna 11. September 2013, 21:35

    Eine schöne Erläuterung, und ein wunderbarer Blick auf
    den Bahnhof!
    BG Manfred

Informationen

Sektion
Ordner Eisenbahn BR 650
Klicks 784
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-r
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 22.0 mm
ISO 640