Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

Die Straftat von Stimme aus dem Off

Die Straftat


Von 

Neue QuickMessage schreiben
6.09.2008 um 23:54 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Mittelformat, HP5 in Rodinal

Anmerkungen:





GRABSTEINMELCHOR , 6.09.2008 um 23:57 Uhr

Moin!
Leider ein wenig unscharf, nichtsdestotrotz ein sehr gelungenes Bild!
Ciao



Harzhexe , 7.09.2008 um 0:12 Uhr

Herrlich, wie das Kind zum Schild guckt! Klasse Momentaufnahme.
Die Unschärfe stört mich überhaupt nicht. Schließlich kommt es nicht immer darauf an, dass ein Bild technisch perfekt ist, sondern dass es etwas ausdrückt...
LG Bibi



Toni Toth, 7.09.2008 um 0:13 Uhr

!!


Veronika Zanke, 7.09.2008 um 0:27 Uhr

Das ist ja klasse!
Super Szene!
LG Veronika



Daguma , 7.09.2008 um 4:20 Uhr

Der Straftäter ist erstens gar keiner, und zweitens hält er ja nur. Also - wenn er eine Verteidigerin braucht... :-)).
Falls dieses Bild ein Schnappschuss sein sollte, so hat er absoluten Seltenheitswert und ist einfach herrlich. Wenn es gestellt ist, gebührt der Idee und der perfekten Umsetzung ganz viel Lob. Deine "Menschenbilder" werden immer besser!



Brad Bryxdale, 7.09.2008 um 6:35 Uhr

der schuldbewusste blick ...
liebe grüße, brad



Marco Schweier, 7.09.2008 um 6:53 Uhr

egal ob gestellt oder nicht, es ist sowas von authentisch und gut !
gruss marco



Alfons Gellweiler, 7.09.2008 um 9:04 Uhr


Die Feuerwehr darf, auch wenn der Chef vielleicht
noch ein wenig unsicher wirkt.

Grüße Alfons



Benjamin Franz, 7.09.2008 um 21:38 Uhr

herrlich das Bild und mein Vorschreiber


Stimme aus dem Off , 8.09.2008 um 0:05 Uhr

Danke für Eure Anmerkungen. Die Situation war übrigens nicht gestellt. Er wollte tatsächlich neben dem Müllschrank einparken. Mein Hinweis, daß dies die Aufschrift auf dem Schild verbiete führte immerhin zu dem schuldbewußten Blick. Dabei belehrt mich Alfons eines Besseren. Ich hatte seinen Status als Feuerwehr-Chef nicht berücksichtigt.


Diaduminos von Ephesos , 8.09.2008 um 16:43 Uhr

Was diese bürgerliche Gesellschaft alles für einen Müll fabriziert.
Bloß gut, dass es nun die Linken gibt.



Stimme aus dem Off , 9.09.2008 um 11:39 Uhr

Ja, Oskar Lafontaine, der neue Messias, auf den die Probleme der Bundesrepublik gewartet haben. Danke, Oskar.


Diaduminos von Ephesos , 9.09.2008 um 16:45 Uhr

@Sado,
Du sprichst wie ein Proll, unsachlich und dumm.
Die Linke besteht auch aus Menschen, denen es weh tut beim Arzt mit Igelleistungen belästigt zu werden und denen 10 Euro Arzteintrittsgebühr sehr weh tun.



Stimme aus dem Off , 9.09.2008 um 23:37 Uhr

Bello, Du bist wirklich zum schießen. Die Erfinderin der Praxisgebühr heißt Ulla Schmidt. Und die war bei der Bundestagswahl 1976 Kandidatin für den maoistischen Kommunistischen Bund Westdeutschland und rettet heute unser Gesundheitssystem.

Das größte Problem des Proletariats waren schon immer ideologisch verbissene Intellektuelle, die sich als ihre Freunde ausgaben, in Wahrheit aber nur ihre Profilneurose, ihre Machtgeilheit und ihr Guttmenschentum ausleben wollten. Oskar Lafontaine ist übrigens auch so einer.

Immer bereit!



Diaduminos von Ephesos , 10.09.2008 um 11:41 Uhr

Marx, Engels, Luxemburg, Lassalle, Liebknecht als machtgeil und ideologisch verbissene Intellektuelle auszudeuten, das ist schon ziemlich gewagt und zeugt obendrein von Unwissenheit, einer Untugend, die das Bürgertum auszeichnet.
Aber es nützt nichts, auch wenn Du noch so keifst, der Siegeszug der Linken ist nicht mehr aufzuhalten, auch wenn Du und die Bild und andere Säuselkünstler noch so schimpfen, eines nahen Tages wehen wieder die roten Fahnen in Düsseldorf und alle werden glücklich sein.
So einfach ist das.



Dekadenz in Tüten , 11.09.2008 um 13:33 Uhr

:-)

Hoffentlich motzt keiner, armes Kind ... das guckt schon so ausgemeckert



Marloes , 11.09.2008 um 13:45 Uhr

Super gut, die Kombination von seinem Blick und dem Verbotsschild...
VG, M.



Doro E., 12.09.2008 um 7:46 Uhr

*müllschrank*
das allein ist ja schon bezeichnend. und dann noch aus waschbeton :-/



Stimme aus dem Off , 12.09.2008 um 23:40 Uhr

Ich weiß, Doro, Du bist ein großer Freund des Waschbetons. Ich finde auch, man sollte wieder mehr aus Waschbeton bauen, nicht nur Müllschränke.


Diaduminos von Ephesos , 15.09.2008 um 16:38 Uhr

Vielleicht schöne Reihenbunker in diesen schönen bürgerlichen Vorstädten ?


Stimme aus dem Off , 15.09.2008 um 21:50 Uhr

Nein, sozialistische Plattenbauten, wie in Marzahn.




 
Informationen zum Foto
  • 1.114 Klicks
  • 23 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (429/428)