Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Der Radio - Aktive von Günther Koezle

Der Radio - Aktive


Von 

Neue QuickMessage schreiben
8.08.2005 um 1:05 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
wurde morgens, wenn die Sonne die ersten Strahlen um die Ecke des Luccinesischen Doms sandte, von einer älteren Frau auf "seinen" Platz gebracht, wo er fast den ganzen Tag verweilte, jedenfalls soweit ich das beobachten konnte. Sein Transistorradio war sein Tor zu dieser (?) Welt. Kurzwelle war eingestellt, und immerfort suchte er - versunken in sein Universum - nach neuen Sendern, neuen Kontakten?
Und ich fragte mich: War er vielleicht glücklicher als die meisten von uns?

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Time Out, 8.08.2005 um 6:05 Uhr

...break...


Kai Aust, 8.08.2005 um 6:35 Uhr

ein tolles foto und eine nachdenkliche situationsbeschreibung.
mfg kai



T I N O, 8.08.2005 um 9:43 Uhr

Eine riesige Aufnahme, mit perfektem Begleittext. Da kommt man wirklich in Grübeln, und was will man von einem Bild mehr.

Tino



Pierre V., 8.08.2005 um 9:55 Uhr

Hallo Günther,
eine schöne Einstimmung in das Bild hast du uns gegeben. Beeindruckend. Beides.

Viele Grüße, Pierre



Sylvia Mancini, 8.08.2005 um 10:07 Uhr

Das Bild vermittelt mir eine Stimmung, als ob er gefangen wäre ... vielleicht ist er das auch, in seiner ewigen Suche.


Jörg Behring, 8.08.2005 um 11:03 Uhr

ich glaube er hat Radio Luxemburg gefunden, er scheint auf seinem Stuhl zu tanzen, auch wenn es nur im Sitzen ist :-)))
Ach ja., Lucca :-)) seufz



Andreas. Kaiser, 8.08.2005 um 11:25 Uhr

Wunderbar!


Etienne Verleih, 8.08.2005 um 13:39 Uhr

Ja, wie Sylvia...

LG, Etienne



Kirsten T, 8.08.2005 um 15:42 Uhr

faszinierend ...
seine selbstvergessene beschwingtheit vor all dieser begrenzenden massivität
schon irgendwie zu beneiden (...)
ein tolles foto!



Cyrus Seiks, 8.08.2005 um 17:52 Uhr

beeindruckend!


Sabinsen ., 8.08.2005 um 18:32 Uhr


Unglaublich ist das - gut!!!
Die Stimmung macht mir Gänsehaut...



Josef H. Gerstenberg, 8.08.2005 um 22:05 Uhr

Für mich ein Bild vom Irrsinn, in den wir alle im Laufe unseres Lebens geraten können.
Ich denk grad über den Schnitt des Bildes nach, ob er in dem o.g. Sinne gefällt.
Der Fitzel Dunkles LinksOben müßt für mich weg, denn er ist ein Halt zur normalen Welt.
Dann könnt ich mir auch vorstellen, "Ihn" zentral abzubilden, weil "Er" auf sich und ferne Welten konzentriert zu sein scheint. Selbst ein Schnitt, der fast nur den rechten Teil des Bildes übrigläßt und "Ihn" fast aus dem Bild fallenläßt könnt mir gefallen.
Mal so als Anregung und mit der Hoffnung auf Rückkopplung.
lg Josef



Knut W, 9.08.2005 um 15:49 Uhr

Sehr klasse !
lg Knut



Dieter Wundes, 9.08.2005 um 23:18 Uhr

Éin Erzählbild vom Feinsten.
Gruß Dieter



Silke Seybold, 10.08.2005 um 1:19 Uhr

geniales Foto,
da sitzt er und er scheint in einer anderen Welt zu sein,
seine Welt
lg Silke aus Detroit



Günther Koezle, 11.08.2005 um 14:09 Uhr

@Time: :-)
@Kai: :-)
@Tiresias: ja, war wie eine Bühne.
@TINO: danke
@Pierre: merçi
@Sylvia: ja, gefangen in sich, dabei nicht unglücklich, denk ich.
@Jörg: oh ja, Lucca, seufz ebenfalls :-)))
@Andreas+Etienne. :-))
@Kirsten: schön gesagt :-)
@Cyrus+Sabinsen: war schon irgendwie "abgedreht".
@Nina: ich glaub nicht. War immer nur Jaulen und Piepen zu hören.
@Geist: Er hatte da ein GANZ ausgefallenes Mixtape ;-)
@Josef: Ist aus der Zeit, als "Schnitte" verpöhnt waren. Ein Foto musste "stehen" oder es ging erbarmungslos in die Schublade. Siehe dazu das hier nur zu Demozwecken veröffentlichte

Von sowas wär da noch reichlich.
Nein, ich denke, es ist für live und aus der Situation schon ok (vorsichtig ausgedrückt), wäre er mittig, würde es Spannung verlieren, links wegnehmen hätte Hochformat bedeutet. Was mir den Eindruck der Einsamkeit/Leere beschnitten hätte. Ich hab mal das schwarze Eck oben links weggehalten, es wird nur schlechter, es hat dann keinen Halt mehr.
Es soll, auch wenn es gut aussieht, ja eben auch gerade ein Foto aus dem Leben sein, nicht gestellt und um Himmels Willen auch nichts Designtes.
@Knut+Dieter: :-))
@Silke: That´s what I wanted to say :-).
LG+GL, Günther



Voting Center, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 100 pro und 182 contra Stimmen abgelehnt. Vielleicht klappt es das nächste Mal ;-)


Susanne emm punkt, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

pro!


Christian G F, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

+++


Barbara Mayer, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

+


Accu Plus, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

... ein PRO von der lebenden energie-zelle ...


B. Ellana, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

+


Patrick Desmet, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

pro


Klaus F., 16.08.2005 um 15:34 Uhr

-


Thomas Illhardt, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

+


Hannës ., 16.08.2005 um 15:34 Uhr

+


Holger Vorstheim, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

pro


Roberto Teta, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

P R O !


Jacky Kobelt, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

+


Mich[a]elangelo =), 16.08.2005 um 15:34 Uhr

+


Günther Koezle, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

zur erklärung: das ist ein scan vom positiv aus einem kb tri-x negativ. eine gewisse körnigkeit ist da normal. die sollte nicht mit unschärfe verwechselt werden.
die kontrastverhältnisse bei bedeckten himmel sind eben anders als bei sonne. und weisser jahrhunderte alter marmor ist eben nicht mehr weiß.
lg+gl, günther



Gustl Röß, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

contra....


Anne Karcher, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

pro...!


Janna Klee, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

das is sehr gut das.


Babsi Nowak, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

pro


Simone Selle, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

pro



Klaus Ziegler, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

Außergewöhnlich das ... PRO


Beate Knobel, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

pro!


Peter Keil, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

Hallo,

ich bin der Meinung ein Bild sollte selbst seine Geschichte erzählen, ich verstehe das Foto nicht vom blosen anschauen, darum gibt es auch pro.

LG Peter



savennas, 16.08.2005 um 15:34 Uhr

pro


Mark Fuest, 16.08.2005 um 15:35 Uhr

-


Cyrus Seiks, 16.08.2005 um 15:35 Uhr

absolut pro!


Marie K. Böhm, 16.08.2005 um 15:35 Uhr

Toll!!! PRO!


Andreas. Kaiser, 16.08.2005 um 15:35 Uhr

+


Michael Resch, 16.08.2005 um 15:35 Uhr

pro


Katrin B - D, 16.08.2005 um 15:35 Uhr

pro


Peter Palme, 16.08.2005 um 15:35 Uhr

pro


 

Jörg Behring, 16.08.2005 um 17:17 Uhr

immerhin haben 100 mit Ja gestimmt, was sind da schon 182 Nein, ein Nichts :-))



Pierre V., 16.08.2005 um 18:09 Uhr

@ Jörg: :-))) Das hast du schön gesagt.
@ Günther: Nicht ärgern. Glückwunsch zu dem Bild!
Grüße, Pierre



Klaus Ziegler, 17.08.2005 um 18:40 Uhr

Nachdenkliche, ja bedrückende Bilder haben es immer schwer im Voting.

Wenn man dies berücksichtigt, ist es ein ganz ausgezeichnetes Ergebnis.

LG Klaus



Piroska Baetz, 24.08.2005 um 13:04 Uhr

alternative Galerie Nr. 37 von Piroska Baetz
alternative Galerie Nr. 37
Von
19.8.05, 17:46
113 Anmerkungen

schade es nicht geklappt, ein schöne aufnahme und ein richtige kuriozum heute Zeit noch etwas knipsen (nette erinnerungsfoto bei dem Technick wie schnell es entwikleung ist)..du findest unter alternative Galerie dein Bild,
ich hoffe es Dir kein Problem..
lg. piri



Rene Buschner, 8.09.2005 um 22:12 Uhr

tolles foto! ich bin beeindruckt...

gruß rené



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 2.017 Klicks
  • 70 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (89/88)