Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Prachtvogel von Stephan Roscher

Prachtvogel


Von 

Neue QuickMessage schreiben
4.06.2002 um 2:43 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Ein bunter Prachtkerl ist er fraglos, dieser normalerweise in Ostafrika beheimatete
Dreifarben-Glanzstar (Spreo superbus), aufgenommen am 13. April 2002 im Tierpark Maxdorf
mit der E 100 RS. Hier noch einige Bilddaten des Makros: Verschlußzeit: 1/125 Sek. -
Blende 2.8 - ISO 200 - Brennweite 237 mm.

Vgl. auch mein FC-Foto: http://www2.fotocommunity.de/pc/pc.php4?display=143198

Anmerkungen:





Josef Zenner, 4.06.2002 um 5:31 Uhr

Kann nicht besser gemacht werden, eine super Aufnahme.
Gruß Josef.



Thorsten Hofmann, 4.06.2002 um 6:16 Uhr

So früh am Morgen schon soo ein Bild.
Der brennt ja in den Augen. ;-))
Tierpark hin, Tierpark her, die Aufnahme ist wirklich gut. Ich persönlich hätte auf den Rahmen verzichtet. Ich finde den zu kitschig und verspielt. Der Bildrand ist doch ohnehin schon hell und steht auf schwarzem Grund der fc. ;-)))

Gruß Thorsten



Ralf Schick, 4.06.2002 um 8:32 Uhr

Eine wirklich sehenswerte Aufnahme. Das Weiß im Auge des Vogels - genial. Über den Rahmen läßt sich streiten...
Aber ansonsten scharf, farlblich top und auf's wesentliche reduziert.
Gruß
Ralf



Manfred Link, 4.06.2002 um 10:42 Uhr

Am Bild an sich hab ich gar nichts auszusetzten, die Schärfe ist hervorragend, jedes einzelne Detail im Gefieder ist zu sehen, wirklich hervorragend. Der Rahmen allerdings will mir hier gar nicht gefallen - er harmoniert zwar Farblich, aber diese beiden dünnen Linien passen irgendwie nicht. Wenn Du unbedingt zu diesem Bild einen Rahmen möchtest, dann probier doch mal eine der beiden Rahmenlinien wesentlich breiter anzulegen.
Gruß
Manfred



Dark Rose, 4.06.2002 um 12:02 Uhr

... ein richtiges *Ausstellungsstück*!

ich drücke die Daumen für die Galerie..

grüße d'rose



Maria Schmitz, 4.06.2002 um 12:44 Uhr

Ein herrlicher exotischer Vogel herrlich portraitiert. Rahmen sind immer Geschmackssache und ich könnte mir hier auch einen schlichten, schmalen weißen Rahmen vorstellen, aber dem Photo tut dies keinen Abbruch.
Gruss Maria



Stephan Roscher, 4.06.2002 um 13:06 Uhr

@alle: eigentlich wollte ich dem Wunsch einiger Kommentatoren entsprechen, das Photo kurz herausnehmen und mit einem schlichteren Rahmen nochmals hochladen, da erfuhr ich, daß es für die Galerie vorgeschlagen wurde und sah, daß sich im Voting-Center bereits eine intensive Diskussion entzündet hatte. Diese will ich nicht abwürgen und lasse den Dingen nun so, wie sie sind, ihren freien Lauf.
Gruß Stephan



Tanja Askani, 4.06.2002 um 13:30 Uhr

Tolle Farben! *daumen drück* für die Galerie!
;-) Tanja



Rose Von Selasinsky, 4.06.2002 um 13:33 Uhr

Ein Prachtvogel, den du uns makellos präsentierst.Bez. des Rahmen ist es auch meine Meinung, einen schlichte, einfarbige Umrahmung zu wählen.
LG Rose



Rose Von Selasinsky, 4.06.2002 um 14:06 Uhr

Habe es jetzt erst mitbekommen, dass dieser Prachtbursche vorgeschlagen wurde.In der Abstimmung natürlich ein PRO von mir.Und nun drücke ich die Daumen, dass der Flug in die Galerie gelingen wird.
LG Rose



Matthias Zimmermann, 4.06.2002 um 19:28 Uhr

Wunderschöne Farben; ein toller Vogel :-)

Gruß
Matthias



Laasi Streitzig, 4.06.2002 um 21:58 Uhr

auch hier kann ich mich nur den anderen anschliessen, tolle farben, tolles motiv, tolle bildaufteilung

LG von Laasi



VOTING-CENTER, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 65 pro und 84 contra Stimmen abgelehnt. Vielleicht klappt es das nächste mal ;-)


Iris Teister, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
Super Schärfe. Die Farben einfach genial. Rahmen-->wie so oft .....! Aber mir kommts nicht auf den Rahmen an.
Gruß Iris



Thorge Huter, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
Ein schönes Vogelbild, dass vor allem durch den leider grauen Hintergrund verliert. Rahmen ist Geschmackssache. Contra.



Beate Zäch, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
wundervoll, man kann jede einzelne Feder erkennen. Der einfarbige Hintergrund bringt ihn so richtig zur Geltung.
Dickes Pro



Axel Schmies, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
Eines mal kurz vorweg. Ich bin heute morgen in die FC, sah dieses Bild und wusste irgendwie es wird vorgeschlagen für die Galerie...

Das der Vorschlag als solches aber so herzlos unbegründet kommt, hätte ich nicht gedacht.. Also geht es jetzt um die Tatsache, mal wieder ein Bild vorgeschlagen zu haben oder geht es darum aus der Sicht des Vorschlagenden ein herausragendes Bild zur Diskussion zu stellen, es in seinen ganz besonderen Werten den anderen sichtbar und damit zugänglich zu machen...?

Ich selber habe jahrelang Tiere fotografiert. Darunter seltene Tiere in allen nur erdenklichen Posen. Und ich weiß auch wie schwer es ist, charakteristische Besonderheiten dieser Tierarten hervorzuheben.

Bei diesem Bild hier finde ich den Ausdruck im Kopfbereich sehr gelungen. Der Blick will nicht so recht nach links oder rechts. Beobachtend und immer auf der Hut zu sein. Ich spüre zumindest eine bestimmte Spannung...

Was ich vermisse ist so ein wenig das "ganz Besondere" an diesem Bild, was das eigentliche Bild von der Masse abgrenzt. Es ist zweifelsohne ein technisch herausragendes Foto.
Aber nehmen wir mal an, zwei weitere Vögel derselben Gattung würden daneben sitzen, noch besser mit dem Rücken zum Betrachter. Es wäre ein herausragendes Bild, gerade in der Aussage!!!
In der hier vorgeschlagenen Version reduziert sich das Motiv einzig auf die Schärfe und die Farbgebung, was das Bild zwar zu einem sehr schönen Vogelportrait macht, aber mir persönlich reicht das eigentlich nicht für ein Galeriebild.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich vom Gegenteil überzeugen könnt. Ich behalte mir meine Votestimme derzeit noch auf und werde später abstimmen. Bitte schreibt doch einfach, wie ihr das seht.




Wilfried Danner, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
Axel, ich rätsle auch schon eine Zeitlang, aber Du bringst es auf den Punkt!
Grüße, WIlfried



Bielefelder Bilder-Freak, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
@Axel: Du bringst die entscheidende Frage auf den Kernpunkt. Entscheiden wir über den Vogel oder über das Bild.
In ersterem Fall müsste ich PRO geben, denn das Tier ist hervorragend abgebildet.
Aber das Bild selber ist eben nicht herausragend, weder vom Bildaufbau noch von der sonstigen Bildgestaltung noch vom Motiv. Und gerade weil es eben sehr viel technisch hervorragende Tierbilder gibt, muss sich ein Galeriebild eben ganz besonders von dieser Masse abheben, sonst sind irgendwann alle Vogelbilder in der Galerie.
Es reicht eben nicht eine technische Qualität aus, wenn fast alle Bilder diese Qualität haben.
Und dass sich dieses Bild besonders hervortut, sehe ich nicht.
Wenn ich jetzt CONTRA vote, geht das nicht gegen das Bild, sondern bezieht sich allein auf die Frage der Galeriewürdigkeit.



Maria Schmitz, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
Mir gefällt das Photo sehr und ich finde die Farbkomposition ebenso ansprechend wie die Schärfe und die Bildgestaltung. Für mich eben kein alltägliches Vogelportrait, wie man es überall findet. Mir gefällt aber auch, wie detailliert und intensiv sich Axel mit dem Photo auseinandersetzt, auch wenn ich hier sein Fazit nicht teile und das Bild für galeriewürdig halte. Leider voten viele generell mit contra, ohne ihre Gründe darzulegen, vielfach schon nach Ansicht der Thumbnails. Und deswegen finde ich es sehr gut, wie hier Axel seine Haltung begründet, da man den Photos so am besten gerecht wird. Allerdings finde ich nicht, daß Iris ihren Vorschlag "so herzlos unbegründet" hat. Aber wie dem auch sei, ich finde die Diskussion hier gut und sachlich und meine, das Photo strahlt etwas besonders aus und läßt dem Vogel sogar ein Stück weit in die Seele blicken, deshalb mein pro.
Gruss Maria



Ute Enderer, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
Ich kann mich Maria nur anschließen und würde das Foto gerne in der Galerie sehen.
Gruß Ute



Stephan Roscher, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
@alle: eigentlich hatte ich dieses Foto, nachdem einige Kommentatoren sich nicht mit dem Rahmen anfreunden konnten, nochmals herausnehmen und mit einem schlichteren Rahmen versehen erneut hochladen wollen. Da freilich sah ich, daß das Bild sich im Voting-Bereich befand und eine in meiner Sicht konstruktive Diskussion in Gang gekommen war. Diese mochte ich durch ein Löschen des Fotos nicht abwürgen, lasse es nun hier so stehen und freue mich auf weitere gehaltvolle Beiträge, egal ob "pro" oder "contra".
Gruß Stephan



Rose Von Selasinsky, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
Stephan,auch von mir ein PRO.
OK, Vögel sieht man hier en masse, aber makellose Aufnahmen wie dieser Prachtbursche hier,sieht man selten.
Drücke die Daumen, dass er in die Galerie fliegen darf,auch mit diesem Rahmen.Daran soll sein Flug nicht scheitern.
LG Rose



Axel Schmies, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
@Maria

Herzlichen Dank für deine Anmerkung. Ich kann deine Intention sehr gut nachvollziehen. Das Du mein Fazit nicht teilst ist in keinster Weise schlimm, im Gegenteil. Es stärkt deine Aussage.

Das herzlose beschränkt sich auf die eigene Ausnahme von Iris bzgl. des Rahmens...



S. Scaudon, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
ihr immer mit euren bunten rahmen.....der dicke bunte piepmatz wääre doch alleine gut genug.....ein schönes und bildgestalterisch gelungenes vogelportrait......PRO......



Iris Teister, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
Da dies mein erster Vorschlag für die Galerie ist, kann ich über den herzlosen Angriff von Axel nur schmunzeln.
Im Übrigen : Si vis pacem, para bellum !
Gruß Iris



Ralph Schwägerl, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
diese bild hat es wohl besonders hart, nach dem vogel bild welches direkt davor war. aber was solls dieses ist vom aufbau und allem meiner meinung nach einfach langweilig.

ein bunter scharfer vogel mehr nicht.

ralph

_contra_



Thomas Kirchen, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
Ich bin vielleicht eine Ausnahme, aber ich finde den HG absolut passend und somit Farbbetonend für den Vogel. PRO!



Reiny Day, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
ich weiß nicht ... ein schönes Bild ... das ja ... aber er guckt so komisch ... und dann auch ... er wirkt so dick. Contra? Pro? Skip? Wie soll ich mich entscheiden?

Ich denken Contra!



Maria Schmitz, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
@Reiny Day: Bitte nicht falsch verstehen, du darfst natürlich abstimmen wie du magst, nur drängt sich mir irgendwie die Frage auf, ob für deine gerade geäußerte Meinung zum Photo nicht der Skip-Button wie geschaffen wäre!?! :-))
Liebe Grüsse, Maria



Axel Schmies, 6.06.2002 um 8:52 Uhr

[kopierte Voting-Anmerkung]
Maria, gut das Du mir das nicht geraten hast. Ich würde mich doch ein wenig bevormundet fühlen... ;-)

Zum Bild. Den restlichen Votern ist es in meinen Augen nicht gelungen, das ganz Besondere an dem Bild herauszustellen.

Vielmehr bin ich enttäuscht, das manche Leute nicht mit neg. Kritik umgehen können (oder wollen). Auch ist es der Vorschlagerin nicht gelungen, mich nachhaltig zum Nachdenken zu bringen. Ich hätte ein wenig mehr als nur "lateinische Attitüden" erwartet.
Liebe Iris: Nosce te ipsum!







 

Stephan Roscher, 6.06.2002 um 9:50 Uhr

Nun, zunächst bedanke ich mich bei Iris für ihren Voting-Vorschlag, ferner natürlich bei den 65 Befürwortern dieses Fotos, das sind ja nicht ganz wenige. Ich bedanke mich auch bei denjenigen, die dem Bild nicht ihre Zustimmung geben mochten, sofern sie zum Gelingen der Diskussion beitrugen. Im übrigen war es für mich - als das Bild erst einmal vorgeschlagen war - schon ein gewisser Testlauf, da quasi das gleiche Foto (lediglich in höherer Auflösung und mit etwas anderem Rahmenverlauf) vor einer Woche auf der amerikanischen Fotowebsite "photoSIG", der US-FC, auf der ich auch regelmäßig Bilder präsentiere, eine nahezu umwerfende Resonanz erfuhr. Dort gaben innerhalb weniger Stunden 52 Personen dem Foto jeweils die Höchstpunktzahl und hievten es auf Platz 2 der Tageswertung unter tausenden von Fotos, was mich selbst total überraschte. Interessant für mich, daß es dort - im Gegensatz zur FC-Voting-Diskussion - ohne die geringste Kritik aufgenommen wurde. Nun soll aber keiner einwenden, die Amis seien halt weniger kritisch als das deutsche Publikum, da dort in manchem sogar strenger geurteilt wird als bei uns und kleine Mankos meist schonungslos aufgedeckt werden. Ich denke, es ist eher eine Geschmacksfrage und in den Staaten kommen Fotos von exotischen Vögeln, wenn sie bildgestalterisch einwandfrei sind, generell besser an als bei uns.
@Axel (bitte jetzt nicht zu ernst nehmen, außerdem sollte ich dies vielleicht eher an "Reiny Day" richten): Si tacuisses, philosophus mansisses! :-)))



Axel Schmies, 6.06.2002 um 10:30 Uhr

Stephan,
muss ich oder ein anderer Kritiker jetzt ein schlechtes Gewissen haben, weil ich das nicht so sehe, oder bin ich deswegen ein "schlechter Fotograf" weil ich das nicht so sehe, oder bin ich jetzt ein "Bösebub" in deinen Augen, weil ich meine Kritik hinsichtlich der Galeriewürdigkeit geäüßert habe?

So komme ich mir vor, wenn ich deinen Äüßerungen über die photoSIG folge...
Aufgrund diser Anführungen kann ich Dir nur sagen: Das klingt doch sehr nach Selbstbeweihräucherung.

P.S.: Das Foto gefällt mir deswegen weder besser noch schlechter. Ist es nicht so, daß Du nur die "ContraVoter" weiter gegen Dich aufbringst? Das hat weder das Bild, noch Du, noch jeder andere hier nötig.

iustitia in suo cuique tribuendo cernitur
übersetzt: " die Gerechtigkeit zeigt sich darin, daß man jedem das Seine gibt"



Beate Zäch, 6.06.2002 um 11:14 Uhr

Hallo Stephan,
da bist du nicht alleine...
auch meine Bilder werden bei photosig besser bewertet als hier.
Ich denke, dass dort mehr nach Gefühl und Gesamteindruck bewertet wird und nicht ganz so streng nach Technik und Lehrbuch.
Auch EBV-Veränderungen finden dort allgemeine Zustimmung, während hier das oft dann als kein "richtiges" Foto mehr gesehen wird.
Was solls?
I give your bird a 3 thumbs up :-)
SU
Bea



Stephan Roscher, 6.06.2002 um 12:01 Uhr

@Axel: sorry, aber ich habe so das unbestimmte Gefühl, daß Du die Dinge ungemein verbissen siehst und stellenweise zu ernst nimmst, besonders das Voting-Center, das ich als eine ganz unterhaltsame Bildbewertungs-Show betrachte, die letztlich nicht allzuviel aussagt. Was meinst Du, wieviele meiner Buddies da aus Prinzip nicht mitspielen und sich heraushalten, ich denke so etwa knapp die Hälfte.
Ich selbst habe 6 Fotos in der Galerie, na und?! Andere sind nicht hineingekommen, obwohl die in meiner natürlich rein subjektiven Sicht - ich denke, daß hier vieles aus dem "Bauch" heraus beurteilt, dann aber in gelehrten Worten nachträglich rationalisiert wird - teilweise sogar besser waren. It's just show and fun!
Und den Vergleich mit photoSIG fand ich ganz persönlich aufschlußreich, zumal mich als gelernten Geisteswissenschaftler (sorry, wenn Dir das vielleicht auch zu arrogant klingen mag!) stets auch Bewertungsraster und Bewertungskriterien bei unterschiedlichen gesellschaftlichen und geographischen Prägungen interessieren. Und da gibt es in der Tat andere Schwerpunkte und Vorlieben in Amiland, wie auch von Beate bestätigt. Manche meiner Fotos werden übrigens dort wiederum kritischer bewertet als in der FC.
Für mich selbst ist gerade die Kombination aus FC und photoSIG das eigentliche Salz in der Suppe.
Und ob ich irgendwen mit meinen Aussagen gegen mich "aufbringen" könnte oder nicht, ist mir eigentlich ziemlich egal - ich denke aber, auch dies wird von Dir gnadenlos überbewertet, so bierernst wie Du es voraussetzt nehmen hier nämlich nur wenige das Voting.
Ich habe an die 40 Buddies hier, mit denen ich im großen und ganzen auf einer Wellenlänge liege und die meine Fotos kontruktiv und durchaus auch kritisch zur Kenntnis nehmen. Die sind mir hier wichtig und von ihnen ist bestimmt keiner "aufgebracht" gegen mich, wenn ich meinen Schlußkommentar unter ein kontrovers diskutiertes Foto setze.
Außerdem habe ich doch geschrieben, daß Du meine Latein-Replik (ja auch ich habe das Große Latinum) nicht allzu ernst nehmen solltest. Mensch, lach doch mal herzhaft und lasse den Oberlehrer-Zeigefinger in der Hosentasche! Oder verletzt Dich das jetzt auch wieder, dann schon im Voraus ein noch fetteres Sorry! Und jetzt beschließe ich mein Statement ganz aus- und nachdrücklich mit keinem lateinischen Zitat! ;-)))
Gruß Stephan



Axel Schmies, 6.06.2002 um 12:27 Uhr

Stephan, bevor wir aneinander vorbeireden....
Ich würde mich freuen, dich mal persönlich kennen zu lernen, Vis-a-Vis, ohne deine "Buddies"...
;-)




Stephan Roscher, 6.06.2002 um 13:06 Uhr

@Axel: volle Zustimmung, endlich sind wir uns mal 100%ig einig! Ich verspreche auch, ganz ohne Buddies zu kommen. Weder Buddies noch "Buddyguards"!
Gruß Stephan ;-)))



Sämi Rufer, 12.06.2002 um 2:09 Uhr

Gute Schärfe
Schöner Vogel
Passender Rahmen
-->tolles Foto!

Grüassli Sämi





 
Informationen zum Foto
  • 1.244 Klicks
  • 40 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken: