Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Teneguía von Highme

Teneguía


Von 

Neue QuickMessage schreiben
30.03.2013 um 20:31 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Der jüngste Vulkanausbruch auf La Palma und auf den gesamten Kanaren war die Teneguia-Eruption von 1971. Das Ereignis fand auf der äußersten Südspitze der Insel statt. Am Nachmittag des 26. Oktobers 1971 riss südlich des San Antonio-Vulkans eine 300 m lange Spalte auf, die große Mengen schnell fließender Lava ausspuckte, begleitet von schweren Erdbeben. In der Nähe des Vulkans (das Foto zeigt seine Rückseite) riecht es noch heute nach Schwefel (konnte ich riechen) und angeblich sollen einige Stellen noch so heiß sein, das man Eier drauf braten kann (konnte ich nicht feststellen).

Hier gibt es ein seltenes Video von dem Ausbruch zu sehen
http://www.youtube.com/watch?v=DodH-NdUNRo&feature=player_emb
edded#t=0s

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Juergen Schroeder, 30.03.2013 um 20:48 Uhr

beeindruckend in dieser Perspektive
LG Jürgen



Jens Brandau, 30.03.2013 um 20:51 Uhr

Sehr beeindruckendes Foto, gute Aufnahme.
Toll wie sich die Natur ihren Lebensraum zurueck erobert.

VG Jens



popelino, 30.03.2013 um 20:52 Uhr

Ich finde die Naturschauspiele einfach
Wahnsinn ..
Es zieht einen zu ihnen hin,obwohl man
ganz genau weis,es kann gefährlich werden,
aber egal ;-))
Es ist ja unglaublich,1971 war ich .. ??
17 .. oje
+ man kann heute noch den " Ausbruch " riechen"?
Ich kann mich da wirklich reinversetzen,
denn die Natur kann niemand " übers Ohr "
hauen.
Foto finde ich übrigen`s
auch gut ;-)

VG Achim



Highme, 30.03.2013 um 21:24 Uhr

Alter Sack, Achim ;) Ich war da grad mal 8.


Nidhoeggr, 30.03.2013 um 21:41 Uhr

Als ich das thumb sah, dachte ich zuerst "kann nicht sein, dass Highme so eine miese Bea macht".
Und Schwubbdiwupp, da ist er, der schwarze Sand, der diesen sekundenbruchteiligen Gedanken sofort nichtig macht. ;-))

Top.


G, Nidhoeggr.



popelino, 30.03.2013 um 22:05 Uhr

O.K. , Uwe,
meine Frau sagt auch manchmal " alter Sack"
zu mir ;->))
Bin ich ja auch .. ;-)
Sie ist ja auch 7 Jahre jünger ;-)
Aber,alte Säcke`, oder Besen ???
ist egal ,sie kehren ( bzw. sind gut ;-))

VG Achim



Nina7000, 30.03.2013 um 22:46 Uhr

Eine faszinierende Landschaft ist das.
Der Kontrast des grünen Bewuchses zu den schwarzen Aschefeldern, die nach wie vor nur spärlich Vegetation zulassen, wirkt stark.
Das großen schwarzen Flächen hast Du bestens in den Griff bekommen.
Klasse!
LG und schöne Ostern noch
Nina



Malibu, 31.03.2013 um 17:07 Uhr

sehr schön, tiptop! :-)


O.K.50, 1.04.2013 um 12:43 Uhr

Hhhmm......weiß nicht so recht.
Die Perspektive ist erste Klasse. Dass im VG die Bereiche zwischen den Pflanzen ziemlich absaufen ist vlt. von Dir so gewollt, bildet aber für mich einen zu starken Kontrast zum MG, HG und Himmel.

VG



aixblende, 2.04.2013 um 14:57 Uhr

Wunderschöne, beeindruckende Aufnahme mit toller Hintergrund-Information! Vulkane sind für uns Menschen immer noch ein Rätsel - machtlos stehen wir den Ausbrüchen gegenüber.

LG, Thorsten



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 300 Klicks
  • 10 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert

  • PENTAX K-5
  • Sigma AF 10-20mm F4-5.6 EX DC
  • 10.0 mm
  • f11
  • 1/100
  • ISO 100
  • 0EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1921/1920)