Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

more


Free Mitglied
[fc-user:912876]

Über mich

Ich fotografiere schon seit einigen Jahren und konzentriere mich dabei auf Natur- und Tierfotografie. Aber auch Portraits machen mir viel Spass.

Mein noch größeres Hobby ist mein Tinker-Shire-Mix Nero, der gleichzeitig auch mein Lieblingsmodel ist.

Ab und an werde ich für Fotoshootings mit Pferden und deren Besitzern gebucht, was mir viel Freude macht und mir natürlich auch die Möglichkeit gibt mich weiter zu entwickeln. All das mache ich aber nur in einem sehr kleinen Rahmen und aus reiner Freude. Denn so viel Zeit das weiter auszubauen blieb mir bisher nicht.

Gerne tausche ich mich mit Pferdebsitzern - noch lieber mit Tinkerbesitzern über die lieben Vierbeiner aus!

Ich wünsche viel Freude beim Stöbern in meinem Profil!

wer noch mehr sehen möchte, erfährt mehr auf Facebook:

https://www.facebook.com/melanie.viereckel.photography/







Noch eine kleine Anmerkung in eigener Sache: WER TIERE LIEBT FÜTTERT SIE NICHT WILD!!!! Leider werden immer wieder Pferde und andere Haustiere über den Zaun von Fremden gefüttert. Erst im Herbst sind mehrere Pferde auf einer Weide in meiner Nähe qualvoll verendet, weil ein wohlmeinender Spaziergänger Grünschnitt auf die Weiden geworfen hat. Darunter auch giftige Heckenschnitte. Wer Tiere liebt füttert sie nicht einfach sondern erfreut sich lediglich an ihrer Schönheit!

Kommentare 232

  • Apricum-Fotografie 3. März 2016, 14:45

  • Dietmar Schmid 1953 10. Februar 2016, 15:02

    Zum Thema Grünschnitt:

    Eibe bekommt auch Hunden nicht, besonders wenn der Besitzer einen jungen Hund in den Garten lässt und sich dann noch wundert warum der Hund Tannennadeln kotzt.

    Selbst andere Pflanzen die mit Ihren Trieben der Eibe zu nahe kommen, werden feststellen dass diese Triebe verkümmern.

    Gruß Dietmar
  • Dietmar Schmid 1953 10. Februar 2016, 12:30

    Hallo

    habe mich nach Deinen Erfahrungen (Bildern) zu einem Workshop bei Tom angemeldet, bin gespannt wie es abläuft.

    Gruß Dietmar
  • K. Kneitinger 29. Oktober 2015, 19:30

    Hi, vielen Dank für deine Erklärung, wieder was gelernt. Hab bei zwei Irlandreisen 2014 und 2015 jedes mal einen Tinker mit Bart gesehen.

    Nochmal Danke und liebe Grüße, Karl
  • Apricum-Fotografie 23. Oktober 2015, 21:34

    DANKE DIR
  • AlbaTina 3. September 2015, 21:28

    Hey, hab letztes Jahr einige der Dülmener als Postkarten auflegen lassen - das ist ein Teil der Ausbeute von diesem sehr frühem Morgen (bis kurz vor der Mittagsruhe), grad mal bei ebay eingestellt; http://www.ebay.de/itm/171918844074?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1558.l2648 , LG AlbaTina
  • AlbaTina 27. August 2015, 22:17

    Hey ... ehrlich gesagt ists am schönsten ausserhalb der Besucherzeit.
    Während der Öffnungszeiten läuft man nur am Zaun auf und ab - zwar zum fotografieren, aber nur in eine Richtung möglich. Eine gute Stelle zum fotografieren unter diesen Umständen ist am Wasserloch!

    War da mal sehr, sehr früh (kurz vor Sonnenaufgang) hin. Die Erlaubnis kann man bei der Verwaltung in Dülmen bekommen. Da einfach mal an der Kasse nachfragen ;)
  • Tamara Stegmaier 3. August 2015, 10:04

    Viielen Dank für deine nette Anmerkung!! Lg, Tamara
  • Didiworld 2. August 2015, 10:06

    Danke für Deine kritische Anmerkung! Leider war mir eine tiefere und günstigere Perspektive für die Aufnahme aus den verschiedensten Gründen heraus nicht möglich: Das Fohlen wurde ständig von einem dritten Pferd daran gehindert, zu mir zu kommen, so dass es ständig sprungbereit war, davon zu laufen und Schutz bei der "Mama" zu suchen. Außerdem hinderte ein mehrfacher Elektrozaun, mehr von unten aufzunehmen. Ich bitte einfach um Nachsicht!
    LG Didi
  • Apricum-Fotografie 5. Juli 2015, 22:42

    DANKEEEE :-) Glg und einen kühlen Abend ...Jasmin
  • Hans-Jürgen Pilgerstorfer 11. Juni 2015, 13:54

    Moin, das Pferd ließ den Menschen, nach dem Motto "Der Klügere gibt nach", gewinnen. Viele Grüße. Jürgen
  • Astrid Schnabel 10. Mai 2015, 0:45

    Hallo more,
    Sorry,das ich erst jetzt schreibe! :-(
    War schon lange nicht mehr im FC!
    Danke,für deine Korektur da ich mit diesen Rassen nicht so vertraut bin!
    Habe ja selber ein Pferd der ein Franzose ist und früher hatte ich noch einen Holländer und einen Holsteiner!
    Ganz lieber Gruss aus der Schweiz von
    ASTRID
  • Dorina Birgit 26. April 2015, 11:42

    Hallo, ich kenne mich nicht so aus mit Pferden ,diese steht in der Nachbarschaft auf der Weide und ist wohl mit 2 anderen von einem Gnadenhof gekommen und darf nun hier den Lebensabend beschließen. Ich schätze das ist vielleicht auch der Grund für das Aussehen , wer weiss was es durch gemacht hat in seinem Leben. Aber nun hat es es gut hier .
    LG Dorina
  • Manfred H.Drewa 9. April 2015, 20:19

    Hi more,
    vielen Dank für Deine Anmerkung zu meinem Foto, das war mir bisher nicht bekannt, vielen Dank für die nette Aufklärung------
    Dir weiterhin viel Spass und immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort und Gut Licht
    Beste Grüße von Manfred

    Sieh zu..........
    Sieh zu..........
    Manfred H.Drewa
  • Sylvia Löw 4. März 2015, 20:53

    Hallo more,
    herzlichen Dank für Deine Anmerkung. Das Bild ist entstanden beim Almabtrieb der Junghengste von der Stubalm in der Steiermark. Ich habe viele Fotos gemacht und es sind noch einige schöne dabei.
    Viele Grüße
    Sylvie

Kenntnisse

Ausrüstung

Canon EOS 1000D

Sigma 50mm Makro
Tamron 70 - 300mm

Canon Powershot 100S

Practika LLC (vollmanuell) mit diversen Objektiven