EOS 5D III, Testbilder, Erfahrungsberichte, Technische Besch

<12345 ... 11>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Martin Schwabe Martin Schwabe   Beitrag 1 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich setze hier mal einen neuen Thread auf, da die ersten user die 5D III offensichtlich haben und bereit sind einige Informationen zu geben, die bisher so nicht aus den Marketingunterlagen von Canon und den diversen Testseiten herauszulesen waren.

Ich bitte um Sachlichkeit.

Wer Fragen hat, kann sie hier gern stellen.

Ich nehme mir das Recht heraus, Beiträge zu entfernen, die offensichtlich nur den Thread stören wollen, die Leute angreifen und sachlich nichts beizutragen haben.

Da dies gleich zu Anfang hier angekündigt ist, weiß also jeder der hier schreibt VORHER Bescheid.

Sollte jmd einen Thread zu einer anderer Kamera in ähnlicher Form starten wollen, dann bin ich gern bereit auch dort entsprechend auf einen streng sachlichen Verlauf zu achten.

Dieser Thread ist also moderiert!
Martin Schwabe Martin Schwabe   Beitrag 2 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Erster Eindruck der äußeren Bedeinelemente:

Wer von einer 7D oder 60D kommt, wird sich nach meinem empfinden schneller zurechtfinden, als jmd der vorher eine 5D II hatte.

Die Einstellung der AF-Felder und Modi ist analog zur 7D mit der Taste M.Fn., allerdings deutlich umfangreicher.

Die Taste Bildstile ist einer Kombitaste (Kreativtaste) gewichen, über die Bildstile, HDR und Mehrfachbelichtungen gewichen sind. Ist übersichtlich gestaltet und schnell zugänglich.

Die Lupenfunktion ist von der Taste AF-Feldauswahl gewichen und liegt jetzt oberhalb der Wiedergabetaste. Vergrößern und Verkleinern läuft über das Hauptwahlrad.

Der Infoschirm sieht so aus:


Schnelleinstellungen - Übersicht Schnelleinstellungen… Martin Schwabe 03.04.12 0


Im großen und Ganzen bekannt mit einigen kleinen Änderungen bedingt durch spezifische Besonderheiten der III.
Martin Schwabe Martin Schwabe   Beitrag 3 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich bleibe erst einmal noch bei den Anzeigen der Kamera.

Für eine erste Verwirrung sorgte bei mir die Menüansicht, die im ersten Moment anders aussah:


Aufnahmemenü Rot 1 Aufnahmemenü Rot 1… Martin Schwabe 03.04.12 0


Man findet nicht mehr viele Reiter nebeneinander, sonder Hauptgruppen:

Aufnahmemenü (5) in rot
AF-Menü (5!) in violett
Kameramenür (3) in blau
Einstellungsmenü (4) in gelb
Individualfunktionen (4) in orange
My Menü (1) in grün

Neu ist also das violette Menür (Keine Ahnung wie es bei den 1er ist oder war), die habe ich nicht.

Die Navigation in den Hauptgruppen folgt aber der alten bedienweise via Hauptwahlrad und man springt am Ende der einen Hauptgruppe automatisch zu Menü 1 der nächsten Hauptgruppe.

Das sehr umfangreiche AF-Menü (das in seinen Einstellmöglichkeiten die 7D weit übertrifft!) ist auch der Grund, warum die Zahl der Individualfunktion so abgenommen hat.

Wenn man einmal die Logik verstanden hat, findet man sich dann doch schneller zurecht, als ich anfangs dachte, wobei einige Untermenüs noch deutlich in die Tiefe gehen.

Bis auf das AF-Menür sind die anderen Menüs farblich wie früher gekennzeichnet und die Funktionen, die man von früher kannte (von anderen Kameras sind weitestgehend auch so geblieben)
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
artoptik artoptik Beitrag 4 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Gratulation zu deiner Neuen. :D
Freue mich schon auf weitere Infos und Testbilder.
Martin Schwabe Martin Schwabe   Beitrag 5 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
artoptik schrieb:

Zitat:Gratulation zu deiner Neuen. :D
Freue mich schon auf weitere Infos und Testbilder.


Testbilder wird sicher 1 - 2 Tage dauern, bis dahin füttere ich den Thread mit Infos wie oben.
Martin Schwabe Martin Schwabe   Beitrag 6 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das Aufnahmemenü (rot) im Detail:


Aufnahmemenü Rot 1 Aufnahmemenü Rot 1… Martin Schwabe 03.04.12 0


Ist auch weitestgehend bekannt. Wobei die Objektivkorrektur neben Vignettierung nun auch eine Aberrationskorrektur anbietet (die kannte ich bisher nicht)

Ich habe allerdings noch kein Objektiv dran gehabt, zu dem Daten vorliegen, daher kann ich es derzeit nicht testen, mal sehen ob ich ein Objektiv finde mit vorliegenden Daten




Aufnahmemenü Rot 2 Aufnahmemenü Rot 2… Martin Schwabe 03.04.12 0


Soweit auch bekannt, allerdings verbirgt sich hinter ISO-Empfindl. ein recht umfangreiches Untermenü, dass eine nahezu völlige Kontrolle der ISO-Automatik und der ISO-Bereiche zulässt, dazu später mehr.


Aufnahmemenü Rot 3 Aufnahmemenü Rot 3… Martin Schwabe 03.04.12 0


Neu sind hier die Mehrfachbelichtung und HDR, auf die gehe ich extra ein.


Aufnahmemenü Rot 4 Aufnahmemenü Rot 4… Martin Schwabe 03.04.12 0


Hier habe ich soweit nichts neues entdecken können, entspricht dem Liveview-Standard anderer Modelle.

Bitte beachten, meine Kommentare berücksichtigen keine 1D Modelle, die ich im Detail und in deren Einstellungen nicht kenne.

Die Qualität der Menüs ist nicht perfekt, ich muss erst über einen Konverter das HDMI-Signal auf VGA umsetzen, um es grabben zu können und dann in PS gradeziehen, da gibt es leider kleine Verluste.
Martin Schwabe Martin Schwabe   Beitrag 7 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nun zum Wiedergabemenü:


Wiedergabemenü Blau 1 Wiedergabemenü Bla… Martin Schwabe 04.04.12 0


Neu hier ist die Bldkopie (die verschiedene Optionen beitet Bilder und Ordner zwischen den beiden Karten zu kopieren)


Wiedergabemenü Blau 2 Wiedergabemenü Bla… Martin Schwabe 04.04.12 0


Die Bewertung gab es schon bei der 60D, sie wird auch von LR erkannt.

Bei Bildwiedergabe ist die Bwertung auch über die Taste RATE möglich

Bildübertragung regelt, welche Bilder an den PC übertragen werden (Filebezogen) oder welcher Dateityp (RAW und/oder JPEG)


Wiedergabemenü Blau 3 Wiedergabemenü Bla… Martin Schwabe 04.04.12 0


Hier ist einiges neu.

Das WIdergaberaster kann in der Bildanzeige in 3 Versionen eingeblendet werden, um die Ausrichtung und Aufteilung der getätigten Aufnahme besser zu beurteilen (Screens liefere ich noch)

Der Zähler bezieht sich nur auf Video, man kann die Wiedergabedauer einblenden oder aber den Time Code (wichtig für den Videoschnitt glaube ich)

Vergrößerung gibt an, mit welcher Vergrößerung die Lupe startet. Spannend finde ich die Option, dass die Lupe gleich auf 100% (echte Pixel) geht und dabei den Bereich des Bildes wählt, wo der AF scharf gemeldet hat. Schnelle und effektive Schörfekontrolle....
Martin Schwabe Martin Schwabe   Beitrag 8 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Weiter gehts (noch mit den Menüs, erste Probeaufnahmen heute abend):


Einstellungen 1 (gelb) Einstellungen 1 (gelb… Martin Schwabe 04.04.12 0


Wie gehabt denke ich


Einstellungen 2 (gelb) Einstellungen 2 (gel… Martin Schwabe 04.04.12 0


Auch wie gehabt, neu dürfte für 5D Nutzer sein, dass Gitterlinien eingeblendet werden können (?), die 7D hatte das ja schon länger...


Einstellungen 3 (gelb) Einstellungen 3 (gel… Martin Schwabe 04.04.12 0


Neu ist hier für einige die Belegung der Infotaste, mit der die Anzeige der elektronischen Wasserwaage aufgerufen werden kann

Und die Ratetaste - deren Belegung entweder Bewertung oder Bilder schützen ist.


Einstellungen 4 (gelb) Einstellungen 4 (gel… Martin Schwabe 04.04.12 0


Wie gehabt (wenn man von 7D/60D) kommt, für user 5D II neu die Möglichkeit C1 - C3 individuell zu belegen (ich hoffe mich täuscht nicht meine Erinnerung)
Stefan Bar. ² Stefan Bar. ²   Beitrag 9 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Martin, weißt Du, ob die Bewertung kompatibel zu den Windows (7) Sternen im Explorer ist?
Die Canon EOS Software, die bei der ganz alten 5D dabei war, ist es. Der Hintergrund: Ich gebe manchmal von mir bewertete Dateien zur Weiterverarbeitung an Personen, die nicht die Canon-Software haben und die sich an den Bewertungen in Windows orientieren, die ich vergab..
Ralf Beier Ralf Beier Beitrag 10 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
danke martin für die ganze mühe, das hattest du glaube ich auch schon mal für die 7d gemacht, wirklich klasse.

ich habe eine frage zur hdr funktion.

ist das eine tatsächliche hilfe um den dynamikumfang zu steigern? muß man dazu mehrere fotos machen oder geschieht das in einem foto? oder ist die hdr funktion eher eine "spielerei", mit der die "typischen bon-bon-fotos" gemacht werden?

gruß ralf
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Stefan Bar. ² Stefan Bar. ²   Beitrag 11 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich bin zwar nicht Martin, Ralf, das kann ich dir aber beantworten: auch die 5D MIII braucht mehrere Fotos, die sie zusammenfügt. Deshalb sind sich bewegende Objekte auch hier mehr oder weniger ein No-Go (abhängig von der Geschwindigkeit und Größe, bzw. Abstand zum Objektiv). Die HDR-Funktion hat mehrere Optionen, die einen recht natürlichen bis "Bonbon-Effekt" Eindruck erzeugen. Beispielfotos gibt es dazu bei Heise.de in der Foto-Sektion. Daher habe ich auch diese Info.
Martin Schwabe Martin Schwabe   Beitrag 12 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe gerade HDR-Fotos gemacht und die Menüs dazu gegrabbt. Ich poste das heute abend.
Ralf Beier Ralf Beier Beitrag 13 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
danke auch an stefan !

auch wenn bewegte motive (fast) ausscheiden, vielleicht ist die funktion ja trotzdem ganz nützlich.

bin gespannt, werde den thread weiter verfolgen.
Christian D... Christian D...   Beitrag 14 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich selber besitze die 5D3 zwar nichr aber hatte sie letzte Woche in der Hand, durfte ein wenig damit spielen und hab zusammen mit einem Photografenkollegen ein paar Eindrücke gesammelt

1) Die 5D3 ist irre schnell - die 6fps sind mehr als nur ne höhere Zahl... ich hab im High speed Modus fast nicht zusammengebracht, nur 1x auszulösen; und das schaff ich sogar mit meiner 7D, die nominell 8fps hat. Mir fällt grad kein deutsches Wort dafür ein aber in einem englischen Review würde da wohl "snappy" oder "responsive" stehen. Die 5D2 wirkt fast träge dagegen, obwohl ich auch Sport damit fotografiert habe. Wird mit der 5D3 um Welten einfacher werden.

2) die Schwäche im Rotkanal, die der Kollege in der Vergangenheit bei der 5D2 und allen andern Canons bemängelt hat, dürften sie ausgebessert haben (war bei Konzerten mit roter Bühnenbeleuchtung eklatant zu sehen; ist mir selber nie aufgefallen, weil ich nicht in solche Situationen
gekommen bin)

3) ISO ist definitv verbessert... ich hab zudem ne ISO Reihe von 100-102.400 durchgeschossen; - wer nen ftp Server für 400MB kennt, dem lad ich die RAWs rauf

4) Der AF is cool - genau das, was schon längst fällig war - im Prinzip ein etwas erweiterter 7D AF. nach Außen hin jedenfalls - über das Innenleben und verwendeten Algorithmen kann ich naturgemäß nichts sagen

5) Die RAWs sind riesig - 40MB pro Stückl - fürcht, da werd ich (falls ich mir das Ding zuleg) meine ganzen 2-4GB Karten kübeln müssen...

6) Wenn ich mir anschau, wie lang die Kamera noch geschrieben hat (auf die parallele SD-Karte) hat das Ding nen Riesenpuffer - tippe auf mindestens 1GB. Auch wenn man nicht im Dauerfeuermodus unterwegs ist... eine schnelle Karte ist Pflicht

Das nur mal kurz - Martin wird die einzelnen Punkte wohl noch exakter ausführen können.

Ob ich von der 5D2 upgrade? Gute Frage... nach derzeitigem Stand der Dinge nicht - is mir zu teuer. Sollte mir die 7D oder die 5D2 allerdings kaputt gehen, dann wird es wohl eine 5D3 werden
Sternenfreund Sternenfreund   Beitrag 15 von 162
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen,
... eure Informationen sauge ich regelrecht auf, da diese aus der Praxis kommen und das beschreiben, was ihr seht und fühlt. Einiges von euch beschriebene ähnelt wirklich den Bedienungsabläufen an der 7D, wie mir scheint. Nun. Ich hätte nichts dagegen ;-) ...
Wenn die Aufnahmen, welche hier eingestellt werden, auch nur annähernd so werden, wie ich es vermute, bin ich bald der nächste Besitzer einer 5D MK3 (zusätzlich zur 7D).
Ich bin schon sehr gespannt.
Gruß
Dieter
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben