Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

 
 

FINISSAGE 'EX BERLIN' - Gemeinschaftsausstellung im Rahmen des 3. Europ. Monats der Fotografie vom 1. - 29. November 2008

Die Gruppenausstellung prsentiert fotografische Arbeiten von vier KnstlerInnen der Galerie en passant, die auf unterschiedliche Weise Bilder von Stadtrumen freilegen.
Ausgangspunkt der Fotoarbeit von Matthias Hagemann ist der ehemalige Grenzstreifen in Berlin, wo er mittels einer Camera obscura und den damit verbundenen minutenlangen Belichtungszeiten die Raum- und Zeitdimensionen durchbricht.
Auch Sabine Wild widmet sich einem politischen Stadtraum ihre digital nachbearbeiteten Aufnahmen vom Abriss des Palasts der Republik lassen von dem symbolhaften Bau nichts als ein Raumskelett brig.
Jrg Schmiedekind dagegen hlt bei seinen fotografischen Streifzgen durch die Stadt alltgliche Orte fest, die bersehen werden, da sie scheinbar jeglicher Bedeutsamkeit entbehren und von banalen Zeichensystemen berlagert sind.
Alexandra Schraepler verarbeitet Reproduktionen von Architekturaufnahmen mit Realittsausschnitten und verschrnkt diese medialen und realen Rume zu neuen Bildwelten auf der fotografischen Ebene.
weiterfhrende Ausstellungsinfos hier


Finissage am Donnerstag, den 27. November 2008 ab 19:30 Uhr
open Di-Fr 14-18h, Sa 12-16 h,





Sabine Wild, Alexandra Schraepler und Jrg Schmiedekind sind anwesend.
Veranstaltungsart:
fc-Ausstellung
Datum:
27.11.2008, 19:30 Uhr
Dauer: 3 Tage
Ort:
Galerie en passant
Brunnenstrae 169
10119 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner:
S. Dekind
Anton Jetta