Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Manfred Lingen


Free Mitglied, Unterhaching
[fc-user:815236]

Über mich

Ich bin Autodidakt,

In erster Linie muss Fotografieren Spaß machen, und man sollte alles ausprobieren.

Eine Kamera ist viel mehr als nur ein Aufnahmegerät. Sie ist ein Medium, über das uns Botschaften aus einer anderen Welt erreichen.


Meine Vorlieben sind Portraits, Reisereportagen, Set-Fotos, Reportagefotografie.




Mein Lieblingszitat ist:

Das Leben könnte so schön sein, wenn ihm das Leben nicht immer wieder in die Quere kommen würde.
Lorna Landvik

Kommentare 11

  • TanjaW 11. Januar 2018, 21:57

    Hallo Manfred,
    ich freue mich, dass ich Dich nun auch bei der FC gefunden habe.
    War ja schon länger nicht mehr online...
    Bis bald und weiterhin viel Spaß in der FC
    LG Deinen Tanja
  • annemarei 21. Dezember 2011, 18:00

    hab eine schöne Zeit mit Deiner Familie und deinen Freunden
    und natürlich.......mit mir :-)
    die Anne
    ..heut hab ich den Hut auf ..
    ..heut hab ich den Hut auf ..
    annemarei
  • Matthias Gallien 29. Oktober 2008, 23:19

    Hallo Manfred,
    ich danke Dir für Deine Anmerkung. Habe in Deinen Fotos gestöbert - wundervolle Bilder zeigst Du uns.
    LG Matthias
  • Alicia Rodriguez 6 29. Oktober 2008, 22:09

    Ich danke Dir
  • Alicia Rodriguez 6 6. September 2008, 10:36

    Danke Manfred
  • Alicia Rodriguez 6 4. September 2008, 14:37

    Ich Danke Dir

    Besos
  • Tobias Körner 13. Januar 2008, 18:27

    Danke für das Bild

    lg Tobias
  • Manfred Lingen 7. Januar 2008, 11:51

    Hallo Douglas,
    ich muss mich für meine harten Worte in meinem Profiltext Entschuldigen. Hatte ein halbes Jahr keine Zeit mehr meine Seite zu Organisieren. Der Profiltext stammt noch aus einer Zeit des Pixel Wahnsinns den ich nicht vollziehen konnte.

    LG Manfred
  • Douglas Stevens 5. Januar 2008, 19:06

    Hi Manfred, habe Deine Bilder grade angeschaut und sehe da sind einige schöne dabei aber in Deine Profiltext bekomme ich das gefühl von bitterlichkeit zwischen was damals war und heute ist zu spüren. Ich sehe es so:
    Ob man ein DSLR oder ein Kodak Browny hat, keine Kamera garantiert gute Fotos, im gegenteil, mit ein 5,000€ Kamera kann man viel mist trotzdem schießen. Der teuerer Kamera macht kein Fotograf, es macht vielleicht eher arm :-)). Ich kenne leute wer für 150€ ein gebrauchtes Analog Kamera gekauft haben und machen super Fotos, wiederum eine bekannte hat sich ein ausrüstung im wert von knapp 8000€ ausgegeben und macht alltags schnappschußchen damit.
    Talent kann mann nicht kaufen, aber wenn mann es hat dann sollte mann es auch fordern mit aller mitteln was mann leisten kann, dann macht es sinn teuerer Werkzeuge zu kaufen. Bessere ergebnisse und auch mehr spaß allgemein zu haben, auch wenn es EBV ist nachher sollte keine vorenthalten bleiben. Damals war das Fotografie nicht "echte" als heute, was glauben Sie was alles geturkt worden ist in die Werbung ob Mode, Kosmetik, Landschafts foto oder sonstiges.
    Heute kann nur jeder mitmachen wer Photoshop, Gimp oder Paintshop Pro leisten kann, aber Talent dazu kaufen kann mann auch nicht, aber Adobe und andere leben von die traüme diesen Leute. Manche entdecken Ihren talent durch diesen Digitalenzeitalter erst recht.
    Technische fortschritt kann mann nicht anhalten und verdammen bringt auch nicht viel, entweder mann macht etwas mit oder mann läßt es halt, schöne Bilder kann mann mit ein Nikon F4 auch in zukünft machen, solange film produziert wird.
    Ich bin mittlerweile 42 und bin 2D, 3D Designer und kenne das Analoge Fotografie mit Kodak Instamatic, Film und Chemie und das Analoge Grafik mit Bleistift, Pinsel und Spritzpistoltechnik. Heute sitze ich vor ein Rechner mit Doppelprozessor und 2 Bildschirme, retuschiere das was anderen, auch Fotografen verbockt haben oder nicht realisieren können. Zuhause nutze ich die Digitale Werkzeuge auch meine sachen schöne und interessante zu machen aber als ergänzung und nicht zur verfremden. Das ist kein betrug sondern auch fortschritt. Für 20 Jahren haben die es nicht anders gemacht nur hat's in der Dunkelkammer stattgefunden und wie der Koch sein Essen vorbereitet findet heute immernoch hinter geschlossenen Türen statt.
    Ich verstehe auch nicht ganz warum Sie "Künstler" respektieren wer sich nicht als Fotograf, Maler....usw nennen, warum denn? Sie sind Künstler schon, das ist dem sein Berufs definition. Ich bin Designer, na und? What's in a name?
    Ob Künstler, LKW Fahrer, Künstler, Hobbyfotograf, ob Analoge oder Digital, mit oder ohne EBV, ob Canon oder Nikon, es ist sowas von shit egal, hauptsache mann ist sich selbst ehrlich und hat spaß mit das was er macht und tut. Statt zu philosophieren was echt oder besser ist schieß mal ein paar schöne Fotos und probiere die neue digitalen malkasten selber aus. Mir macht's soviel spaß aber als Fotograf oder Retuscheur möchte ich mich nicht bezeichnen,und wenn ich das tun wurde, wer interessierts??

    LG aus Unterhaching Doug

  • Hochzeitsfotoknipser 26. November 2006, 1:40

    Hallo Manfred,
    vielen Dank für deine Anmerkung!
    LG Sascha

    PS: ich hatte bisher nur mit "kleinen" Regisseuren zu tun, aber man weiß ja nie was aus denen mal wird ;-)
  • özcan çeltikli 21. November 2006, 13:13

    grüss dir Manfred.Du photografierst ja auch gut..:)
  • 25 0
  • 253 86
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse