Livekonzert Videomitschnitt Equipment

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Mike Hornschuch Mike Hornschuch   Beitrag 1 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi allerseits!
Ich bin auf der Suche nach dem passenden Equipment, um Livekonzerte filmisch mitzuschneiden.
Als Musiker geht es mir um einen Mitschnitt, der sich en passant erledigen läßt. Auflösungsqualität sollte für Youtube langen.

Viele Kollegen arbeiten mit Go Pros und holen sich den Sound vom Mischpult.
Go Pro hat den Vorteil, daß man sie durchs Handy von der Bühne aus steuern kann.

Kleine Bühne, oft wenig Licht, extreme Dynamik in der Musik. Bezahlbar soll das ganze auch sein. Und ja, man stellt keine 2.000 EUR Kamera ins Publikum, wenn man selber auf der Bühne ist und nicht weiß, ob die Kamera hinterher noch da steht.

Gibt's Empfehlungen?

LG,
Alice vom See Alice vom See   Beitrag 2 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich weiß nicht was für Musik Du machst und was für Publikum Du hast, aber ins Publikum stellt man eh keine Kamera, weil die sowieso nicht lange steht, egal ob klein oder groß, billig oder teuer. Selbst in gediegenen Genres gibt es immer einen Trampel, der eine unbewachte Kamera aus Versehen umwirft, wenn er im halbdunkel aufsteht und aufs Klo rennt. Die kleinen Kameras haben immer das Problem, dass ihre Batterielaufzeit nicht gerade berauschend ist. Am Besten wäre es eine Filmkamera/DSLR am Mischpult aufstellen, die jemand bedient, bzw dann im Mittelgang mit einem Bediener (je nach Genre). Dazu kannst Du immer noch kleine Gopros auf die Bühne stellen. Ein Nachteil der kleinen ActionCams ist ja, dass sie einen großen Aufnahmewinkel haben. Der Zoom ist leider nur elektronisch, damit verschlechtert sich die Qualität. Also Action Cams lieber nah dran, also auf die Bühne. Das hat auch den Vorteil, dass man sie direkt am Strom anschließen kann und so das Problem des kleinen Akkus nicht hat.
Stefan Bar. ² Stefan Bar. ²   Beitrag 3 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Also Kameras, die z. B. über ein Smartphone / Tablet via WLAN oder BT steuerbar sind, gibt's ja mittlerweile reichlich. Bei Youtube gibt's Auflösungen bis 8K ... gehen wir mal von Full HD aus, das schaffen die meisten Kameras. Für Konzerte würde ich nach der Kamera-/Objektivkombi suchen, die den höchsten Dynamikumfang bei geringem Rauschen bei hohen ISO-Werten hat. Welche das aktuell ist, weiß ich nicht, ist ja auch eine Preisfrage. Wie der Ton dazu kommt, ist jetzt nicht erwähnt. Vom Mischpult, externes Mic oder in der Nachbearbeitung? Dann müsste die Synchronität gewährleistet werden.
Gibt's ein Trussing oder ein ausreichend hohes (Licht)Stativ, an das man die Kamera vielleicht mit installieren könnte, jeweils mit Stromzuführung? Von heißen Scheinwerfern sollte man allerdings etwas Abstand haben, sonst grillt der Sensor.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben