Actioncam für Reise gesucht

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
fischle3 fischle3 Beitrag 1 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,

Ich gehe demnächst ein knappes Jahr ins Ausland und suche hierfür eine Actioncam.

Das Profil sieht wie folgt aus:
Primär geht es darum, Reiseerlebnisse festzuhalten (Actioncam wegen dem kompakten Format und dem unkomplizierten Weitwinkel). Außerdem wäre es mir wichtig, damit sorgenfrei ins Wasser gehen zu können und auch eventuelle Actionszenen (davon aber vermutlich nicht allzu viel) in Zeitlupe filmen zu können. Ergo sind 60 Frames bei 1080p Pflicht. Wechselakku natürlich auch.

Die Gopro-Modelle fallen generell aus dem Konzept, weil sie mir zu teuer sind. Inkl. Zubehör will ich nicht über 350€ kommen.

Aus dem Lager Sony interessieren mich die As200V und die AZ1VR. Beide haben m.M.n. den gemeinsamen Nachteil des Formfaktors. Bei der AS200V kombiniert sich das noch mit einer stattlichen Größe, wodurch sie mir fast ein wenig zu sperrig ist. Die AZ1VR auf der anderen Seite hat kein brauchbares Wassergehäuse (gerade Linse). Hat vielleicht einer Ahnung, ob und wie sich eines der Probleme lösen lässt? Sprich kann jemand mit einer AS200V (bzw. AS100V) berichten, ob Größe etc. im Alltag stören (wie verhält sie sich am Kopf befestigt usw.) oder weiß jemand, ob man mit der AZ1VR trotz fehlendem Unterwassergehäuse mit gerader Linse auch unter Wasser scharfe Aufnahmen machen kann.

Eine weitere Kamera, die sich anbietet ist die SJ500+ (soweit ich weiß hat nur die Plus-Version 1080p60). Kann irgendjemand davon berichten? Sieht mir irgendwie stark nach billiger Gopro-Nachmache aus, weshalb ich noch ein wenig unsicher bin. Bietet sich ja eigentlich wegen Kompatibilität mit dem günstigen Gopro-Zubehör und dem allgemein günstigen Preis sowie dem vorteilhaften Formfaktor an. Kann die Bildqualitätstechnisch mit den Sonys einigermaßen mithalten?

Was man vielleicht noch dazu sagen müsste ist, dass ich eine Kamera brauche, die schon serienmäßig eine gute Videoqualität bietet. Da ich kurze Videos auch schon während der Reise möglichst schnell zusammenschnippeln und in meinen Blog laden will (heißt keine Colour Correction etc.) ist es wichtig, dass der Weißabgleich auch unbearbeitet stimmt usw.

Danke schon im Voraus.
jbe Fotografie und Videos jbe Fotografie und Videos Beitrag 2 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hey ich würde die eine Action Cam von Sony empfehlen:
http://www.sony.de/electronics/action-cam/t/action-cam

Die Preise in den Elektronik Läden sind meist tiefer als hier auf dieser Sony Seite.
Ich selber habe die AS30V und die AS200V. Ich würde dir eher zu einer der weissen Action Cams von Sony raten, diese sind von der Bildqualität und auch vom allgemeinen her besser finde ich.

Da wo ich geschaut habe(Media Markt) würden alle der Action Cams von Sony in dein Budget passen, ausser die X1000V, die ist 19 Euro über deinem Budget.

Bei den Sony Action Cams wird immer ein Wasserdichtes Gehäuse mitgeliefert, mit diesem kannst du bis zu 5m tief ins Wasser mit der Cam. Als Zubehör gibt es dann noch ein Gehäuse womit du bis zu 60m tief tauchen könntest. Auch sonst gibt es zu den Sony Action Cams einiges an Zubehör.

Die AZ1 ist die kleine Action Cam, die ich bisher kenne. Die AS200V ist von der Bildqualität her etwas besser, finde ich, jedoch ist sie auch etwas grösser. Die AS100V ist der Vorgänger der AS100V.
Die Aufnahmen der Sony Action Cams haben meist unbearbeitet schon tolle Farben, besser als bei der GoPro.

So pauschal würde ich dir die AZ1 oder die AS200V empfehlen.. Schau dir doch auf Youtube mal Vergleichsvideos an, davon gibts ne menge.
Agaire Agaire Beitrag 3 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi Fischle3,

ich kann dir auf jeden Fall die Gopro-Kameras empfehlen, es gibt wirklich nichts besseres. aber dass sie dir zu teuer sind, kann ich auch wirklich gut verstehen.

Ich hab da eine super Seite gefunden, da werden einige Action Cams verglichen und du kannst hier ganz gut sehen was die einzelnen Kameras können: https://www.vergleich.org/action-cam/
Vielleicht ist ja für dich was gutes dabei, was auch deinem Preisanspruch gerecht wird :)

Viel Spaß im Ausland und viel Erfolg bei der Entscheidung für eine Kamera :)
jbe Fotografie und Videos jbe Fotografie und Videos Beitrag 4 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Agaire 24.07.15, 16:37Zum zitierten BeitragHi Fischle3,

ich kann dir auf jeden Fall die Gopro-Kameras empfehlen, es gibt wirklich nichts besseres. aber dass sie dir zu teuer sind, kann ich auch wirklich gut verstehen.

Ich hab da eine super Seite gefunden, da werden einige Action Cams verglichen und du kannst hier ganz gut sehen was die einzelnen Kameras können: https://www.vergleich.org/action-cam/
Vielleicht ist ja für dich was gutes dabei, was auch deinem Preisanspruch gerecht wird :)

Viel Spaß im Ausland und viel Erfolg bei der Entscheidung für eine Kamera :)


Ich würde aber trotzdem Verglichsvideos auf Youtube anschauen, denn da sieht man dass die Farbintensität bei Sony besser ist als bei GoPro, und sind zudem etwas billiger. Ich finde nicht dass da von der Bildqualität her ein grosser Unterschied zwischen GoPro und Sony ist.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 5 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Actionpro X7 habe ich seit längerer Zeit im Einsatz.
http://www.actionpro.de/

Preis-/Leistung ist top (gewesen). Sie hat denselben Sensor wie die Hero 3+BE, nur eine andere Firmware (logischerweise). Die Aufnahmen sind schärfer als die der Hero, allerdings ist die Gegenlichtsituation nicht so gut händelbar wie bei der Hero. Davon abgesehen, dass man aber viel Zubehör, das die Actionpro mitbrachte, erst von GoPro kaufen musste, hatte sie schon einen riesigen Preisvorteil.
Weiterhin bestehen alle Linsen aus Glas, bei der Hero 3 damals nicht und sie hat ein LCD, auf das es mir ankam.

Eine weitere cam, die du ins Auge fassen kannst, ist die Toshiba Camileo X-Sports.
http://www.toshiba.de/camcorders/sport/ ... -x-sports/
Diese kenne ich jedoch nicht weiter. Preislich ist sie allerdings wirklich top zu den Daten, wie sie auf dem Papier stehen.

Die SJ5000 (und alle anderen SJ-cams) ist ein GoPro-China-Abklatsch, was sie aber nicht unbedingt schlecht macht. Die Videos kommen nicht ganz an die Qualität heran, da ist GoPro einfach Spitzenreiter auf dem Markt. Doch das lässt sich GoPro knallhart bezahlen. Daher ist die SJ5000+ m.M.n. auf jeden Fall eine sehr ernste Alternative zu GoPro.
Alice vom See Alice vom See   Beitrag 6 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich würde mir auch mal die SJCam SJ5000 anschauen. Preislich der Hammer und liegt in der Qualität extrem nah bei den sehr guten Action Cams. Ein Laie sieht kaum Unterschiede.
jbe Fotografie und Videos jbe Fotografie und Videos Beitrag 7 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Schau dich doch mal ganz allgemein hier um:
http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenl ... x/id/1105/
Agaire Agaire Beitrag 8 von 16
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Die sony muss ich mir dann auch mal anschauen :)
jbe Fotografie und Videos jbe Fotografie und Videos Beitrag 9 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Agaire 29.07.15, 15:38Zum zitierten BeitragDie sony muss ich mir dann auch mal anschauen :)

Schau mal da:

https://www.youtube.com/watch?v=CfHy4eASLzo
https://www.youtube.com/watch?v=DlUUq7ARJRU
https://www.youtube.com/watch?v=ATmyUzAxQas
https://www.youtube.com/watch?v=zvJuutU5sNs

Ich finde halt einfach die Farben bei Sony besser..
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 10 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Auf den ersten Blick schon beeindruckend. Davon abgesehen wundert es mich sowieso, dass Sony zwar die Sensoren produziert (produzieren lässt), jedoch das Drumherum anderen Herstellern überlässt.
Andererseits: Bei der GoPro hat man eben mit Protune auch die Möglichkeit einen höheren Farbumfang des Sensors zu nutzen, wofür ja bekanntlich ein geringerer Kontrast viel förderlicher ist, als firmwareseitig bereits überschärfte und kontrastierte Aufnahmen.
Für den Endanwender, der nicht mehr machen will, als sich ein paar Urlaubsvideos reinzuziehen, ist sicher der Sony die bessere Wahl. Will ich aber noch mehr aus den Videos rausholen, und das wird bereits bei den Gegenlichtsituationen zwischen Hero 4 und FDR-X1000V deutlich, ist sicher die Hero vorn dran. Preislich nehmen sich beide nicht viel, rechnet man noch etwas Zubehör beim Sony mit ein.
Ein nächstes K.O. Kriterium wären dann die Größe und die Masse beider Kameras für mich, womit die Hero wieder die Nase vorn hätte.
Allerdings wären in meinen Augen trotzdem beide überteuert und für mich keine Kaufoption, bekommt man doch für das Geld schon eine brauchbare DSLR mit Objektiv aus dem Hause Nikon oder Canon (mal den Anwendungsbereich außenvor).
Alice vom See Alice vom See   Beitrag 11 von 16
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Je nachdem was man mit so einer Kamera machen will, ist GoPro durchaus überteuert oder eben auch nicht. Aber durch die große Konkurrenz kommt Bewegung rein und GoPro ist nicht mehr der alleinige Platzhirsch, was gut ist.
Gottschi Gottschi   Beitrag 12 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Also ich habe mit der Rollei Bullet 5s sehr gute Erfahrungen gemacht. Man muss nur aufpassen welche Edition man nimmt. Nicht alle wasserdichten Gehäuse sind auch für Aufnahmen unter Wasser geeignet. Da solltest Du schauen dass Du die Version mit der flachen Abdeckung nimmst.

Diese Modell hat sich beim Schwimmen, Tauchen und Paintball bestens bewährt!
fatchief derGrosse fatchief derGrosse Beitrag 13 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich hatte die GoPro HD Hero2 und habe die GoPro HD Hero3 BE. Die HD Hero 2 ging insgesamt ganz ok, was man von der HD Hero 3 nicht behaupten kann. Das Ding ist dermassen verbuggt (ist auch in vielen Foren nachzulesen), dass es an der Grenze zur Unzumutbarkeit ist. Dauernd Abstürze und immer mal wieder nimmt sie nicht auf. Aktuelle Firmware ist natürlich drauf Überteuertes Zubehör und ein legendär schlechter Service runden das Paket ab. Bei der neuen HD Hero 4 gibt es dann noch den 4K Betrug. 4K Betrug deswegen weil noch nicht einmal annähernd 4K aufgelöst wird, die CT hat hier mal nachgemessen (trifft aber auch auf andere bezahlbare "4K" Kameras zu). Insgesamt Bananaware (reift beim Kunden) die übereilt auf den Markt geschmissen wird, damit der unrealistisch hohe Aktienpreis gehalten wird. Sorry, dass ich hier ein wenig arg verärgert bis polemisch rüberkomme, aber da hat sich einiges an Frust angesammelt.
Wenn sie denn mal läuft, macht sie aber sehr gute Aufnahmen, das muss man zugeben.

Falls ich mir eines Tages eine neue Actioncam zulegen sollte wird es auf keinen Fall mehr eine GoPro werden
Imagefox Imagefox Beitrag 14 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
hmmm hab die gopro hero 3white sowie die 3Black+

update was ist das? und sie laufen bei mir ohne probleme...
ob bei kälte oder im sommer beim quad fahren in der hitze...

hero 3Black+ kann die

1080p bis 60 fps
720p bis 120 fps
480 p bis 240 fps

satte farben spielten bei mir keine rolle... da ich es im bearbeitungsprogramm eh so einstelle wie es mir gefällt...

schau dich doch einfach mal um... mittlerweile gibt es so viele actioncams auf dem markt...
Klaus Halecker Klaus Halecker Beitrag 15 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Imagefox 03.12.15, 22:05Zum zitierten Beitraghmmm hab die gopro hero 3white sowie die 3Black+

update was ist das? und sie laufen bei mir ohne probleme...
ob bei kälte oder im sommer beim quad fahren in der hitze...

hero 3Black+ kann die

1080p bis 60 fps
720p bis 120 fps
480 p bis 240 fps

satte farben spielten bei mir keine rolle... da ich es im bearbeitungsprogramm eh so einstelle wie es mir gefällt...

schau dich doch einfach mal um... mittlerweile gibt es so viele actioncams auf dem markt...


Kann ich so nur unterschreiben. Abstürze, was ist das??? Ich nutze GoPros 3WE und 3+BE hauptsächlich beim Tauchen und an den Motorrädern.

@fische3,
ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Actioncam für Deine Zwecker das Richtige ist.

1. Für Foto systembedingt kaum geeignet.
2. Immer nur Ultraweitwinkel wäre mir auf die Dauer nichts.

Als Zweitkamera ist sie eine tolle Ergänzung.
Das ist aber nur meine bescheidene persönliche Meinung.
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben