Unterwasserkamera bis 20m

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Lowyr Lowyr Beitrag 1 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,

Plane einen Urlaub wo man auch tauchen gehen kann und würde gerne wissen ob jemand von euch ne kleine cam weiss, mit der er zufrieden ist und die nicht so teuer ist (ich sag mal bis 300). Denn ein Gehäuse für meine Canon will und kann ich mir nicht leisten.

Lowyr
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 2 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Für das Geld kannst Du bei UW Kameras keine Wunder erwarten. Die Nikon AW110 macht das ganz ordentlich (ich hab sie nicht aber eine tauchende Freundin), besser ist aber sicher die gerade vorgestellte Nikon AW1, wenn auch ungleich hochpreisger. Zur Zeit im Kit ab ca. 730,- €.
hZti hZti Beitrag 3 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Es gibt solche Billiggehäuse aus China für ca. 150€, die angeblich auch dicht sind.
hemem hemem   Beitrag 4 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Warum nicht eine dieser Actionkameras, die bringen gute Bilder und Videos zustande und 20 m sind absolut kein Thema für die Dinger. So um die 250 Euro müssen dafür bezahlt werden.
Andreas W. Schäfer Andreas W. Schäfer   Beitrag 5 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Canon g7 o. g9 plus UW-Gehäuse bis 40m ist für 300.- sicher in der Bucht zu kriegen.
Strandgutsuche Strandgutsuche Beitrag 6 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe eine Olympus 1030 SW die 10m dicht ist und dazu ein Gehäuse bis 45m.
Die "wasserdichten" Kameras sind nicht wirklich druckfest, das stellst Du spätestens fest wenn Du mal einen Sprung machst mit der cam. Wenn wirklich bis 20m erforderlich, dann nach Gehäuse schauen. Oly hat da viel Auswahl, die älteren Modelle sind erschwinglich aber nicht mehr so oft zu finden.
Gruß
Jan
Lowyr Lowyr Beitrag 7 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke hatte mir auch die GoPro überlegt die liegt auch in dem Bereich, schwierige Entscheidung weil die Bilder meistens nicht so sher überzeugen, aber man darf eben nicht das gleiche erwarten wie wenn es die 5d wäre.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 8 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
die gopro ist gut über Wasser, aber unter Wasser bis 20 m würde ich die nicht einsetzen
Strandgutsuche Strandgutsuche Beitrag 9 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Hier findest Du ein Beispielfoto mit der 1030 sw gemacht
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypic ... y/22018966
Nachteulerich Nachteulerich Beitrag 10 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Nikon AW1 geht btw nur bis 15m.
Maddiin Maddiin Beitrag 11 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Lowyr,

die Unterwasserkameras ohne Gehäuse gehen ca. max. bis 18 Meter (Nikon AW110). Bei der Nikon wird aber teilweise bemängelt, dass es undicht ist und zu kleine Bedienungselemente hat, was gerade bei Unterwasseraufnahmen schwierig wird. Wenn du also bis 20 Meter tauchst dann würde ich lieber die Canon mit Gehäuse bestücken. Aber ist auch nicht so günstig...

Vielleicht ist die Olympus TG-2 eine Alternative für dich. Die Unterwasserkamera ist bis 15 Metern wasserdicht und hat ein lichtstarkes Objektiv (F2,0) damit entstehen gut Bilder unter Wasser. Ich habe z.B hier ein Test gefunden: http://www.outdoor-kamera.org/olympus-tg-2-test/

Sonst ist Unterwasserkamera von Pentax Optio WG-3 zu empfehlen. Ist aber sehr hässlich: ) Wie auch immer, ca. 14 Meter wasserdicht und lichtstarkes Objektiv. Ein cooles Feature sind die 6 LEDS die das Objektiv umgeben, damit lassen sich Objekte im Wasser gut beleuchten.

Viel Erfolg
Martin
Maddiin Maddiin Beitrag 12 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
übrigends habe die Cano Powershot SX240 mit Ikelite Unterwasser-Gehäuse geht bis ca. 60m tiefe. Gehäuse ist super aber auch sehr teuer ca. 400 Euro bezahlt.
Fotopreciado Fotopreciado Beitrag 13 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich hatte eine Fujifilm Finepix XP170, sie ist aber nur bis 10m wasserdicht. Leider ist sie vor einige Zeit kaputt gegangen. Wenn du eine Kamera bis 10/14 Meters suchen würdest wäre es kein größes Problem etwas günstig zu finden aber 20m ist ziemlich viel.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 14 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich würde dir auch die Nikon empfehlen denn da kannst du sicher dein das die Wasserdicht ist. Bei billigen Gehäusen würde ich Angst um meine Kamera haben. Eine Actioncam wäre vielleicht ja was für dich. Da stimme ich den anderen zu. Hast du dich denn schon entschieden? Warst du schon vielleicht sogar schon unter Wasser? Kannst ja mal von deinen neuen Erfahrungen berichten.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben