Anschaffung einer 5d Mark 4

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Leon B Leon B Beitrag 1 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Leute,
Ich hoffe ich bin hier im richtigen Forum. Ich möchte mir gerne eine 5d Mark4 zulegen, um von meiner 6d upzugraden. Dabei möchte ich eigentlich eine gebrauchte kaufe, habe dies aber noch nie gemacht. Am liebsten würde ich über einen Händler kaufen. Mein Budget würde bei +- 2000€ liegen. Bei Calumet gibt es aktuell eine Kamera für ca1500€ Im Zustand akzeptabel mit 114000 Auslösungen. Wäre das ein gutes Angebot oder sollte ich doch lieber etwas warten, bis wieder eine Kamera im Zustand gut mir weniger Auslösungen verfügbar ist. Alternativ würde ich mich über Tipps freuen, wo man seriös eine gebrauchte Kamera kaufen kann.
Lg Leon
Nic W Nic W Beitrag 2 von 21
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich hab mit Rebuy gute Erfahrungen gemacht. Zustand ist oft besser als beschrieben, Rückgaberecht und Garantie.
https://www.rebuy.de/i,11228298/kameras ... dy-schwarz

1870€ mit 3 Jahren Garantie
(Problem bei Rebuy ist, dass die den Shuttercount nicht auslesen. Ichhab einen Body im zustand Sehr gut gekauft und der hatte 400 Auslösungen)
Leon B Leon B Beitrag 3 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
[quote="Nic W%1600851379--6636602"]Ich hab mit Rebuy gute Erfahrungen gemacht. Zustand ist oft besser als beschrieben, Rückgaberecht und Garantie.

Hi Nic, danke für den Tipp. Das mit dem nicht ausgelesenen Shuttercount hatte mich etwas abgeschreckt. Aber da kann man ja auch 30 Tage zurückgeben, falls es nicht gefällt. Hast du die Camera dann selbst ausgelesen oder irgendwo hingegeben?
Die verlinkte Kamera ist preislich ja sehr interessant.
Lg
Leon B Leon B Beitrag 4 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Alternativ hätte ich auch noch dieses Angebot gefunden. Ich würde wahrscheinlich sowas in der Art bestellen und dann die Auslösungen auslesen, oder?
https://www.refurbed.de/p/canon-eos-5d- ... 5AQAvD_BwE
Nic W Nic W Beitrag 5 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Leon B 23.09.20, 11:24Zum zitierten BeitragZitat: Nic W 23.09.20, 10:56Zum zitierten BeitragIch hab mit Rebuy gute Erfahrungen gemacht. Zustand ist oft besser als beschrieben, Rückgaberecht und Garantie.

Hi Nic, danke für den Tipp. Das mit dem nicht ausgelesenen Shuttercount hatte mich etwas abgeschreckt. Aber da kann man ja auch 30 Tage zurückgeben, falls es nicht gefällt. Hast du die Camera dann selbst ausgelesen oder irgendwo hingegeben?
Die verlinkte Kamera ist preislich ja sehr interessant.
Lg

Ich hab mir da eine Olympus gekauft und bei der kann man selber ohne Hilfsmittel den Shuttercount anzeigen.

Wenn du da kaufen solltest und der Body sehr unbenutzt aussieht, dann stehen die Chancen auf wenige Auslösungen gut (es sei denn, da hat jemand exzessiv timelapse gemacht ;-) )
Nic W Nic W Beitrag 6 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bei MPB wird der shuttercount mit angezeigt - ist aber ganz schön teuer. Ich persönlich hätte meine schmerzgrenze bei 50.000 auslösungen ;-)

Fast 50 gebrauchte 5d iv bei mpb. Der Spiegellos-Trend wird im Gebrauchtmark sichtbar. Meine Vermutung: mit der R5 / R6 werden viele weitere wechseln und der Gebrauchtpreis der 5d iv sinkt weiter ...

https://www.mpb.com/de-de/gebrauchte-au ... eos-5d-iv/
Michael Menz Michael Menz   Beitrag 7 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich würde auch mal über echte 0%-Finanzierung nachdenken und mir eine neue Kamera gönnen. Habe ich vor zwei Jahren - eben bei Calumet - gemacht. Zusätzlich gab es noch eine Cashback-Aktion.
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 8 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Nic W 23.09.20, 15:43Zum zitierten BeitragIch hab mir da eine Olympus gekauft und bei der kann man selber ohne Hilfsmittel den Shuttercount anzeigen.Bei der 5DMK4 kannst du derzeit nur mit einer kostenpflichtigen Software aus China, Mirror- und Shuttercount auslesen.

Ich habe eine 5DM4 und ich habe meine Bodies alle neu gekauft. Warum? Weil man bei einem Schaden richtig Asche bei Canon hinlegen muss.
Calumnet will knapp 3K Euro haben. Ich benutze noch eine EOS R und dessen Sensor ist genauso gut.
Wenn man nicht unbedingt Sport machen will, hat man hier auch eine gute Kamera, für weniger Geld.

Ich nutze die 5D MK4 nur selten. Wenn ich Tageslicht habe und Landschaft mache, ist sie ausgezeichnet.
Für Makro setzte ich lieber die EOS-R oder EOS 5Ds ein. Bei Nachtaufnahmen nur noch die EOS-R.

Wie schon geschrieben - für Sport ist der EVF zu langsam und im Dunkeln ist sie Spitze.

Schau dir mal beide Systeme beim Händler an - anfassen ist wichtig.
Leon B Leon B Beitrag 9 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
vielen Dank, Nic
Ich denke ich werde mir auf einer der Seiten eine bestellen. Mit MPB hatte ich bislang noch überhaupt keine Erfahrungen und hatte mich deswegen davon ferngehalten . Wenn du aber gute Erfahrungen da gemacht hast, werde ich die Seite auch nochmal in Erwägung ziehen.
Ja das mit der r5/6 denke ich auch.
Foto Tom Foto Tom   Beitrag 10 von 21
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Leon ,
Zum Thema MPB kann ich Dir nur sagen das ich ca. 5 -7 mal etwas bestellt und verkauft habe .
War immer Top ,und sehr schnell.

Gruß Tom
lenmos lenmos Beitrag 11 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bei refurbed.de bzw. refurbed.at habe ich heuer ein Notebook (Dell) gekauft. War von einem neuen nicht zu unterscheiden. Keinerlei Gebrauchsspuren, auch Akku neu.
Die vermitteln allerdings nur, die Ware kommt dann von einem professionellen Aufbereiter. Wobei sie darauf achten, dass alles gut läuft, auch nach dem Kauf.

Beim örtlichen Händler (macht auch Versand) kostet die 5D IV aktuell allerdings € 2.200 nagelneu (lagernd, sofort lieferbar, bzw. abholbereit), da würde ich nicht um 200 weniger eine Gebrauchte kaufen. ;)

https://www.grazcamera.at/canon-eos-5d- ... 3c025.html

Keine Ahnung, warum der so günstig ist, da habe ich schon einiges gekauft und direkt abgeholt. Ev. werden die anderen bald nachziehen.
Leon B Leon B Beitrag 12 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Jupp, vielen Dank erstmal für deine doch sehr detaillierten Worte. Eine Eos-r kommt für mich leider nicht in Frage, da ich viele und auch teure ef objektive habe und keinen Adapter einsetzen möchte und nicht alle wechseln möchte. Auch muss ich manchmal Sport fotografierenden da würde sich der wohl schnellere Af wohl besser machen. Sportaufnahmen bekomme ich mit etwas Ausschuss aber auch ganz gut mit der 6D hin eigentlich, dennoch möchte ich auch auf den größeren Af Bereich wechseln.
Dein Hinweis zu den hohen Reperaturpreisen nehme ich gerne auf, aber die 3000 Euro möchte ich dann nicht bezahlen. Bei mpb gibt es einige Exemplare mit 500 Auslösungen, aktuell tendiere ich in diese Richtung.
Lg
Leon B Leon B Beitrag 13 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: lenmos 24.09.20, 15:41Zum zitierten BeitragBei refurbed.de bzw. refurbed.at habe ich heuer ein Notebook (Dell) gekauft. War von einem neuen nicht zu unterscheiden. Keinerlei Gebrauchsspuren, auch Akku neu.
Die vermitteln allerdings nur, die Ware kommt dann von einem professionellen Aufbereiter. Wobei sie darauf achten, dass alles gut läuft, auch nach dem Kauf.

Beim örtlichen Händler (macht auch Versand) kostet die 5D IV aktuell allerdings € 2.200 nagelneu (lagernd, sofort lieferbar, bzw. abholbereit), da würde ich nicht um 200 weniger eine Gebrauchte kaufen. ;)


Das klingt ja mal klasse. Da werde ich mich mal informieren, ob die auch nach Deutschland versenden.
Leon B Leon B Beitrag 14 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Also die Händlerbewertungen sind an dieser Stelle doch leider etwas ernüchternd. Es scheint sich dabei vielleicht um Grauimporte zu handeln. Auch ist Kommunikation wohl manch,al etwas schwierig. Wenn ich da vor Ort vorbeigehen könnte wäre das kein Problem, so würde ich aber die Finger davon lassen. Ich probiere mal zum Mediamarkt zu gehen und lege ihnen den Preis von Grazcamera vor. Meistens ziehen die dann nach.
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 15 von 21
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Leon B 24.09.20, 16:51Zum zitierten BeitragEine Eos-r kommt für mich leider nicht in Frage, da ich viele und auch teure ef objektive habe und keinen Adapter einsetzen möchte und nicht alle wechseln möchte.Nur um es nochmal richtig stellen zu wollen. Deine sehr teuren Linsen würden an dem Adapterring auch nicht schlechter. Der Adapterring ersetzt nur den Spiegelkasten - damit das für EF-Anschluss spezifische Auflagemaß an dem RF-Anschluss der Kamera, herzustellen. In dem einfachen Ring ist nichts optisches oder elektrisches enthalten.
Die Kontakte werden nur durchgereicht.
Ich habe u.a. auch eine EOS-R und nutze dort nur EF-Objektive, die ich für die 5Ds und 5Dmk4 anschaffte und kann keine qualitativen Unterschiede erkennen.

Den Ausschlussargument ist "Sport". Der EVF der EOS-R ist einfach noch zu träge. Es spricht aber gar nichts gegen eine Kamera des Formates einer EOS 5D Mk4 - ich habe knapp 4000 Bilder damit in gut 3 Jahren gemacht und werde sie auch dann nicht abgeben, wenn ich mal eine EOS R5 (oder R5s mit ~80Mpixel) anschaffen werde.

Du wirst viel Freude an der 5DMK4 haben. Es ist eine grandiose Kamera mit vielen modernen Details. Ihr fehlt nur das Klappdisplay.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben