Quato 270 monitor adobe RGB kalibrieren

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Akin O. Akin O. Beitrag 1 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo liebe Forenmitglieder,
ich habe da ein Problem wo ich mir hier Hilfe erhoffe, ich habe einen Quato intelli proof 270ex und wollte den nun mittels iColor und einem Spyder4 Pro kalibrieren aber egal ob ich die Hardware kalibrierung mache oder die Software kalibrierung ich schaffe es einfach nicht das der Monitor zu 100% Adobe RGB anzeigt ich bin immer so zwischen 80-90% im sRGB Farbraum obwohl der Monitor 102% Adobe RGB anzeigen kann, ich währe ja schon froh wenn ich 100% sRGB schaffen könnte, ich habe es auch mit Spyder Kalibrierprogramm versucht aber auch da bin ich nicht weiter gekommen.
Kann mir bitte jemand sagen wie ich das richtig Kalibrieren kann?
Falls es noch wichtig ist ich nutze als Rechner eine Macbook Pro 15 Zoll 2015 mit Mac OS Mojave
Grüße Akin
A.F. - Fotodesign A.F. - Fotodesign Beitrag 2 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
kann es eventuell daran liegen das der Monitor
doch schon ein paar Jährchen auf den Buckel hat?

die Firma Quato gibts ja (leider)auch schon ewig nicht mehr...
Akin O. Akin O. Beitrag 3 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo A.F.-Fotodesign, den Monitor habe ich 2015 neu gekauft also wenn ein 2000€ Monitor nach 4 Jahren "nur" noch 80% sRGB anzeigen kann dann ist es besser das es die Firma nicht mehr gibt aber ich glaube eher das das Problem bei mir liegt.
A.F. - Fotodesign A.F. - Fotodesign Beitrag 4 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
die Firma ging irgendwann Ende 2013 in
die ewigen Jagdgründe ein...

das wird also ne knifflige Kiste
weiß nicht ob es da noch irgendwo Support gibt...

hab grad die Spezi. gefunden

102% NTSC (CIE1931)
100% ISOcoated v2 (UDACT)
93% ECI-RGB
100 % Adobe-RGB
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 5 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Wurde das Profil auch dem richtigen Monitor zugewiesen? Nur eine von vielen möglichen Fragen.
Bietet der Monitor verschiedene Modi wie zB. Custom, sRGB, Adobe RGB usw.?
Wie bist Du ganz genau beim Kalibrieren vorgegangen? Wie ist der Monitor angeschlossen?
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 6 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Akin O. 02.11.19, 12:23Zum zitierten BeitragFalls es noch wichtig ist ich nutze als Rechner eine Macbook Pro 15 Zoll 2015 mit Mac OS MojaveVielleicht liegt das Problem schon hier.Kann die Grafikkarte überhaupt mehrere Monitore?
Akin O. Akin O. Beitrag 7 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Christian Gigan Weber,
ja der Monitor hat Custom, sRGB und Adobe RGB Modi und habe alle schon durchprobiert ohne ein besseres Ergebnis erzielt zu haben.
Der Mac ist zugeklappt so das nur ein Monitor angeschlossen ist und auch nur der anzeigt.
Der Quato ist mit einem DVI Kabel angeschlossen, in iColor Display wähle ich Hardware Kalibrierung aus und die Kalibrierung läuft automatisch durch ich muss lediglich den Colorimeter auswählen was in meinem Fall der Spyder4 Pro ist, der Monitor ist zusätzlich mit USB an den Mac angeschlossen.
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 8 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Akin O. 03.11.19, 12:50Zum zitierten BeitragDer Mac ist zugeklappt so das nur ein Monitor angeschlossen ist und auch nur der anzeigt.Schon, aber Du solltest in Deiner Farbverwaltung sehen ob das neue Profil auch als Standardprofil dem Quato zugeordnet ist. Wo das beim Mac zu finden ist weiß ich nicht. Bei Windows muß ich auch den Monitor unter Anzeige auswählen.
Akin O. Akin O. Beitrag 9 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Der Quato ist als Standartprofil im der Farbverwaltung drin.
Schade das es so wenige gibt die einen Quato Monitor nutzen, ich werde wohl in einen EIZO investieren müssen.
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 10 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich kann mir nicht vorstellen, daß es am Monitor liegt. Vielleicht liegt es doch in irgendeiner Form an dem Mac Book. Irgendein grundsätzliches Problem. Du hast den Monitor doch offenbar nicht erst seit gestern. Wir war er denn bevor Du ihn am Mac hattest? Nicht daß Du mit nem Eizo das gleiche Problem bekommst.
Akin O. Akin O. Beitrag 11 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Da liegt mein großes Problem, meinen Monitor hatte bis dato mein Fotopartner Kalibriert nur leider sind wir jetzt im schlechten auseinander gegangen und jetzt muss ich den Monitor Kalibrieren.
Shit happens.
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 12 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn ich das richtig verstehe, hing der Monitor schon immer an diesem mac book und alles war in Ordnung, solange Dein Partner die Kalibrierung vorgenommen hat. Mit den selben Tools. D.h., da hat er auch die erwarteten 100% adobe rgb gebracht? Und erst seit Du es selber versuchst ist was anders?
Akin O. Akin O. Beitrag 13 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nicht ganz, vorher war der Monitor an einem anderen Macbook pro angeschlossen der aber mit meinem baugleich ist und auch er hatte einen Spyder4 Pro zum Kalibrieren genutzt, ob der Monitor damals die 100% Adobe RGB gebracht hat weis ich nicht da ich es nie überprüft habe. Mir geht es auch darum das der Monitor laut Spezifikationen 100% Adobe RGB anzeigen sollte aber jedesmal wenn ich es kalibriere ich den Monitor auf Werkseinstellungen zurücksetzten kann weil ich nach der kalibrierung extremes Banding habe und mir Spyder4 sagt das der Monitor 80-90% sRGB anzeigt.
Akin O. Akin O. Beitrag 14 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe es geschafft das der Monitor nun 99% Adobe RGB anzeigt und es sich bis jetzt auch nicht geändert hat.
Ich habe mit iColor Display eine Hardware Kalibrierung gemacht wobei ich bei den Einstellungen "Custom" ausgewählt habe. Nach dem die Kalibrierung durchgelaufen war hat mir iColor Display einen größeren Farbraum als Adobe RGB angezeigt aber wieviel mehr steht da nicht dran da es nur grafisch angezeigt wird. Nach der Kalibrierung habe ich Spyder4 Pro gestartet um den Farbumfang anzeigen zu lassen und Datacolor zeigt 99% Adobe RGB an. Nun war das eine Problem gelöst nur hat der Monitor immer wieder die Kalibrierung verloren und ein extremes Bandig so wie verfälschte Farben hatten sich eingestellt und da denke ich war das Problem das ich immer nach der Kalibrierung wissen wollte ob auch das Kalibrierte Profil ausgewählt war und habe, beim Mac Monitore - Farben nachgeschaut und dort wurde dann, warum auch immer, das Kalibrierte Profil umgeschmissen so das die besagten Fehler auftraten. Jetzt schaue ich nicht mehr nach ob das Profil ausgewählt ist und der Monitor zeigt wunderbare Farben an.
Freu mich riesig und danke an alle die ihr wissen mit mir geteilt haben um mein Problem zu lösen.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben