Sportfotografie (Hallenfotos) mit der NIKON D3

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
hartmann-rene hartmann-rene neu Beitrag 1 von 2
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Liebe Community,

nachdem ich seit der D7100 nunmehr die D3 seit einiger Zeit nutze habe ich hierzu ein paar Fragen und hoffe dass ihr mir helfen könnt. Mit der D3 habe ich noch nicht so viel Erfahrung.

Hauptsächlich fotografiere ich in der Freizeit Handballspiele sowie Basketballspiele. Die Hallen sind nicht immer gut mit Tageslicht ausgestattet. All dieses als Hobby, seit meine Kids mit Basketball und Handball anfingen.

Bisher habe ich Modus M die Spiele fotografiert und nutze ein Tamron 70-200mm 2.8 G2 sowie ein Sigma 24-70 2.8. Neu hinzu gekommen ist ein Nikon 85 1.8.

1.) Sollte ich für den Hallensport eine mittenbetonte Messung oder eine Spotmessung für die Belichtung nutzen?

2.) Macht mit der D3 eine Einzelfeldsteuerung oder eher eine dynamische Messfeldsteuerung Sinn? Die Kamera lässt 9, 21 oder 51 Messfelder zu! Mit der D7100 hatte ich mit 9 Feldern gearbeitet aber auch nicht immer gute Ergebnisse erzielt.

3.) Mit der Schärfenachver. mit Lock-On habe ich bisher keine Erfahrungen. Welche Einstellungen sind hier für Basketball-/Handballspiele sinndvoll?

Ich würde mich auch über weitere Infos zu sinnvollen Einstellungen der D3 für den Hallensport freuen, damit die Bilder was werden.

Für Deine Infos danke ich schon jetzt und bitte, bleibt alle gesund! Natürlich auch immer gut Licht.

Gruß
René
Sören Spieckermann Sören Spieckermann   Beitrag 2 von 2
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: hartmann-rene 11.10.20, 16:32Zum zitierten Beitrag1.) Sollte ich für den Hallensport eine mittenbetonte Messung oder eine Spotmessung für die Belichtung nutzen?
In der Halle nutze ich meist M da dort das Licht konstant ist. D.h. ich mach vorher ien paar Probeaufnahmen mti der Mehrfeldmessung bis ich meine Belichtungswerte habe und die werden dann in "M" beibehalten. Dann ist die eingestellte Messmethode egal. :-)
Wenn das Licht variabel ist, weil z.B. es eine Fensterfront mit Tageslicht gibt und das sich ständig ändert, dann hängt es ein wenig davon ab wo ich stehe. Wenn ich Gegenlicht habe, dann oft Selektivmessung. Bin ich auf Seiten der Fenster und Habe licht von hinten, dann komme ich mit Mehrfeldmessung gut aus.
Habe ich Licht das durch Fenster kommt das "konstant" ist, dann bin ich wieder bei "M"

Zitat: hartmann-rene 11.10.20, 16:32Zum zitierten Beitrag2.) Macht mit der D3 eine Einzelfeldsteuerung oder eher eine dynamische Messfeldsteuerung Sinn? Die Kamera lässt 9, 21 oder 51 Messfelder zu! Mit der D7100 hatte ich mit 9 Feldern gearbeitet aber auch nicht immer gute Ergebnisse erzielt.
Ich persönlich überlasse ungern der Kamera die Messfeldwahl für den AF. Ich wähle meinen AF Punkt selber und die Kamera nutzt dann ggf. noch die direkt benachbarten. Hier muss man dann halt darauf achten das man beim Fotografieren auch das Messfeld auf "dem Ziel" hält.

Zitat: hartmann-rene 11.10.20, 16:32Zum zitierten Beitrag3.) Mit der Schärfenachver. mit Lock-On habe ich bisher keine Erfahrungen. Welche Einstellungen sind hier für Basketball-/Handballspiele sinndvoll?
Wenn ich die Nikonanaleitung da richtig verstanden habe ist das die Einstellung wie schnell der AF von einem Objekt auf ein anderes "umspringt". z.B. du verfolgst gerade mit dem AF einen Spieler und nun rennt zwischen dir un dem Spieler ein anderer Spieler durch Bild. Die Einstellung steuert dann ob und wie schnell der AF von dem ursprünglichen Ziel auf das neue im Vordergrund umspringt.
Die Einstellung habe ich meist so eingestellt das der Wechsel nur "langsam" erfolgt und er nicht gleich umspringt sobald etwas zwischen mir und meinen ursprünglichen Ziel dazwischenläuft.
Wenn ich das Motiv wechsel dann indem ich kurz von Auslöser gehe und beim neuen Motiv neu ansetze.
Ist eine Frage wie du arbeitest. Wenn du so arbeitest das du bei halb durchgedrücktem Auslöser auch mal das Motiv wechseln willst, dann kann man die Einstellung auch etwas anders einstellen.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben