Lumix DMC FZ1000

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
lissi-roesicke lissi-roesicke neu Beitrag 1 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ihr Lieben,
ich bin ganz neu hier und vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen. Ich möchte bei einem Tragschrauberflug fotografieren und möchte dabei die Verschlusszeit auf eintausenstel und nicht mehr als 800 Iso einstellen. Wie mache ich das?
Vielen lieben Dank
Lissi
Gerhard Wolf Gerhard Wolf   Beitrag 2 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ISO auf automatik und die Zeitautomatic (TV) auf 1/1000
Sören Spieckermann Sören Spieckermann   Beitrag 3 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Gerhard Wolf 03.10.19, 21:29Zum zitierten BeitragISO auf automatik und die Zeitautomatic (TV) auf 1/1000

Wenn man die ISO auf 800 bei "ISO automatik" begrenzen kann dann wäre das die Lösung.

Und darauf achten das genügend Licht vorhanden ist damit es bei der Kombination aus gewählter Blende (durch die Kamera) und 1/1000 und max. ISO 800 auch ein korrekt belichtetes Bild gibt.
FBothe FBothe   Beitrag 4 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Gerhard Wolf 03.10.19, 21:29Zum zitierten BeitragISO auf automatik und die Zeitautomatic (TV) auf 1/1000

Die Zeitautomatik bei der Lumix heißt S. Also auf S stellen und über das Wahlrad 1/1000 sec einstellen. (Bedienungsanleitung Seite 87)

Und ISO eben gerade nicht auf Automatik stellen, sondern manuell auf 800. Dann bleibt ISO 800 fest. Die Anforderung "nicht mehr als ISO 800" lässt sich aber - wie von Sören abgedeutet - am besten mit der Kombination Auto-ISO und Festlegen der Obergrenze des ISO-Wertes erreichen. (Siehe dazu Bedienungsanleitung Seite 162.)

Mit diesen Einstellungen wird also die Blende automatisch gewählt und auch der ISO-Wert bis max. 800. Wenn es zu dunkel sein sollte, meldet sich die Kamera dann bei dir durch rotes Blinken des kleinsten Blendenwertes (größte mögliche Öffnung). Dann musst du eingreifen, also entweder die Belichtungszeit verlängern oder / und den ISO-Maxwert anheben.
Photonenbändiger Photonenbändiger Beitrag 5 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
1/1000 ist nun nicht so zwingend nötig. es geht deutlich länger, wenn man sich vorher überlegt, welche maßnahmen man gegen die schwingungen des kopters unternehmen kann. ich habe mir damals zwei gummispanngurte aus dem fahrradzubehörbereich (die mit dem haken) geschnappt, auf der einen seite die haken abgeschnitten, in eine sperrholzplatte 30x6x1cm je ein loch gebohrt, dort die gummigurte rein, verknoten. auf die platte eine schnellkupplung und dort die kamera drauf. die andere seite mit den haken habe ich ins gestell des kopters gehängt. geht prima. iso 200-400 (je nach bedarf), blende vorwählen und dann hatte ich so zeiten von 1/200 - 1/2000 - je nach untergrund und licht. damit waren die bilder wenigstens richtig belichtet, was bei der zeitvorwahl immer ein bisschen heikel ist, wenn das objektiv nicht weiter öffnen kann. gut 80% meiner bilder waren auch scharf. auch hier gilt: iso so weit wie möglich runter, so weit wie nötig hoch.
FBothe FBothe   Beitrag 6 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Mal seh'n, was Lissi dazu sagt. Oder fällt der Flug aus?
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben