Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Pavel Konrad


Free Mitglied, Biesenthal
[fc-user:807407]

Über mich

Bin schon so weit daß ich nicht mehr sicher bin ob das, was gut ist,
wirklich gegenüber schlecht als gut zu bewerten ist, oder alles gut ist was ist.
Das Schlechte muß da sein, um das Gute zu sehen und alleine dafür ist es gut.

Bin ich ein guter Fotograf?
Die Dinge die durch meine Kameras gehen, sind schön. Es sind Momente in denen sich etwas schönes erreignete, stand im besonderem Licht, blühte gerade oder guckte verträumt.
Die Technik um so etwas wirkungsvoll festzuhalten ist das einzige was ich und wir alle als Handwerk zu entdecken haben.

Es gibt so viele Motive, Perspektiven, Stimmungen, da gehe ich hin und lausche.
Nehme mit wenn erlaubt, lasse sein wenn es stört,
ein friedliches miteinander.

Kommentare 5

  • EOSJens 16. Januar 2010, 21:53

    Hallo Pavel
    Danke für deinen Kommentar hat mich gefreut
    Gruß Jens
  • Pavel Konrad 17. August 2006, 8:56

    Hallo, vielen Dank, z.z. muss ich mich ein wenig orientieren wie man mit den Seiten umgehen kann.
    Alles nur Erfahrungssache.
  • R. Jegg 16. August 2006, 9:00

    Hallo Pavel,

    herzlich willkommen in der FC. Ich bin mir sicher, daß Du Dich hier fotografisch weiterentwickeln kannst.

    Ich wünsche Dir regen Austausch, tolle Motive und immer gutes Licht.

    LG Roger
    Breite deine Arme aus
    Breite deine Arme aus
    R. Jegg
  • Pavel Konrad 16. August 2006, 0:09

    Motivation

    Der Film läuft rückwärts ab,
    die Momente greifbar nahe, du bist dabei,
    in aller Schönheit des Entfaltens,
    als ob Du mit dem Universum sprichst…

    Es gibt Momente zum küssen.
    Und unsere Aufgabe ist es festzuhalten.
    Lass uns das tun, es lohnt sich immer.
    Endlich stehst du im Licht oder Schatten

    und das gefällt Dir.
    Nimm es mit!
    Erlaube es Dir!
    Dein Wille soll geschehen.
    Es ist gut so…

    Der Blick ins Leere, die Nachdenklichkeit,
    ein leichter Schauer, oh das Objektiv sieht mich!
    Ein Moment alles vergessen,
    einfach nur sein, in sich ruhen und stillsein.

    Ich muss nichts tun, der Fotograf ist da.

Meine Statistiken

  • 1 1
  • 8 9
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse