Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lamont Cranston


Free Mitglied
[fc-user:420946]

Über mich

Made in Germany 1967
Ausruestung: Leica R7, 2.8/28, 2.0/50, 2.8/90, 2.8/180 und 4.0/35-70.
Ja, ich weiss, die sind alle nicht uebermaessig Lichtstark, die kosten bei Leica dann direkt 'n Arm und'n Bein, aber die
sind optisch auch nicht zu verachten.
Dazu habe ich noch zwei Fluorit Apos mit 355mm f/6 und 820mm f/8 sowie zwei Schmidt Cassegrains mit
1250mm f/10 und 2030mm f/10 (die ich auf f/6.3 verkuerzen kann).
Jetzt habe ich auch mein zweites Hobby verraten, die Astronomie. Wer einmal den Saturn live gesehen hat,
den laesst das nicht mehr los!
Seit 'nem Halben Jahr:
Canon 400D, 17-85 IS, 70-300 IS, 28-105 USM II, Sigma 2,8/50 Macro.
Seit Dezember fuer meine Frau (obwohl die lieber die alte Mju 410 nimmt)
Casio Exilim EX-FH 20. (Lustige Funktionen, Bildqualitaet durchschnitt,
kein Vergleich zur 400D. Die hat auch schon einmal den direkten Vergleich
gegen eine 450D gewonnen)

Kommentare 4

  • Reinhold Grabher 24. Oktober 2004, 20:43

    Danke für Deine Anmerkung!
    Was meinst Du mit Lucasarts?
    Die Aufnahme ist echt!
    Mein Kollege hat am Tage vorher den Platz gesucht,
    und dann die Mondfinsternis so fotografiert!
    LG Reinhold
  • Ditmar Ruecker 7. März 2004, 16:19

    Danke für die Anmerkung, man kann "es" natürlich auch Orang-Utan nennen.
    Übrigens schöne Astrofotos in Deiner Galerie!
    Währe interessant zu erfahren was für solche Aufnahmen die Mindestausstattung (Teleskop) währe um auch Fotos machen zu können.
    gruß ditmar
  • Lamont Cranston 11. Januar 2004, 16:33

    Hallo Dirk,

    Ehre wem Ehre gebuehrt, dein Kopernikus ist sehenswert!
    Mein Hobby kommt leider immer viel zu kurz, seih es Wetterbedingt oder die Zeit/Lust, die nicht verfuegbar ist.
    Wenn das Wetter es zulaesst, stelle ich Wochentags eines meiner Kleinteleskope auf den Balkon und
    sehe mir das an, was gerade suedlich an mir vorueberzieht ;-).
    Dabei leistet mir dann ein Bekannter mit seiner Webcam Gesellschaft und wir versuchen etwas von
    dem gesehenen in Bits und Bytes zu bannen.
    Einem Verein gehoere ich nicht an, treffe mich aber einmal im Monat, Mittwochs zu Vollmond, in Bur-
    scheid zum Astrostammtisch.
    Und wenn dann mal der Wettergott an einem Samstagabend gut gestimmt ist fahren wir in
    die Eifel und nehmen die grosse Ausruestung mit.
    Auch lasse ich keine Astromesse aus, wir sind uns bestimmt schonmal unbewusst in Essen, Hattingen
    oder Hueckelhoven ueber den Weg gelaufen.
    Vielleicht sogar beim ITV auf dem Vogelsberg.

    Gruss
    Lamont
  • Dirk Frangenberg 9. Januar 2004, 13:08

    Hallo Lamont

    Danke für die Anmerkung zum Bild Kopernikus.
    Mich interessiert in welchem Umfeld du dein Hobby Astronomie ausübst (Verein, Ort). eines deiner Bilder wurde in der Eifel aufgenommen, einige meiner Bilder auch. Ein großer Teil auf der privaten Sternwarte eines Freundes ion Höchstberg / Eifel.

    Meine Astronomischen Aktivitäten leiden gerade mal wieder unter chronischem Zeitmangel. Gerade deshalb macht es mir Freude die Ergebnisse von Mitstreitern in der FC zu bewundern.

    Bis auf weiteres und klaren Himmel

    Dirk

Meine Statistiken

  • 4 0
  • 92 125
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse