Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gabriele K.


Free Mitglied, der Kälte
[fc-user:472750]

Über mich

Kommentare 83

  • Antje A. 3. Juli 2006, 21:01

    liebe Gabriele ... ich möchte mich endlich 'richtig' bedanken - für deine kritischen ,nachdenkenswerten kommentare ! aus meiner sicht passt diese montage mit den dazugehörigen comments ganz gut hierher ...



    salute,Antje
  • E.H. Angle 2. April 2006, 20:29

    eine super idee, das mit der privat galerie...
    bin beeindruckt, werde das auch übernehmen, wenn ich das darf...
    schöne bilder machst du aber selbst!
  • Julian la vida 21. Februar 2006, 19:27

    Hey Gabriele, lieben Dank für deine Anmerkung zu

    I feel lost! Please help me!
    I feel lost! Please help me!
    Julian la vida


    :-)
  • Thomaso Beck 15. Januar 2006, 22:33


    diesmal was schöngeistiges für den k.'schen haushalt:

    die symbolik verwandelt die erscheinung in idee, die idee in ein bild, und so, daß die idee im bild immer unendlich wirksam und unerreichbar bleibt...

    ein deutscher dichter der klassik; also die zeit vorm reality tv

    cheers>th!




  • Sigrid nordlicht in der pfalz 10. Januar 2006, 21:17

    mannomann ! unter deinen fotos endlose, von mir nicht gelesene ergüsse, in deinem profil endlose, von mir nicht angesehene verlinkte fotos ...... gibt das ne gute basis für nen neuen buddy?
    deine fotos sind aber derart unscharf scharf, daß ich trotz dieser ganzen hinderlichkeiten auf orange geklickt hab!
    mir gehts um deine FOTOS ! um sonst nix!
  • Thomaso Beck 10. Januar 2006, 21:14

    hugentobler legte seinen griffel beiseite; die begriffe sozialromantikerin und stutenbeissig / evt. bissig wertete er als klares indiz der reziproken dualität des lebens.

    cheers>th!







  • Dietmar Mittelstädt 26. Oktober 2005, 10:15

    Hallo,Gabriele!
    Vielen Dank für die Diskussion.Bin gerade dabei, den Kopf ab- und den Bauch einzuschalten.
    LG Dietmar
  • Ernst R. H. 6. Oktober 2005, 12:06

    Hallo Gabriele,
    da ich gerade mal wieder ein 10-Minuten-Arbeitspause brauche und du "onlein" bist, bedanke ich mich ganz schnell dafür, dass du meine Korrosionsstudie so schön aufgewertet hast. Und weil ich deine Galerie so schön finde, mogele ich es einfach rein:
    Nieten im Roststreifen.
    Nieten im Roststreifen.
    Ernst R. H.
    Gruß Ernst R.
  • Antje A. 31. August 2005, 18:54

    was genausoviel vergnügen macht wie deine bilder anzusehen Gabriele : DAS was sich darunter abspielt zu verfolgen ...muss ich nicht langatmig erklären -du weist was ich meine ;.)

    salute ,Antje
  • Abstrakte Welt 14. März 2005, 14:25

    hallo gabriele,

    vielen dank für deine anmerkung. mi erstaunen habe ich festgestellt das einige meiner fotos unter deinen favoriten ist :-)))). es freut mich sehr das dir einige meiner bilder gefallen.

    viele grüße,

    boa
  • Marion Jaeger 27. Dezember 2004, 18:02

    Hallo Gabriele,

    DANKE !!!!!!! für Deine Anmerkung zu meinem " Ready for Sea ". Ich habe mich kaputtgelacht. Die feine Ironie war klasse. Auch mir war schon öfter aufgefallen, auf was Du anspielst... Sieh Dir auch mein Foto " Oben und Unten I " an und lies den Kommentar, den mein Bruder Daniel Andreas J. am 26.12.04 dazu schrieb.
    Alles ist wert fotografiert zu werden und jedes Foto ist in den Augen irgendeines ( potenziellen ) Betrachters auf dieser Welt gelungen. Das und der Spass am Fotografieren reichen aus.
    Konstruktive Kritik ist auch gut, nicht gut ist, das Foto als Rahmen für praktizierte Kritik zu missbrauchen.
    Ganz herzliche Grüsse, Marion

  • Ayumi Gnong 27. Dezember 2004, 12:29

    nicht übel, was du hier präsentierst.....ich bin auch so ein mensch, der gelegentlich das gerade nicht perfekte liebt.....es gibt ja beinahe nichts schöneres, als unscharfe, verschwommene und sonstwie 'verschönte' momentausnahmen. zur erinnerung (zu meiner!) noch einmal mein liebstes bildchen, dass ich, dumm wie der mensch numal ist, zerstört habe.....es lebt nur noch hier, seiner wird nur noch hier gedacht.....also halte es in ehren, ja?
    dich hab ich gefunden (dich behalt ich)
    dich hab ich gefunden (dich behalt ich)
    Ayumi Gnong

    lg
    (und gespannt auf mehr!)
    ayumi
  • Agfa Scala 12. Dezember 2004, 22:33

    du bist sehr eigenwillig das zeichnet dich aus ...
    nicht mit dem strom zu schwimmen ist sehr
    mutig ...aber bringt auch einen weiter !!!
    lg uli
  • Hannelore Ehrich 22. November 2004, 9:17

    Hallo Gabriele, vielen Dank für deine Anmerkung zu meinem Herbstfoto

    So ein Profil wie bei dir habe ich ja noch nie gesehen. Lauter Bilder, die dir gefallen, sind hier drin. Klasse. Hannelore
  • Gabriele K. 16. November 2004, 19:28

    FORTSETZUNG
    Da es für weitere Fotos hier zu voll wird,
    habe ich eine weitere Galerie eröffnet und zwar
    hier:


  • Gabriele K. 14. November 2004, 10:36

    ###
    ###
    Masha (Marzena) Cybis

    ´`
    ´`
    Masha (Marzena) Cybis

    ***
    ***
    Masha (Marzena) Cybis

    +++
    +++
    Masha (Marzena) Cybis

  • Gabriele K. 13. November 2004, 19:50


    /
    /
    Masha (Marzena) Cybis

    ;P
    ;P
    Masha (Marzena) Cybis

  • stockhausen 12. November 2004, 19:39

    Hi Gabriele! Freut mich, daß Du Dich in meiner Galerie umgeschaut hast u. diese beiden Fotos hier präsentierst. LG, Frank G.
  • Gabriele K. 12. November 2004, 18:48



    Thelma und Louise....
    Thelma und Louise....
    Maren Arndt

  • Gabriele K. 12. November 2004, 8:22

    Viele Anmerkungen sollen von Betroffenheit zeugen. Überall wimmelt es von einsamen Alten mit weisen Gesichtsausdrücken und sonstigen bedeutungsschwangeren Aussagen, die man beim betrachten mit echter Menschlichkeit tief empfindet...



  • Matthias H.amborg 11. November 2004, 0:45

    Danke für die Blumen -oder immerhin die Beachtung. Es ist schön, hier noch jemanden zu treffen, der ein Bild nicht (nur) danach beurteilt, wie scharf es ist; und der (sorry: die) ein Blick für Profanes hat. Viel Spass weiterhin, ich werde Dich öfter mal besuchen.
    Grüsse
    Matthias
  • Gabriele K. 8. November 2004, 11:30

    (der Titel soll feministisch korrekt sein, aber da kann ja das Bild nix für, es ist trotzdem fantastisch)


    Mein liebstes Mutter-und-Kind-Bild wurde jedoch von Max Ernst gemalt und hat den Titel:"Die Jungfrau Maria verhaut das Jesuskind vor Zeugen"
    Hier kann man es bewundern:
    http://www.bgse.uni-bonn.de/~marklein/maxernst.html

    Ein Bild das dem eigenen, schmerzlichen Erleben des Malers entsprang. Als Kind ein blondgelockter Knabe, wurde er als das Abbild des Jesuskindchens benannt. Sein Vater nahm dies zum Anlaß, ihn, in entsprechender Ver-kleidung, als solchen zu malen. Jedoch entwischte der Knabe im Jesuskindchengewand,
    und wurde an nicht ungefährlicher Stelle wiedergefunden. Was ihm eine schmerzhafte Lektion des ebenso besorgten wie erzürnten Erzeugers einbrachte.

  • Ela Schmidt 7. November 2004, 19:31

    Ich kann nur sagen: Es ist mir eine Ehre!

    LG Ela
  • Gabriele K. 7. November 2004, 10:54





  • Gabriele K. 7. November 2004, 10:54





Meine Statistiken

  • 13 2
  • 1.166 3.872
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse