Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Tatzer


Free Mitglied, Wien
[fc-user:452903]

Über mich

Seit dem Herbst 2009 - sprich meinem "alten Profiltext" hat sich viel getan ...
Ende 2010 habe ich mir ein 4,0/600 von Minolta "organisiert", was meine Wildlife-Ambitionen durchaus sehr unterstützt hat. Viel habe ich dabei gelernt - sowohl was den Umgang mit den extrem langen Brennweiten betrifft, als auch das fotografische dahinter. Und natürlich weiss ich mittlerweile auch, dass es sehr wichtig ist, seine "potentiellen Opfer" genau zu studieren, möglichst viel über sie und ihre Eigenheiten zu erfahren.

Im Spätsommer 2012, als die ersten genauen Daten des Nachfolgers meiner Sony A900 bekannt wurden, habe ich dann das System komplett gewechselt. Obwohl es bei uns heisst, dass "man einem alten Esel das Tanzen nicht mehr beibringen kann", war es höchste Zeit, nach gut 30 Jahren Minolta/Sony (zugegebenerweise schweren Herzens und etwas wehmütig) etwas "Neues" näher kennenzulernen. Über die näheren Hintergründe wird viel spekuliert und es kann sich jeder seine eigene Meinung bilden. Ich möchte gar nicht auf Pro und Contra eines Herstellers eingehen, schon gar nicht auf die Firmen- und Produktpolitik derselben. Sony geht für mich und meine Fotografie völlig uninteressante Wege im Kamerabau und die Auswahl an verfügbaren Objektiven lässt ebenfalls zu Wünschen übrig. Also .....
... fotografiere ich mittlerweile eben mit Nikon. Der Wechsel war gleichbedeutend mit "neu knipsen lernen", aber es ist eine echte Freude mit dem neuen Equipment zu arbeiten und ich habe den (längst fälligen) Wechsel keine Sekunde lang bereut. Es ist, als ob ich plötzlich eine "ganz andere Welt", nein ein "ganz anderes Universum" betreten hätte ...
Und dieses ist einfach nur p h a n t a s t i s c h .....
Die D4 ist echt eindrucksvoll und die D800 wird sich sicher auch in meinen Händen beweisen :-) Nun da ich das bestmögliche Werkzeug habe, liegt es an meiner eigenen Unfähigkeit schlechte Bilder zu produzieren. Aber ich denke, dass ich noch lernfähig bin .....

So oft es geht treibe ich mich in den Tiefen der Donauauen (oder sonstigen Wäldern) herum, um dann zwar meist ziemlich unbemerkt, aber meistens mit herrlichen, teils unerwarteten Ergebnissen nach Hause zurückzukehren.

Seit Januar 2013 bin in Mitglied beim "Verein für Tier und Naturfotografie Österreich", kurz "VTNÖ".

Januar 2013


Meine "Lieblingsmotive":
Action- und Motorsportfotografie
Landschaften
Tiere
Architektur
alte Friedhöfe

Endlich kann ich wieder so richtig "aktiv" werden - und das, was in meinem teilweise schon sehr alten equipment steckt, so richtig herauskitzeln.
seit ein paar Tagen bin ich "stolzer Besitzer" einer Vollformat DSLR und es ist schlichtweg ein echter Wahnsinn !!! Komm aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus .....
Nun muss ich mal wieder "lernen" was es heisst, so richtig zu fotografieren - aber nach den ersten Tagen sehe ich schon: Es geht noch :-)))
Die Motorsportphotos, die ich hier veröffentliche sind Highlights aus mehr als 10 Jahren Motorsportphotografie und leider allesamt Scan's (Man möge mir die teilweise nicht optimale Qualität verzeihen).
Mittlerweile hab ich meinen jugendlichen Leichtsinn verloren und nach einem Abstecher ins alpine Lager (Klettern) bin ich bei der Natur- und Tierfotografie gelandet, wo ich nun mal versuche, mich auch hier zu perfektionieren.

Mein derzeitiges Equipment:
Sony A900 & A100
2,8/20 mm
2,8/16-35
2,8/24-70 mm
2,8/70-200 mm
2,8/300 mm
Telekonverter 1,4x; 2,0x


und aktuell das Wichtigste - zu Hause den "Mörder-PC" um die Datenmengen, die bei Vollformat-Fotografie anfallen in brauchbarer Zeit verarbeiten zu können ..... immerhin hat ein RAW-File so um die 35 MB und beim Bearbeiten sollte man ja nicht einschlafen.

Derzeit treib' ich mich am überall im Grossraum Wien herum, am häufigsten im Tiergarten Schönbrunn - wohne nur 10 min entfernt.


Herbst 2009
Vergeben
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 6 Kommentare
Erhalten
  • 1 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 82 Kommentare