Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
journey of the soul

journey of the soul

815 5

Der Wolle


Free Mitglied, aus Liebe zur Fotografie

journey of the soul

wenn ein alter Mensch bzw Mann seine Haare verliert, ist es etwas ganz anderes weil altersbedingt normal als wenn ein junges Mädchen mit 15 Jahren plötzlich merkt, dass da etwas nicht stimmt.
Oft ist es ein langer Prozess mit viel Tränen und sehr viel Leid.
Das Schlimmste sind die Blicke sagt sie wenn ich in der Stadt bin; die gehen von faszinierter Neugier über Mitleid und sogar unverholenem Hass bis zu Abneigung und Ekel sagt sie.
Kaum jemand hinterfragt oder macht sich Gedanken über die wahren Ursachen.
Nicht nur Krebs oder besser gesagt die Chemo bei Krebserkrankungen können Ursache dafür sein. Oft ist es eben ein Gendefekt, der den Haarverlust auslöst und niemand weiß, wo das herkommt.
Die junge, jetzt 21-jährige Frau ist meine Kollegin und ich habe sie gefragt, ob ich sie porträtieren darf und wie ihr seht, hat sie ja gesagt.
Ich bin wahnsinnig stolz darauf und freue mich sehr, dass ich das Foto zeigen darf.
Vielleicht erreichen wir ja damit, dass ein paar mehr Menschen vorurteilsfreier anders aussehenden gegenübertreten und den Menschen dahinter sehen und sich nicht abwenden.

Kommentare 5

  • Bernd Schmidt2 30. Mai 2014, 18:10

    sehr intensiv und ausdrucksstark.

    LG Bernd
  • Ayaka 29. Mai 2014, 14:17

    Eine berührende Geschichte.......Deine Kollegin ist sehr mutig und auch "an-mutig"!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ihr findet damit eine nötige Öffentlichkeit-eine gute Sache.
    Hast Du toll hingekriegt!!
    Lg, anja
  • dodok 28. Mai 2014, 20:33

    deine Kollegin
    ist sehr schön
  • tripod 28. Mai 2014, 19:52

    Ein Foto, das mich sehr berührt. Toll, dass Deine Kollegin den Mut hatte, sich fotografieren zu lassen und Dir die Genehmigung gegeben hat, das Foto hier einzustellen. Ich hatte vor 3 Jahren großflächigen kreisrunden Haarausfall. Obwohl ich versucht habe, dieses nicht zu schwer zu nehmen, habe ich doch gelitten. Haben Leute hinter mir mal gelacht, habe ich es sofort auf mich bezogen. Bei jedem Windstoß habe ich mich unwohl gefühlt. Ich wünsche ihr, dass sie weiterhin gut mit ihrer Situation umgehen kann und vor allem Freunde, die sehen, was sie ist, einfach ein junge hübsche Frau.
    LG tripod
  • Petespecial 28. Mai 2014, 19:02

    Feine Arbeit, leider sind die Menschen viel zu abgestumpft oder zu feige mit den Betroffenen zu reden....ein Urteil ist schnell gefällt...Wünsche deiner Kollegin alles gute und unbekannter Weise liebe Grüße...
    lg pete