Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sandra Brehmer


Pro Mitglied, Renningen

Herbstmorgen

Die Blätter fallen, fallen wie von weit, als welkten in den Himmeln ferne Gärten; sie fallen mit verneinender Gebärde. Und in den Nächten fällt die schwere Erde aus allen Sternen in die Einsamkeit. Wir alle fallen. Diese Hand da fällt. Und sieh dir andre an: es ist in allen. Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält.
Rainer Maria Rilke (1875-1926), östr. Dichter

Einen farbenfrohen Herbstsonntag wünscht Euch allen Sandra

Kommentare 3

  • KarinS. 25. November 2012, 22:06

    auch klasse! lgk
  • A. van Londen 8. November 2009, 15:56

    Ein Hammerbild!

    Wieso nur eine Anmerkung ??
    Na ja, so was frage ich mich hier in der FC schon mal öfter ...

    Ein Traum, der mir sofort in Hirn und Herz knallt.
    Wow !!

    Liebe Grüße, Bert
  • maiauge 8. November 2009, 14:25

    Wunderbar, wie ein Licht am Ende des Tunnels!
    So schön kann der Herbst sein. Haben den heutigen Tag auch noch einmal genossen ;-)
    VG + schönen Restsonntag
    Renate