Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maxim P. Roßdeutscher


Free Mitglied, Bonn

Die "heiligen" RhB-Werkstätten (I)

Eines konnte ich aus dem diesjährigen Schweiz-Urlaub mitnehmen:
Freundlicher, als das dortige (RhB-)Personal, geht's kaum!

. . . zumindest für deutsche Verhältnisse.

-

Bei einer Gratis-Führung durch die Lokomotivschuppen und -werkstätten der Rhätischen Bahn, waren - für Schmalspur-Freaks - einige Leckerbissen dabei.
Hier präsentiert sich beispielsweise Ge 4/4 II "617" im Depot des Landquarter Bahnbetriebswerkes.

Auf dem Bild nicht zu sehen:
Auch das berühmt-berüchtigte Rhätische Krokodil Ge 6/6 I "414" versteckte sich hinter den drei Roten.


Ebenfalls vertreten war:

Die "heiligen" RhB-Werkstätten (II)
Die "heiligen" RhB-Werkstätten (II)
Maxim P. Roßdeutscher

Kommentare 1

  • Abracadabra 5. Oktober 2013, 0:15

    Ich wollte schon immer in die ''heiligen Hallen'' schauen, vorerst einmal die bei der RhB ;)
    Ich fange hiermit an.
    WOW, wie gepflegt!

    VG sendet DIr Abracadabra

Informationen

Sektion
Klicks 536
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF-S 17-85mm f4-5.6 IS USM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 28.0 mm
ISO 800