Marktplatz (moderiert) Privater An- und Verkauf von Fotoequipment
(keine Modell-Suche)
Beiträge müssen vom Foren-Administrator freigeschaltet werden. NUR FÜR FULL MEMBER
Bekanntmachungen Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Unsere Forenrichtlinien

Liebe Mitglieder der fotocommunity,

die fotocommunity bietet uns nicht nur einen besonders schönen Raum für unsere Fotos, sondern mit ihren Foren und ihrem Blog auch eine Diskussionsplattform, auf der wir uns in Wort und Bild miteinander über unsere gemeinsame Leidenschaft, die Fotografie, austauschen. Damit der Umgang miteinander auch in Zukunft von Respekt und Harmonie geprägt ist, haben wir einige Regeln und Hinweise zusammengestellt. Auf die Einhaltung dieser der Gemeinschaft dienlichen Regeln achten unsere Community Manager. Bei diesen handelt es sich um vom fotocommunity Office ausgewählte User mit erweiterten Rechten - sie dürfen Störer zurechtweisen oder, wenn nötig, auch des Forums verweisen. Selbstverständlich dienen diese Regeln nicht der willkürlichen Kontrolle von Diskussionen, sondern sie schaffen die Grundlage für einen funktionierenden und friedvollen Umgang miteinander.

Zunächst: Laut unserer AGB und Richtlinien dürfen Username, Forentitel, Benutzername sowie Profilbild keine Urheberrechtsverletzungen, pornografischen, politischen, anstößigen, rassistischen, volksverhetzenden, rechtswidrigen, gewaltverherrlichenden und beleidigende Aussagen sowie Verweise auf selbige beinhalten. Es ist auch untersagt, sich fälschlicher Weise als Teil des Community-Managment Teams auszugeben.

Erstellen von Themen und Antworten
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jeder User der fotocommunity hat die Möglichkeit, im Forum Themen zu lesen, zu erstellen und auf diese zu antworten. Hierbei ist zu beachten, dass erstellte Themen auch eine Diskussionsgrundlage besitzen müssen, um nicht als sogenannter Forenspam deklariert zu werden. Auch gibt es kein Anrecht auf Meinungsäußerung. Die fotocommunity behält sich daher das Recht vor, Themen zu schließen, die gegen die geltenden Forenregelungen verstoßen.

Vor dem Erstellen eines Themas überprüft bitte, ob nicht bereits ein Thread zu diesem Thema besteht. Nutzt dafür einfach die Suchfunktion. Die fotocommunity behält sich das Recht vor, Themen zusammenzuführen ODER zu schließen, die mehrmals vorhanden sind.

Verwendet aussagekräftige Titel in euren Themen, um die Suchfunktion nicht zu verfälschen. Die häufige Verwendung von Sonderzeichen sowie die vollständige Großschreibung der Überschrift sind nicht erlaubt. Die fotocommunity behält sich das Recht vor, unpassend erscheinende Thementitel abzuändern.

Um die Übersicht im Forum zu bewahren und zu bestimmten Themen besser recherchieren zu können, existieren für die verschiedenen Themenbereiche entsprechende Kategorien. Achtet bitte darauf, dass ihr eure Diskussionen in der passenden Kategorie beginnt. So hat z. B. eine Diskussion über "Neuer Fotodrucker" nichts in der Kategorie "Fotografie-Allgemein" zu suchen. Die fotocommunity kann falsch platzierte Themen in die richtigen Bereiche verschieben.

Um Streitigkeiten in Diskussionen zu vermeiden, die auf Missverständnissen beruhen, bitten wir euch, bei der Gestaltung eures Forenbeitrages auf Gliederung, Rechtschreibung und Grammatik zu achten, so dass auch andere User eure Gedankengänge möglichst einfach nachvollziehen können.

Beleidigungen sind keine Kritik. Ungehaltene Äußerungen oder Beleidigungen, sogenanntes Flamen, sowie Rufmord durch negative Erwähnungen eines Namens oder der Verlinkung von fremden Bildern in negativem Zusammenhang sind nicht erlaubt.

Zitiert bitte Beiträge eines anderen Mitglieds sinnvoll. Kürzt nötigenfalls auf den Inhalt, auf den ihr direkt Antworten möchtet. Es ist beispielsweise auch nicht nötig, den Beitrag des Thread-Eröffners (engl. TO) komplett zu zitieren, wenn ihr erst der zweite Beitragteilnehmer seid. Die fotocommunity hat das Recht, vollständig zitierte Beiträge zu löschen bzw. anzupassen.

Qualität statt Quantität: Eröffnet nicht zu viele Beiträge in kurzer Zeit und schaut bitte unbedingt erst einmal in die jeweilige Foren-Übersicht, ob nicht schon ein Thread mit dem Thema vorhanden ist, das ihr grad eröffnen wollt.

Informationen erkennen: In den meisten Foren gibt es sogenannte 'Sticky-Threads'. Dabei handelt es sich um im oberen Foren-Bereich festgehaltene Themen, die von uns als wichtig eingestuft wurden. Wir empfehlen euch, vor der Eröffnung eines neuen Themas oder als neues Mitglied die jeweiligen "Stickys" im Forum zu lesen. Sticky Threads enthalten in der Regel die wichtigsten Informationen zur entsprechenden Kategorie und können etwaige Fragen klären. Die fotocommunity hat das Recht, Themen zu schließen, wenn sie sich bereits in dieser Form als ausführlicher Sticky-Thread im jeweiligen Forum befinden.

Die „Beitrag melden“ Funktion: Jeden Tag werden viele neue Beiträge in der fotocommunity veröffentlicht. Solltet ihr einen Beitrag entdecken, der gegen die Forenrichtlinien (Netiquette) verstößt, meldet diesen über den „Beitrag melden“-Button. Die Moderatoren kümmern sich dann zeitnah darum. Bitte verzichtet darauf, den Beitrag zu zitieren oder in sonstiger Weise in eurem Posting auf den Inhalt einzugehen.

Verkauf- und Tauschhandel
Um Betrugsversuchen vorzubeugen, sind jegliche Tausch- und Handelsthemen in den freien Foren untersagt. Postet solche Beiträge daher bitte im Marktplatz, welcher allen zahlenden Nutzern zum Schreiben offen steht. Links zu ebay-Auktionen oder anderen Plattformen werden allerdings auch dort gelöscht. Verkauf- und Werbethreads in allen anderen Foren werden entfernt oder verschoben.

Der Umgang mit Usern und Außenstehenden
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kommt ihr mit bestimmten Benutzern im Blog, Forum oder in Kommentaren unter den Bildern nicht zurecht oder empfindet deren Verhalten als störend/verletzend, könnt ihr dies einem Community-Manager melden. Nutzt dazu die REPORT-Funktion. Es ist allerdings untersagt, öffentlich gegen diesen User vorzugehen. Die fotocommunity hat das Recht, Hetz-Beiträge gegen User der fotocommunity oder gegen Außenstehende wie auch Organisationen, Privat-Personen oder Unternehmen zu unterbinden. Es wird darauf hingewiesen, dass man einzelne User mit Hilfe der Profil-Einstellungen ignorieren kann. Sie können dann keine Kommentare mehr bei euch verfassen. Dies gilt für euer Profil und unter euren Bildern.

Nicht gestattet sind Beiträge, die Personen, Einrichtungen oder Unternehmen schaden können und/oder politisch, wirtschaftlich und/oder religiös motiviert sind. Dies gilt auch für Petitionen gegen oder für ein Anliegen gegen oder für genannte Parteien. Das dient eurem Schutz und dem Schutz der fotocommunity im Allgemeinen.
Beiträge, die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston.
Bleibt beim Thema! Beiträge und Threads, die nicht in die entsprechende Kategorie passen, werden vom Community Management verschoben oder gelöscht.
Achtet auf euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Genöle oder Profilierungsposts werden gelöscht. Kritik wird immer sachlich formuliert.
Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe gegen andere Mitglieder, Außenstehende, Unternehmen oder sonstige Dritte sind untersagt. Dies widerspricht unseren Netiquetten, unseren AGB sowie den fotocommunity-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.
Bsp.:„Das ist totaler Schwachsinn", „Wie kann man so blöd sein", „Troll hier nicht rum", „Setzen, sechs", als Einstiegsreaktion auf einen Kommentar eines anderen Users IST in jedem Fall ein persönlicher Angriff und wird gelöscht.

Die Community-Verwaltung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Community-Verwaltung setzt sich aus freiwilligen Community-Managern und Office Community-Managern zusammen.

Solltet ihr Kritik an einem Community-Manager haben, so wendet euch bitte über den offiziellen Support an das Management der fotocommunity.


Durchsetzung der Regeln
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zur Durchsetzung der oben genannten Forenregelungen verfügt die fotocommunity über mehrere Optionen, die je nach Notwendigkeit verwendet werden. Dazu gehören:

Ermahnungen werden in der Regel bei kleineren Vergehen vergeben, speziell dann, wenn der User zuvor noch nicht durch negatives Verhalten aufgefallen ist. Es handelt sich hierbei meist um einfache Aufforderungen das auffällige Verhalten in Zukunft zu unterlassen.

Verwarnungen sind eine Erweiterung der Ermahnungen. Das Vergehen wird im Account vermerkt und bietet somit der fotocommunity eine genaue Übersicht über die bisherigen "Vergehen" eines Users. Bei zu vielen Verwarnungen kommt es zu einer Sperre.

Sperren sind das letzte Mittel, um gegen Regeln verstoßende User anzugehen. Diese verlieren dann das Nutzungsrecht für die fotocommunity. Hierbei unterscheidet man zwischen einer temporären und einer endgültigen Sperre.

Temporäre Sperren sind Schreibsperren über einen bestimmten Zeitraum und gehen von einigen Tagen bis zu Monaten.

Eine permanente Sperre bedeutet eine Löschung des Accounts in der fotocommunity. Gelöschte User erhalten damit zudem ein ausgesprochenes Hausverbot für die fotocommunity. Diese Maßnahme wird in besonders harten Fällen der Netiquette- oder Regelverstößen genutzt.

Weiterhin behalten wir uns vor, bei illegalen Handlungen wie Volksverhetzungen oder Aufforderung zu illegalen Handlungen juristische Schritte einzuleiten.

Die Community-Manager editieren Foren-Beiträge nur dann, wenn Regelverstöße enthalten sind oder um die allgemeine Lesbarkeit wieder herzustellen (z.B. zerstörte Zitate). Löschungen von Beleidigungen u.ä. werden vom jeweiligen Community-Manager gekennzeichnet.


Schlussbestimmungen und Änderungen
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diese Richtlinien wurden am 01.10.2013 von der fotocommunity GmbH festgelegt und als geltend bestätigt. Kritik an den Richtlinien ist über den Support an das Community Management mitzuteilen. Die Regeln können sich je nach Notwendigkeit ändern bzw. angepasst werden. Alle Anpassungen erfolgen schriftlich.
10.10.13, 15:49
Liebe Mitglieder der fotocommunity,

die fotocommunity bietet uns nicht nur einen besonders schönen Raum für unsere Fotos, sondern mit ihren Foren und ihrem Blog auch eine Diskussionsplattform, auf der wir uns in Wort und Bild miteinander über unsere gemeinsame Leidenschaft, die Fotografie, austauschen. Damit der Umgang miteinander auch in Zukunft von Respekt und Harmonie geprägt ist, haben wir einige Regeln und Hinweise zusammengestellt. Auf die Einhaltung dieser der Gemeinschaft dienlichen Regeln achten unsere Community Manager. Bei diesen handelt es sich um vom fotocommunity Office ausgewählte User mit erweiterten Rechten - sie dürfen Störer zurechtweisen oder, wenn nötig, auch des Forums verweisen. Selbstverständlich dienen diese Regeln nicht der willkürlichen Kontrolle von Diskussionen, sondern sie schaffen die Grundlage für einen funktionierenden und friedvollen Umgang miteinander.

Zunächst: Laut unserer AGB und Richtlinien dürfen Username, Forentitel, Benutzername sowie Profilbild keine Urheberrechtsverletzungen, pornografischen, politischen, anstößigen, rassistischen, volksverhetzenden, rechtswidrigen, gewaltverherrlichenden und beleidigende Aussagen sowie Verweise auf selbige beinhalten. Es ist auch untersagt, sich fälschlicher Weise als Teil des Community-Managment Teams auszugeben.

Erstellen von Themen und Antworten
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jeder User der fotocommunity hat die Möglichkeit, im Forum Themen zu lesen, zu erstellen und auf diese zu antworten. Hierbei ist zu beachten, dass erstellte Themen auch eine Diskussionsgrundlage besitzen müssen, um nicht als sogenannter Forenspam deklariert zu werden. Auch gibt es kein Anrecht auf Meinungsäußerung. Die fotocommunity behält sich daher das Recht vor, Themen zu schließen, die gegen die geltenden Forenregelungen verstoßen.

Vor dem Erstellen eines Themas überprüft bitte, ob nicht bereits ein Thread zu diesem Thema besteht. Nutzt dafür einfach die Suchfunktion. Die fotocommunity behält sich das Recht vor, Themen zusammenzuführen ODER zu schließen, die mehrmals vorhanden sind.

Verwendet aussagekräftige Titel in euren Themen, um die Suchfunktion nicht zu verfälschen. Die häufige Verwendung von Sonderzeichen sowie die vollständige Großschreibung der Überschrift sind nicht erlaubt. Die fotocommunity behält sich das Recht vor, unpassend erscheinende Thementitel abzuändern.

Um die Übersicht im Forum zu bewahren und zu bestimmten Themen besser recherchieren zu können, existieren für die verschiedenen Themenbereiche entsprechende Kategorien. Achtet bitte darauf, dass ihr eure Diskussionen in der passenden Kategorie beginnt. So hat z. B. eine Diskussion über "Neuer Fotodrucker" nichts in der Kategorie "Fotografie-Allgemein" zu suchen. Die fotocommunity kann falsch platzierte Themen in die richtigen Bereiche verschieben.

Um Streitigkeiten in Diskussionen zu vermeiden, die auf Missverständnissen beruhen, bitten wir euch, bei der Gestaltung eures Forenbeitrages auf Gliederung, Rechtschreibung und Grammatik zu achten, so dass auch andere User eure Gedankengänge möglichst einfach nachvollziehen können.

Beleidigungen sind keine Kritik. Ungehaltene Äußerungen oder Beleidigungen, sogenanntes Flamen, sowie Rufmord durch negative Erwähnungen eines Namens oder der Verlinkung von fremden Bildern in negativem Zusammenhang sind nicht erlaubt.

Zitiert bitte Beiträge eines anderen Mitglieds sinnvoll. Kürzt nötigenfalls auf den Inhalt, auf den ihr direkt Antworten möchtet. Es ist beispielsweise auch nicht nötig, den Beitrag des Thread-Eröffners (engl. TO) komplett zu zitieren, wenn ihr erst der zweite Beitragteilnehmer seid. Die fotocommunity hat das Recht, vollständig zitierte Beiträge zu löschen bzw. anzupassen.

Qualität statt Quantität: Eröffnet nicht zu viele Beiträge in kurzer Zeit und schaut bitte unbedingt erst einmal in die jeweilige Foren-Übersicht, ob nicht schon ein Thread mit dem Thema vorhanden ist, das ihr grad eröffnen wollt.

Informationen erkennen: In den meisten Foren gibt es sogenannte 'Sticky-Threads'. Dabei handelt es sich um im oberen Foren-Bereich festgehaltene Themen, die von uns als wichtig eingestuft wurden. Wir empfehlen euch, vor der Eröffnung eines neuen Themas oder als neues Mitglied die jeweiligen "Stickys" im Forum zu lesen. Sticky Threads enthalten in der Regel die wichtigsten Informationen zur entsprechenden Kategorie und können etwaige Fragen klären. Die fotocommunity hat das Recht, Themen zu schließen, wenn sie sich bereits in dieser Form als ausführlicher Sticky-Thread im jeweiligen Forum befinden.

Die „Beitrag melden“ Funktion: Jeden Tag werden viele neue Beiträge in der fotocommunity veröffentlicht. Solltet ihr einen Beitrag entdecken, der gegen die Forenrichtlinien (Netiquette) verstößt, meldet diesen über den „Beitrag melden“-Button. Die Moderatoren kümmern sich dann zeitnah darum. Bitte verzichtet darauf, den Beitrag zu zitieren oder in sonstiger Weise in eurem Posting auf den Inhalt einzugehen.

Verkauf- und Tauschhandel
Um Betrugsversuchen vorzubeugen, sind jegliche Tausch- und Handelsthemen in den freien Foren untersagt. Postet solche Beiträge daher bitte im Marktplatz, welcher allen zahlenden Nutzern zum Schreiben offen steht. Links zu ebay-Auktionen oder anderen Plattformen werden allerdings auch dort gelöscht. Verkauf- und Werbethreads in allen anderen Foren werden entfernt oder verschoben.

Der Umgang mit Usern und Außenstehenden
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kommt ihr mit bestimmten Benutzern im Blog, Forum oder in Kommentaren unter den Bildern nicht zurecht oder empfindet deren Verhalten als störend/verletzend, könnt ihr dies einem Community-Manager melden. Nutzt dazu die REPORT-Funktion. Es ist allerdings untersagt, öffentlich gegen diesen User vorzugehen. Die fotocommunity hat das Recht, Hetz-Beiträge gegen User der fotocommunity oder gegen Außenstehende wie auch Organisationen, Privat-Personen oder Unternehmen zu unterbinden. Es wird darauf hingewiesen, dass man einzelne User mit Hilfe der Profil-Einstellungen ignorieren kann. Sie können dann keine Kommentare mehr bei euch verfassen. Dies gilt für euer Profil und unter euren Bildern.

Nicht gestattet sind Beiträge, die Personen, Einrichtungen oder Unternehmen schaden können und/oder politisch, wirtschaftlich und/oder religiös motiviert sind. Dies gilt auch für Petitionen gegen oder für ein Anliegen gegen oder für genannte Parteien. Das dient eurem Schutz und dem Schutz der fotocommunity im Allgemeinen.
Beiträge, die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston.
Bleibt beim Thema! Beiträge und Threads, die nicht in die entsprechende Kategorie passen, werden vom Community Management verschoben oder gelöscht.
Achtet auf euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Genöle oder Profilierungsposts werden gelöscht. Kritik wird immer sachlich formuliert.
Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe gegen andere Mitglieder, Außenstehende, Unternehmen oder sonstige Dritte sind untersagt. Dies widerspricht unseren Netiquetten, unseren AGB sowie den fotocommunity-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.
Bsp.:„Das ist totaler Schwachsinn", „Wie kann man so blöd sein", „Troll hier nicht rum", „Setzen, sechs", als Einstiegsreaktion auf einen Kommentar eines anderen Users IST in jedem Fall ein persönlicher Angriff und wird gelöscht.

Die Community-Verwaltung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Community-Verwaltung setzt sich aus freiwilligen Community-Managern und Office Community-Managern zusammen.

Solltet ihr Kritik an einem Community-Manager haben, so wendet euch bitte über den offiziellen Support an das Management der fotocommunity.


Durchsetzung der Regeln
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zur Durchsetzung der oben genannten Forenregelungen verfügt die fotocommunity über mehrere Optionen, die je nach Notwendigkeit verwendet werden. Dazu gehören:

Ermahnungen werden in der Regel bei kleineren Vergehen vergeben, speziell dann, wenn der User zuvor noch nicht durch negatives Verhalten aufgefallen ist. Es handelt sich hierbei meist um einfache Aufforderungen das auffällige Verhalten in Zukunft zu unterlassen.

Verwarnungen sind eine Erweiterung der Ermahnungen. Das Vergehen wird im Account vermerkt und bietet somit der fotocommunity eine genaue Übersicht über die bisherigen "Vergehen" eines Users. Bei zu vielen Verwarnungen kommt es zu einer Sperre.

Sperren sind das letzte Mittel, um gegen Regeln verstoßende User anzugehen. Diese verlieren dann das Nutzungsrecht für die fotocommunity. Hierbei unterscheidet man zwischen einer temporären und einer endgültigen Sperre.

Temporäre Sperren sind Schreibsperren über einen bestimmten Zeitraum und gehen von einigen Tagen bis zu Monaten.

Eine permanente Sperre bedeutet eine Löschung des Accounts in der fotocommunity. Gelöschte User erhalten damit zudem ein ausgesprochenes Hausverbot für die fotocommunity. Diese Maßnahme wird in besonders harten Fällen der Netiquette- oder Regelverstößen genutzt.

Weiterhin behalten wir uns vor, bei illegalen Handlungen wie Volksverhetzungen oder Aufforderung zu illegalen Handlungen juristische Schritte einzuleiten.

Die Community-Manager editieren Foren-Beiträge nur dann, wenn Regelverstöße enthalten sind oder um die allgemeine Lesbarkeit wieder herzustellen (z.B. zerstörte Zitate). Löschungen von Beleidigungen u.ä. werden vom jeweiligen Community-Manager gekennzeichnet.


Schlussbestimmungen und Änderungen
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diese Richtlinien wurden am 01.10.2013 von der fotocommunity GmbH festgelegt und als geltend bestätigt. Kritik an den Richtlinien ist über den Support an das Community Management mitzuteilen. Die Regeln können sich je nach Notwendigkeit ändern bzw. angepasst werden. Alle Anpassungen erfolgen schriftlich.
15.203 Klicks
Ute Allendoerfer

So funktioniert unser Marktplatz - bitte Lesen

Hallo zusammen,

In dieses Forum können aus rechtlichen Gründen nur unsere zahlenden Mitgliedern einstellen.

Freie Mitglieder haben die Möglichkeit, hier:
https://www.fotocommunity.de/membership

eine Mitgliedschaft für einen Monat (5.50Euro, ohne Verlängerung) zu erwerben.


Ab sofort werden für das Forum keine Antworten mehr freigeschaltet. Bitte wendet euch direkt an den Verkäufer/Käufer.

Wir empfehlen den Threaderstellern in ihrem Posting die von ihnen bevorzugte Kontaktmöglichkeit anzugeben. Das kann eine Mailadresse sein (aus Spamschutzgründen am besten in einer Schreibweise ohne das "@"), oder ihr nutzt die internen Mittel der FC, zum Beispiel Fotomail. Nicht empfehlenswert sind Quickmails, da diese bei Leuten, die einen PopUp-Blocker installiert haben, nicht immer ankommen.

Jeder kann sein Posting später, wenn etwas verkauft ist, editieren und die Betreffzeile entsprechend ändern, oder dem Text etwas hinzufügen.

Wir bitten um Verständnis und wünschen weiterhin Erfolg bei euren Angeboten.


==================




Links und eindeutige Hinweise auf externe Auktionen sind nicht zulässig.

Der Verfasser eines Threads kann jederzeit die Löschung dieses Threads über den Support anfordern.

Bei Fragen helfen wir gerne unter http://www.fotocommunity.de/Hilfe


Wir wünschen viel Erfolg und hoffen auf fairen Umgang miteinander :)

Eurer Admin Team


Richtlinien für Werbeaktivitäten innerhalb der Fotocommunity
http://www.fotocommunity.de/forum/markt ... ity-206466




Zu Verschenken:
http://www.fotocommunity.de/forum/markt ... erschenker






Auf Grund der aktuellen Diskussion und der Problematik, die uns durchaus bewusst ist, geben wir folgende Richtlinien für Werbeaktivitäten innerhalb der Fotocommunity bekannt.

Die fotocommunity bietet Hobbyfotografen, welche die Fotografie nicht vorrangig kommerziell betreiben, eine Plattform. Daher kann innerhalb der fc nur eingeschränkt und an den dafür vorgesehenen Stellen für kommerzielle Angebote geworben werden.

Wenn du in der fotocommunity als Hobbyfotograf (keine Free- oder Guest-Member) ein Angebot (Workshop, Mietstudio , Workshopreise etc.) bewerben möchtest, hast Du folgende Möglichkeiten:


Erlaubt ist:

* Werbung unter dem eigenen Foto als Link

* Eintrag im Userkalender unter der Kategorie Workshop unter folgenden Vorauusetzungen:
o Exakte Angabe von Preis, Adresse, Anfangszeit

* Eintrag im Forum "Marktplatz" mit identischen Parametern sowie den Kontaktdaten für Nachfragen. Die Betreffzeile muss eindeutig den Kern der Werbung wiedergeben. -> "Mietstudio: Frankfurt......" oder "Workshop: München.....".

Der Werbe-Thread wird durch die Admins geschlossen und dient so als Anzeige und nicht als Diskussionspodium.


NICHT erlaubt ist:

* Werbung in allen anderen Foren außer im Forum Marktplatz
* Verlinkung von eBay-Auktionen und Ebayanzeigen
* eingestellte Text-Werbung als Grafik




Wir bitten alle User, sich im gegenseitigen Interesse an diesen Bedingungen zu orientieren.

Beste Grüße das Admin-Team
13.07.09, 14:29
Hallo zusammen,

In dieses Forum können aus rechtlichen Gründen nur unsere zahlenden Mitgliedern einstellen.

Freie Mitglieder haben die Möglichkeit, hier:
https://www.fotocommunity.de/membership

eine Mitgliedschaft für einen Monat (5.50Euro, ohne Verlängerung) zu erwerben.


Ab sofort werden für das Forum keine Antworten mehr freigeschaltet. Bitte wendet euch direkt an den Verkäufer/Käufer.

Wir empfehlen den Threaderstellern in ihrem Posting die von ihnen bevorzugte Kontaktmöglichkeit anzugeben. Das kann eine Mailadresse sein (aus Spamschutzgründen am besten in einer Schreibweise ohne das "@"), oder ihr nutzt die internen Mittel der FC, zum Beispiel Fotomail. Nicht empfehlenswert sind Quickmails, da diese bei Leuten, die einen PopUp-Blocker installiert haben, nicht immer ankommen.

Jeder kann sein Posting später, wenn etwas verkauft ist, editieren und die Betreffzeile entsprechend ändern, oder dem Text etwas hinzufügen.

Wir bitten um Verständnis und wünschen weiterhin Erfolg bei euren Angeboten.


==================




Links und eindeutige Hinweise auf externe Auktionen sind nicht zulässig.

Der Verfasser eines Threads kann jederzeit die Löschung dieses Threads über den Support anfordern.

Bei Fragen helfen wir gerne unter http://www.fotocommunity.de/Hilfe


Wir wünschen viel Erfolg und hoffen auf fairen Umgang miteinander :)

Eurer Admin Team


Richtlinien für Werbeaktivitäten innerhalb der Fotocommunity
http://www.fotocommunity.de/forum/markt ... ity-206466




Zu Verschenken:
http://www.fotocommunity.de/forum/markt ... erschenker






Auf Grund der aktuellen Diskussion und der Problematik, die uns durchaus bewusst ist, geben wir folgende Richtlinien für Werbeaktivitäten innerhalb der Fotocommunity bekannt.

Die fotocommunity bietet Hobbyfotografen, welche die Fotografie nicht vorrangig kommerziell betreiben, eine Plattform. Daher kann innerhalb der fc nur eingeschränkt und an den dafür vorgesehenen Stellen für kommerzielle Angebote geworben werden.

Wenn du in der fotocommunity als Hobbyfotograf (keine Free- oder Guest-Member) ein Angebot (Workshop, Mietstudio , Workshopreise etc.) bewerben möchtest, hast Du folgende Möglichkeiten:


Erlaubt ist:

* Werbung unter dem eigenen Foto als Link

* Eintrag im Userkalender unter der Kategorie Workshop unter folgenden Vorauusetzungen:
o Exakte Angabe von Preis, Adresse, Anfangszeit

* Eintrag im Forum "Marktplatz" mit identischen Parametern sowie den Kontaktdaten für Nachfragen. Die Betreffzeile muss eindeutig den Kern der Werbung wiedergeben. -> "Mietstudio: Frankfurt......" oder "Workshop: München.....".

Der Werbe-Thread wird durch die Admins geschlossen und dient so als Anzeige und nicht als Diskussionspodium.


NICHT erlaubt ist:

* Werbung in allen anderen Foren außer im Forum Marktplatz
* Verlinkung von eBay-Auktionen und Ebayanzeigen
* eingestellte Text-Werbung als Grafik




Wir bitten alle User, sich im gegenseitigen Interesse an diesen Bedingungen zu orientieren.

Beste Grüße das Admin-Team
8.194 Klicks
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Peoplewing

Leica R9 mit Werksgarantie, NEU, 879.-

Biete hier meine im November 2014 beim autorisierten Fachhändler in Deutschland NEU gekaufte Leica R9, anthrazit, nur Gehäuse. Selbstverständlich mit komplettem Originalzubehör und OVP sowie der im Nov. 14 ausgefüllten Leica Garatiekarte. Die Kamera wurde nur einmal mit einem Testfilm für die Funktionsprüfung benutzt. Selbstverständlich sind alle Funktionen 100-prozentig ok. Bei Interesse schicke ich gerne Link zu einer Seite mit Originalfotos.
Verkaufe die Kamera, weil ich leider erst nach Entdecken dieses "Lagerfunds" beim Fotohändler und meinem Kauf bemerkt habe, dass die R-Objektive inzwischen gut doppelt so teuer sind wie vor drei Jahren, als ich mich mit dem Thema Leica R zuletzt beschäftigt hatte. Da wird mir der Aufbau eines zusätzlichen Systems zu teuer.
Der Preis beträgt bei Selbstabholung in Heidelberg 879.- Euro, das ist bereits "letzte Preis".
Kontakt hier über FC oder unter 0171-2666055.
49 Klicks
EK-MUC

Suche DEFEKTE(!) Nikon-DSLR und -Objektive

Hallo,

es mag etwas seltsam klingen, aber ich suche defekte(!!!!) Nikon-Objektive und Bodys. Die Objektive sollten "aktuell aussehen", d.h. nach Möglichkeit AF-S. Sie dürfen keinen Glasbruch der Frontlinse haben und sollten sich noch am Bajonett befestigen lassen.

Technische Funktion (AF, Zoom, Elektronik) völlig egal, gerne absolute Totalschäden (Wasserschäden, Fallschäden etc.) Das Objektiv sollte nur optisch so aussehen, als würde es noch funktionieren. Auch Objektive ohne Innenleben (bis auf die Frontlinse und das Bajonett kann alles raus bzw. defekt sein) Sehr gerne Kit-Objektive 18-55 oder 18-105.

Ich möchte die Objektive zerstören und sie dabei fotografieren (z.B. in einem Aquarium untertauchen etc.)

Bei den Bodys das Gleiche: Funktion und Innenleben völlig egal und nicht benötigt, nur optisch sollten sie "funktionsfähig" aussehen (alle Knöpfe und Tasten vorhanden, keine "zerbröselten" Gehäuse) Evtl. Sprünge/Brüche müssen mit Sekundenkleber wieder "wie neu" darstellbar sein. Display muss nicht funktionieren, muss aber vorhanden sein und funktionsfähig aussehen. Batterieen/Akkus egal, ist eh besser, wenn nicht dabei. Innenleben (Elektronik, Sensor, Verschluss etc.) wird nicht benötigt. Bodys sollten halbwegs aktuell sein (Consumer, Semi, Pro), z.B. D80/D90 völlig o.k.

Auch die Bodys sollen zerstört werden (Untertauchen, überfahren, mit Hammer zerschlagen, anzünden etc.)

Preis? Möglichst gering, denn ich mache das nur als Hobby und habe KEINE Ambitionen, aus div. Schrott wieder ein funktionstüchtiges Objektiv oder Body zusammenzubauen. Gerne auch "Resterampe" von Hobbybastlern oder Pro-Reparaturfirmen, die aus mehreren Objektiven/Kameras wieder was zusammenbauen und den Rest davon nur wegwerfen würden.....
23.02.15, 18:59
Hallo,

es mag etwas seltsam klingen, aber ich suche defekte(!!!!) Nikon-Objektive und Bodys. Die Objektive sollten "aktuell aussehen", d.h. nach Möglichkeit AF-S. Sie dürfen keinen Glasbruch der Frontlinse haben und sollten sich noch am Bajonett befestigen lassen.

Technische Funktion (AF, Zoom, Elektronik) völlig egal, gerne absolute Totalschäden (Wasserschäden, Fallschäden etc.) Das Objektiv sollte nur optisch so aussehen, als würde es noch funktionieren. Auch Objektive ohne Innenleben (bis auf die Frontlinse und das Bajonett kann alles raus bzw. defekt sein) Sehr gerne Kit-Objektive 18-55 oder 18-105.

Ich möchte die Objektive zerstören und sie dabei fotografieren (z.B. in einem Aquarium untertauchen etc.)

Bei den Bodys das Gleiche: Funktion und Innenleben völlig egal und nicht benötigt, nur optisch sollten sie "funktionsfähig" aussehen (alle Knöpfe und Tasten vorhanden, keine "zerbröselten" Gehäuse) Evtl. Sprünge/Brüche müssen mit Sekundenkleber wieder "wie neu" darstellbar sein. Display muss nicht funktionieren, muss aber vorhanden sein und funktionsfähig aussehen. Batterieen/Akkus egal, ist eh besser, wenn nicht dabei. Innenleben (Elektronik, Sensor, Verschluss etc.) wird nicht benötigt. Bodys sollten halbwegs aktuell sein (Consumer, Semi, Pro), z.B. D80/D90 völlig o.k.

Auch die Bodys sollen zerstört werden (Untertauchen, überfahren, mit Hammer zerschlagen, anzünden etc.)

Preis? Möglichst gering, denn ich mache das nur als Hobby und habe KEINE Ambitionen, aus div. Schrott wieder ein funktionstüchtiges Objektiv oder Body zusammenzubauen. Gerne auch "Resterampe" von Hobbybastlern oder Pro-Reparaturfirmen, die aus mehreren Objektiven/Kameras wieder was zusammenbauen und den Rest davon nur wegwerfen würden.....
92 Klicks
picarts

(V) Nikon D300s in OVP, top gepflegt, Preisupdate!

Hallo liebe Fotogemeinde,

wegen Umstieg auf Vollformat biete ich Euch meine geliebte D300s zum Kauf an. Die Kamera ist stets sehr pfleglich behandelt worden (bin Erstbesitzer) und ist in optisch wie technisch einwandfreiem Zustand. Da jetzt noch das ein oder andere Objektiv her muss, darf sich ein neuer Besitzer über diese tolle Kamera freuen. Geliefert wird die Kamera mit OVP, allem mitgelieferten Zubehör und allen Papieren.

Auslösezahl: 58.158

Euer Preis: 500 € inkl. versichertem Versand nach Deutschland und EU

Besichtigung/Begutachtung nach vorheriger Absprache jederzeit möglich.

Kontaktaufnahme bitte nicht über QM sondern über PM oder direkt an krahl@picarts.de

LG,
Benedikt

Daten:

CMOS-Bildsensor im DX-Format mit 12,3 Megapixel. Sensorreinigungssystem zur wirksamen Reduzierung von Staub. Serienaufnahmen mit 7 Bildern/s (8 Bilder/s bei Verwendung des optionalen Multifunktionshandgriffs MB-D10 mit Akku EN-EL4a). D-Movie zum Aufzeichnen von Filmsequenzen in gestochen scharfer HD-Auflösung mit Stereoton (über entsprechendes Mikrofon) und Start-/Stopp-Bearbeitungsfunktion. Zwei Speicherkartenfächer: CF- und SD-Speicherkartenfächer bieten mehr Flexibilität bei der Arbeit. ISO 200 bis 3.200: Erweiterbar aufwärts bis zu ISO 6.400 (entsprechend) und abwärts bis zu ISO 100 (entsprechend). Bildverarbeitungs-Engine EXPEEDmit 14-Bit-A/D-Wandlung und Bildverarbeitung mit 16 Bit für feinste Tonwertabstufungen. AF-System Multi-CAM3500FX mit 51 Messfeldern. Einzeln wählbar oder konfigurierbar in Abdeckungseinstellungen mit 9, 21 und 51 Messfeldern. Direktauslösung mit einer Einschaltzeit von nur 0,13 s und einer Auslöseverzögerung von 45 ms. Modus "Leise Auslösung": Die ideale Lösung für diskrete Aufnahmen, da die Geräusche des Kameramechanismus merklich verringert werden. Picture-Control-Konfigurationen rationalisieren die Bildverarbeitung in der Kamera, da die Bildparameter bereits vor der Aufnahme angepasst werden können. Sie bieten darüber hinaus vollständige Kontrolle über Schärfe, Kontrast, Helligkeit, Farbton und Sättigung in verschiedenen Farbraumeinstellungen. 3-Zoll-VGA-LCD-Monitor mit 920.000 Bildpunkten und großem Betrachtungswinkel von 170°. Active D-Lighting ermöglicht überragende Bilder mit hohem Kontrast durch automatische Anwendung von Farbtonkorrektur während der Aufnahme. Robustes Gehäuse aus Magnesiumlegierung ist vor dem Eindringen von Regen, Spritzwasser oder Staub geschützt. Langlebiger Verschlussmechanismus, Haltbarkeit auf 150.000 Auslösungen getestet. HDMI-Videoausgang ermöglicht den Anschluss an hochauflösende Videosysteme. Intuitive Ergonomie mit optimierten Tastenpositionen für schnelle und komfortable Handhabung.

Über die technischen Details brauche ich bestimmt nicht viel mehr zu erzählen denn sie ist als letzte wirklich professionelle DX-Kamera von Nikon wohl hinreichend bekannt ;-) Falls doch Details benötigt werden gibt´s auf der Herstellerseite ausreichend Infos oder ihr fragt mich einfach :-)
23.02.15, 17:51
Hallo liebe Fotogemeinde,

wegen Umstieg auf Vollformat biete ich Euch meine geliebte D300s zum Kauf an. Die Kamera ist stets sehr pfleglich behandelt worden (bin Erstbesitzer) und ist in optisch wie technisch einwandfreiem Zustand. Da jetzt noch das ein oder andere Objektiv her muss, darf sich ein neuer Besitzer über diese tolle Kamera freuen. Geliefert wird die Kamera mit OVP, allem mitgelieferten Zubehör und allen Papieren.

Auslösezahl: 58.158

Euer Preis: 500 € inkl. versichertem Versand nach Deutschland und EU

Besichtigung/Begutachtung nach vorheriger Absprache jederzeit möglich.

Kontaktaufnahme bitte nicht über QM sondern über PM oder direkt an krahl@picarts.de

LG,
Benedikt

Daten:

CMOS-Bildsensor im DX-Format mit 12,3 Megapixel. Sensorreinigungssystem zur wirksamen Reduzierung von Staub. Serienaufnahmen mit 7 Bildern/s (8 Bilder/s bei Verwendung des optionalen Multifunktionshandgriffs MB-D10 mit Akku EN-EL4a). D-Movie zum Aufzeichnen von Filmsequenzen in gestochen scharfer HD-Auflösung mit Stereoton (über entsprechendes Mikrofon) und Start-/Stopp-Bearbeitungsfunktion. Zwei Speicherkartenfächer: CF- und SD-Speicherkartenfächer bieten mehr Flexibilität bei der Arbeit. ISO 200 bis 3.200: Erweiterbar aufwärts bis zu ISO 6.400 (entsprechend) und abwärts bis zu ISO 100 (entsprechend). Bildverarbeitungs-Engine EXPEEDmit 14-Bit-A/D-Wandlung und Bildverarbeitung mit 16 Bit für feinste Tonwertabstufungen. AF-System Multi-CAM3500FX mit 51 Messfeldern. Einzeln wählbar oder konfigurierbar in Abdeckungseinstellungen mit 9, 21 und 51 Messfeldern. Direktauslösung mit einer Einschaltzeit von nur 0,13 s und einer Auslöseverzögerung von 45 ms. Modus "Leise Auslösung": Die ideale Lösung für diskrete Aufnahmen, da die Geräusche des Kameramechanismus merklich verringert werden. Picture-Control-Konfigurationen rationalisieren die Bildverarbeitung in der Kamera, da die Bildparameter bereits vor der Aufnahme angepasst werden können. Sie bieten darüber hinaus vollständige Kontrolle über Schärfe, Kontrast, Helligkeit, Farbton und Sättigung in verschiedenen Farbraumeinstellungen. 3-Zoll-VGA-LCD-Monitor mit 920.000 Bildpunkten und großem Betrachtungswinkel von 170°. Active D-Lighting ermöglicht überragende Bilder mit hohem Kontrast durch automatische Anwendung von Farbtonkorrektur während der Aufnahme. Robustes Gehäuse aus Magnesiumlegierung ist vor dem Eindringen von Regen, Spritzwasser oder Staub geschützt. Langlebiger Verschlussmechanismus, Haltbarkeit auf 150.000 Auslösungen getestet. HDMI-Videoausgang ermöglicht den Anschluss an hochauflösende Videosysteme. Intuitive Ergonomie mit optimierten Tastenpositionen für schnelle und komfortable Handhabung.

Über die technischen Details brauche ich bestimmt nicht viel mehr zu erzählen denn sie ist als letzte wirklich professionelle DX-Kamera von Nikon wohl hinreichend bekannt ;-) Falls doch Details benötigt werden gibt´s auf der Herstellerseite ausreichend Infos oder ihr fragt mich einfach :-)
89 Klicks
picarts

(V) Nikon: Tamron SP AF 17-50 mm F/2,8 XR DiII VC (B005NII)

Hallo liebe Fotogemeinde,

wegen Umstieg auf Vollformat biete ich Euch mein geliebtes Standardzoom zum Kauf an. Das Objektiv ist stets sehr pfleglich behandelt worden und war zu jeder Zeit mit einem Filter geschützt. Es ist in optisch wie technisch einwandfreiem Zustand. Geliefert wird das Objektiv mit OVP, allem mitgelieferten Zubehör und allen Papieren.

Es hat durch Registrierung bei Tamron noch Garantie bis zum 13.01.2016.

Euer Preis: 220 € inkl. versichertem Versand nach Deutschland, 230 € bei EU-Versand

Besichtigung/Begutachtung nach vorheriger Absprache jederzeit möglich.

Kontaktaufnahme bitte nicht über QM sondern über PM oder direkt an krahl@picarts.de

LG,
Benedikt


Lichtzauber...
Das neue SP 17-50mm F/2.8 XR Di II VC deckt den sehr beliebten Brennweitenbereich von 17-50mm ab (entspricht einem Bildwinkel von 26-78mm bei einer Vollformat Kamera) und ist damit sehr flexibel. Es gehört zu den Tamron SP ( Super Performance) Hochleistungs- Objektiven, die sich durch hervorragende optische und mechanische Qualität auszeichnen. Die große Blende und hervorragende optische Leistungsfähigkeit stellen einen klaren Vorteil bei der Fotografie mit wenig Licht und einer ästhetischen Bildkomposition dar und bereichern die kreativen Ausdrucksmöglichkeiten. Das neue Objektiv liefert gestochen scharfe Resultate und bemerkenswerte Kontraste über den gesamten Brennweiten- und Blendenbereich. Mit Blende F/2,8 können beeindruckende Bilder mit weich und natürlich verlaufenden Hintergründen (Bokeh) bei einer sehr geringen Schärfentiefe aufgenommen werden.

Ausgestattet mit dem dreiachsigen Bildstabilisator Vibration Compensation ( VC), einer Eigenentwicklung von Tamron, werden die Effekte von Kameravibrationen und Verwacklungen bei Freihand Aufnahmen minimiert. Das VC System bietet mehr Möglichkeiten für Aufnahmen bei langen Verschlusszeiten und einer großen Blende und eignet sich damit ideal für „Available Light“ Fotografie bei wenig Licht.
23.02.15, 17:48
Hallo liebe Fotogemeinde,

wegen Umstieg auf Vollformat biete ich Euch mein geliebtes Standardzoom zum Kauf an. Das Objektiv ist stets sehr pfleglich behandelt worden und war zu jeder Zeit mit einem Filter geschützt. Es ist in optisch wie technisch einwandfreiem Zustand. Geliefert wird das Objektiv mit OVP, allem mitgelieferten Zubehör und allen Papieren.

Es hat durch Registrierung bei Tamron noch Garantie bis zum 13.01.2016.

Euer Preis: 220 € inkl. versichertem Versand nach Deutschland, 230 € bei EU-Versand

Besichtigung/Begutachtung nach vorheriger Absprache jederzeit möglich.

Kontaktaufnahme bitte nicht über QM sondern über PM oder direkt an krahl@picarts.de

LG,
Benedikt


Lichtzauber...
Das neue SP 17-50mm F/2.8 XR Di II VC deckt den sehr beliebten Brennweitenbereich von 17-50mm ab (entspricht einem Bildwinkel von 26-78mm bei einer Vollformat Kamera) und ist damit sehr flexibel. Es gehört zu den Tamron SP ( Super Performance) Hochleistungs- Objektiven, die sich durch hervorragende optische und mechanische Qualität auszeichnen. Die große Blende und hervorragende optische Leistungsfähigkeit stellen einen klaren Vorteil bei der Fotografie mit wenig Licht und einer ästhetischen Bildkomposition dar und bereichern die kreativen Ausdrucksmöglichkeiten. Das neue Objektiv liefert gestochen scharfe Resultate und bemerkenswerte Kontraste über den gesamten Brennweiten- und Blendenbereich. Mit Blende F/2,8 können beeindruckende Bilder mit weich und natürlich verlaufenden Hintergründen (Bokeh) bei einer sehr geringen Schärfentiefe aufgenommen werden.

Ausgestattet mit dem dreiachsigen Bildstabilisator Vibration Compensation ( VC), einer Eigenentwicklung von Tamron, werden die Effekte von Kameravibrationen und Verwacklungen bei Freihand Aufnahmen minimiert. Das VC System bietet mehr Möglichkeiten für Aufnahmen bei langen Verschlusszeiten und einer großen Blende und eignet sich damit ideal für „Available Light“ Fotografie bei wenig Licht.
54 Klicks
Nach
oben