Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Backsteinhuser in Heilbronn - Fotografiert von Giuseppe Di Giandomenico

ZIEGELSTEINBAUWERKE
Ziegelsteinbauwerke, wie wir sie heute kennen, erwecken in uns Vorstellungen schneller industriellen Urbanisierung und hoher stdtischen Siedlungsdynamik: Produktionssttten, Arbeiterunterknfte und geschftliche Umschlagspltze; Verwaltungssttten und Treffpunkte. In diesem Zusammenhang haben sie eine unbestrittene stadtkulturelle Bedeutung. Sie zeugen von Betriebsamkeit und Wohlstandsdynamik , aber auch fr soziale Unterschiede, die jede Epoche kennzeichnen.
Auch in Heilbronn entstanden die meisten zwischen der 2. Hlfte des 19. und der ersten Hlfte des 20. Jahrhunderts. Manche haben den verheerenden Bombenhagel des 2. Weltkriegs berlebt, manche anderen wurden im Lauf der Zeit wieder aufgebaut, im Rahmen der Stadtentwicklung erweitert oder modernisiert. Heute stehen diese prchtigen Bauwerke in den unterschiedlichen Zustnden in der Stadtlandschaft stadtgeschichtlich selbstbewusst an ihrem Platz: als Zeugen einer vergangenen Lebensweise, als Zeichen eines urbanen Stillstandes, als Symbole einer modernen, sich dynamisch wandelnden Gesellschaft und stdtischen Architektur. Sie werden manchmal bersehen, manchmal ignoriert und doch auch manchmal bewundert. Wir wollen ihnen durch diese Ausstellung besondere Aufmerksamkeit schenken: sie aus den verschiedenen Perspektiven beleuchten und wieder entdecken.

Freue mich auf Euer Kommen.
Veranstaltungsart:
fc-Ausstellung
Datum:
14.09.2010, 10:00 Uhr
Dauer: 39 Tage
Ort:
Stadtbibliothek Heilbronn
Berliner Platz 12
74072 Heilbronn
Deutschland
Ansprechpartner:
Giuseppe Di Giandomenico