Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 
manhattan melancholie von L.Antonius
Zusagen:
 
Interesse:

A New York City Story HEARTLANDMOODS

NEW YORK CITY Heartlandmoods
Antonius

Das New York der kleinen Leute und Immigranten . Der amerikanischen Traum, den Einwanderer und Menschen aus unteren sozialen Schichten trumen: Try & Error im tglichen Kampf um Perspektive und gesellschaftliche Anerkennung. Fr die Mehrzahl von ihnen entpuppt sich dieser Traum als Phantom: Die Wirklichkeit ist eine andere

Zeitraum 20012014.
New York nach dem 11. September; nach der kollektiven traumatischen Katastrophe, die das menschliche Zusammenleben bis heute berschattet.
Anfang der neunziger Jahre galt New York als Stadt der Extreme: Millionengeschfte an der Wall Street einerseits, bengstigend zunehmende Straenkriminalitt andererseits. Whrend ersteres auch nach der Finanzkrise weiterhin gilt, wurde die Straenkriminalitt mittlerweile erfolgreich bekmpft. Dies bedeutet aber nicht, dass sich die soziale Situation fr die kleinen Leute und Immigranten entscheidend verbessert hat.

Der Schwerpunkt liegt auf den eher unscheinbaren Situationen des Alltags. Auf Streifzgen durch die Straenschluchten New Yorks entstanden Fotos mit tiefem Einfhlungsvermgen fr die Belange der Menschen, eine Entdeckungsreise in die Condition humaine: Menschen-Beobachtungen, die verdeutlichen, dass die Strae die Bhne des Lebens ist, auf der sich Privates ereignet ein kollektives Wohnzimmer, in dem ausgeruht, gefeiert, gechilled, gelitten oder sinniert wird

Zeitlose Bilder, die von einem starken Interesse fr gesellschaftliche Themen zeugen und eine bisweilen desillusionierte, kritische Sicht auf die Stadt als gesellschaftlichen Pulsmesser gewhren.
.....(Zitat: Michael Nungesser).

Anm. Die Arbeit an diesem Projekt wird fortgesetzt.
Antonius ist Amerikaner mit deutschem Pass. Heimatstdte sind NYC & Berlin
Veranstaltungsart:
fc-Ausstellung
Datum:
18.11.2014, 19:00 Uhr
Dauer: 32 Tage
Ort:
Galerie im Caf Mauerwerk
Zwinglistrae 7
10555 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner:
L.Antonius