Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 
Hier wurde ein Foto gelöscht von fotocommunity Intern
Zusagen:
 
Interesse:

[WORKSHOP MUSKAUER FALTENBOGEN] Natur- und Landschaftfotografie in einer faszinierenden Landschaft im Herzen der Bergbauregion Lausitz

Die Landschaft liegt im Herzen der Oberlausitz, in einer Region, die viele nur als trist, kahl und tot wahrnehmen.

Ich mchte diese Eindrcke ndern und euch eine Landschaft zeigen, die absolut fasziniert durch Farben, Ruhe und Einzigartigkeit.

Die Region ist geprgt durch die Tagebauregionen Nochten und Welzow und zeigt ihr wahres Gesicht erst, wenn man tiefer in sie eindringt.

Sie besticht durch Wasser, in Form von Seen und Waldgebieten, die ihr einen besonderen Stempel aufdrcken.

Die Farben die in diesen Gebieten auftreten sind sicher ungewhnlich und daher eine ideale Mglichkeit sie in die Fotografie einzubauen.

Durch die in Mulden liegenden Gewsser, bilden die Seen weniger Angriffsflchen fr Winde und lassen somit wunderbare Spiegelungen zu.
Manchmal sind es nur kleine Pftzen, die das Bild ausmachen.


Natur! Das heit fr viele Landschaft. Weitwinkel drauf und fertig!
Bei diesem Workshop werdet ihr feststellen, das ein mittelmiges Bild kein Bestand haben wird, wenn man darber nachdenkt, kleines Gepck mitzunehmen.
Natur bedeutet "hinschauen", "probieren"," frustriert sein".

Um dem entgegenzuwirken, werdet ihr Tipps und Tricks mit auf den Weg bekommen, damit ihr selbst im Ansatz schon sehen knnt, warum euer Bild einfach nur mittelmig bleibt, wenn ihr es nicht selbst in die Hand nehmt etwas zu ndern.
Der Einsatz von Filtern wird genauso besprochen, wie die Tatsache, dass man sich ab und an fr ein gutes Bild auch mal schmutzig machen muss.


Ihr habt Lust frh mit anderen auf eine Fototour gehen, um die Techniken der Aufnahme jener Bilder zu erlernen, die sie ( die Bilder) so einzigartig machen.............???
Sich einen "Kopf" zu machen, wie ein Bild am Besten wirkt................????

Gedanken mit anderen auszutauschen, um Fotografien zu entwickeln, die Bestand haben...............????

Na dann mal los.................!!!!!!!!!!

Natrlich seid ihr alle geschult in den diversen Kamerasystemen, Objektiven und Software und doch werdet ihr schnell merken, dass man mit 34 Megapixeln auch ziemlich viel Mist produzieren kann, der dann auch noch eine immense Gre aufweist..............:-)

Es ist also an der Zeit zur "Fotografie" zurck zukehren und das zu tun, was Fotografen schon seit Jahrhunderten tun..............

Der Tag wird lang, aber man merkt es erst, wenn man aufhrt ber seine Bilder nachzudenken................

Ich schreibe keinem vor was er/sie gerne zu schleppen vermag............
Es ist wichtig, dass jeder/jede selbst erkennt, was in der Fotografie sinnvoll ist und was nicht.

Ihr bentigt eure Kamera und mindestens ein lichtstarkes Objektiv (ab f:1.2). Ein Teleobjektiv ist wnschenswert und wer sein Weitwinkel mitnehmen mchte kann das gerne tun..............

Wir BRAUCHEN Graufilter mit min. 8 Blenden Unterbelichtung!!! Ein Stativ und ein Kabelauslser.
Nheres hierzu gebe ich in krze bekannt.

Der Treffpunkt ist im Caf Dreiig. Wir werden dort frhstcken und uns auf die Tour einstimmen. Nach kurzer Autofahrt geht es dann zu Fu weiter.

Verpflegung ist obligat ! :-) Dafr sorgt bitte jeder selbst............


Wir werden fr Interessierte eine Vorbesprechung am Freitag den 17. beim gemtlichen Bier machen und Details zum Ablauf besprechen. Zeit und Ort gebe ich noch bekannt.

Liebe Analogfotografen, auch ihr seid herzlich eingeladen!!

Wir werden genug Zeit haben um auch whrend der Tour Tipps und Tricks zu errtern.

Die Kosten pro Nase betragen 79 Euro.
Ich kann 8 Teilnehmer beschftigen und beaufsichtigen! :-)

Ein Wort noch zum Equipment:

Ein lichtstarkes Normalobjektiv ist wnschenswert, fr alle die sich auf die Basis der uneffektierten Fotografie begeben mchten.

Aber ich werde natrlich wie immer keine/keinen im Regen stehen lassen! :-)
Wer so etwas nicht hat nimmt die, die er hat.........
Da ich ja auf alles vorbereitet bin, habe ich immer einige Schtze dabei, die eure Augen fr das Fotografieren weiten werden................

Die eine oder andere Linse knnt ihr dann bei mir ausprobieren...........
Das Stativ ist wichtig und es sollte eine gewisse Stabilitt haben und ihr solltet daran denken, dass ihr es den ganzen Tag schleppen msst.......

Bleibt mir noch euch zahlreich zu begren und vor allem zu gren.
Fragen bitte unten anhngen, damit sie alle lesen knnen!
Danke!

Ralph

P.S. Fr alle Interessierten besteht am Sonntag den 19. noch die Mglichkeit,
dem Tagebau Welzow Sd einen Besuch abzustatten......
Wer das gerne mchte, mge mich bitte drauf ansprechen......
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
18.01.2014, 06:00 Uhr
Ort:
Weiwasser
Muskauer Strae 101
02943 Weiwasser/Oberlausitz
Deutschland
Ansprechpartner:
Lichtraumstudios