Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

 
 

Fotoworkshop in der Falknerei Wuppertal/Remscheid

Hy Leute

Ich habe mich mit dem Inhaber der Falknerei zu einem Workshop zusammengeschlossen.

Zu diesem Termin stehen uns smtliche Vgel zur verfhgung zum Fotografieren.

Es wird an diesem Tag eine Flugshow nur fr uns Fotografen stattfinden ohne Puplikum.

Der Workshop geht ca. 2 Stunden,wobei wir eine Pause von 30min im Biergarten machen.
Um schon mal ber die geschoenen Werke zu diskutieren.

Wr von euch htte an diesem Termin interesse?

Kosten pro Fotograf 35,- inkl. eines Getrnkes im Biergarten.

Mindestteilnehmeranzahl 10 max 15 Fotografen


Termin: 02.05.2010 13:oo Uhr - Falknerei Bergischland - Grne 1 - 42855 Remscheid

Anmeldungen nur auf meiner Seite: www.canonpictures.de
Nur dieses Anmeldeformular wird bercksichtigt!!!
Keine Teilnahme ohne Anmeldung mglich!!



Hallo!

Hier noch einige Info's zum Ablauf des Workshops!

Der Workshop wird als Flugshow nur fr uns Fotografen gemacht.
Will heien,das wir dann sehr gute Bilder dort machen knnen und auch sehr nah an
die Vgel rann knnen.Desweiteren wird auch der Betreiber die Vgel erklren und Frage und Antwort stehen.

Desweiteren knnen nach der Flugshow,alle Vgel nochmal Fotografiert werden,da wo Sie Nchtigen.
Ist bld zu erklren,sind ca 20-30 Vgel die in Reih und Glied Sitzen und dort ohne Zune abgelichtet werden knnen.
So kommen auch Anfnger und Leute ohne super teure Ausrstung,zu guten Bildern.

Die Flugshow ist schon unter Puplikums bedingungen sehr gut,da das Arial nicht allzugro ist,ohne Puplikum wirds noch besser.

Hoffe auf Bombenwetter und viel Spa und tolle Bilder

Gru Bulldog
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
01.02.2010, 13:00 Uhr
Ort:
Fotoworkshop in der Falknerei Wuppertal/Remscheid
Grne 1
42855 Remscheid
Deutschland
Ansprechpartner:
Bulldog
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Alexander Scheubly, 2.05.2010 um 20:25 Uhr

ich bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht. Das ganze hieß Workshop war aber nur ein Usertreffen ohne jegliche Anleitung oder Workshop-Charakter, und das ist dann für den saftigen Aufpreis nicht gerechtfertigt. Für 2 Stunden schweigen und selbst mitfotografieren zuviel Geld. Eigentlich müsste die hälfte des Geldes zurück gezahlt werden. Am Ende dann noch 4 EUR für eine zweite Flugshow die nicht im Preis enthalten ist anzubieten?? Bitte gültige Quittung nachrreichen!!!
Alex



Bulldog, 3.05.2010 um 21:37 Uhr

Du dein gelaber interessiert mich echt wenig!
Es gibt leider immer wieder Querulanten die meinen sie wären wer nur weil Sie nen großes objektiv mit sich rumschleppen,und dann nichmal damit umgehen können.

Wenns dir nicht gefallen hat ok kann ich mit leben,alle anderen fanden es toll.

Quittung kanst du dir in der Falknerei abholen,hättest du ja direkt vor Ort machen können,ich schicke dir bestimmt keine extra.

Desweiteren ist es üblich wenn mann etwas wünscht dieses per Email zu machen und nicht al kommentar zu schreiben,aber selbst das scheinst du nicht zu kennen.



Bulldog, 4.05.2010 um 9:21 Uhr

Du erstens lasse ich mir von dir keine Vorschriften machen,wann und ob ich Fotografiere.
Zweitens hättest du diese Diskusion erstmal per Mail anfangen sollen und dann in einem anderen Ton.
Drittens meinst du jetzt das du mir einen pinnen könntest weil du dich beim Finanzamt Gevelsberg gemeldet hast,was es gar nicht gibt.Ist in Schwelm.
Und mein Gewerbe habe ich auch schon ein paar Tage länger,also auch wieder vergebene liebesmüh.

Wenn du mit einem Objektiv an einem Workshop teilnimmst welches mehrere 1000,- kostet,geht mann nicht dafon aus das du ein Anfänger bist und hilfe brauchst.Desweiteren hättest du es ja auch ohne Probleme sagen können.Und per mail hattest du dich als Fotografenkolege vorgestellt,da du ja ein Fotostudio betreibst.

Da es Wettermäßig nicht so doll war und es mir gesundheitlich sehr mieß ging ist der smalltalk am Anfang eher dürftig ausgefallen,da gebe ich dir gerne recht.

So und Trotz deiner Art und Weise wie du das ganze hier angefangen hast,(die ich gar nicht ab kann,mit mir kann mann immer reden) biete ich dir volgendes an:

Komm mit deinen anderen 3 freunden zum nächsten Workshop und Ihr braucht nur die hälfte zu bezahlen.
Denn ich möchte das jeder bei meinen Workshop's zufrieden ist.

Wenn du daran interesse haben solltest kanst du dich gerne bei mir PER EMAIL melden.

Denn die Diskusion hier ist beendet.

Gruß Bulldog



Marina Zilger, 10.05.2010 um 16:05 Uhr

Hallo,
ich war auch auf diesem sogenannten "Workshop" und war leider auch SEHR enttäuscht. Ich verdiene leider nicht soviel Geld wie manch anderer hier und für mich sind 35 Euro ein Betrag, für den ich so manche Stunde arbeiten muss!
Nun ja, nun habe ich mir extra Kamera und Objektiv von einem Freund geliehen und gehofft, etwas zu lernen, da es sich ja um einen "Workshop" handeln sollte. Dass eine "bessere" Kamera und ein "gutes" Objektiv gleich bedeutet, dass man auch fotografieren kann und somit vom WS-Leiter daraus geschlussfolgert wird, dass man keine Hilfe mehr braucht, ist schade.
Leider habe ich nur 2-3 Fotos im Flug, die scharf sind, da ich schlichtweg nicht die ganze Zeit meine "Freunde" fragen wollte, wie ich was einstellen soll. Da du, Bulldog, als Workshopleiter leider auch nicht die Anstalten gemacht hast mal rumzugehen und zu fragen ob jemand die Hilfe zumindestens BENÖTIGT finde ich sehr schwach. Auch dass sich die Leute gegenseitig ständig im Weg standen, zeugt nicht von einer guten Workshopleitung. Wenigstens hier hätte es klare Ansagen geben müssen!
Ich gehe doch auf einen Workshop um etwas zu lernen und nicht jemandem hinterherzurennen der selber mitfotografiert und ihn anzuflehen mir zu helfen, sorry aber dann frage ich halt nicht.
Vielleicht solltest du dir dann demnächst überlegen soetwas nicht als Workshop zu deklarieren, sondern als Foto-/Usertreffen und dann auch selber kein Geld dafür zu nehmen (habe gelesen die Show kostet ja sonst für Fotografen nur 15 Euro, also 20 Euro pro Kopf Verdienst für die Organisation?! Sorry, aber dafür dass man "Hallo" und "Tschüß" sagt und einen Telefonanruf beim Falkner tätigt, definitiv keinen Cent wert.
Dieser Ausflug hat mir zu Denken gegeben und somit vorsichtiger zu werden, denn so eine Geldmacherei werde ich mit Sicherheit nicht noch einmal unterstützen!




d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.