Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

 
 

workflow-workshop Der Headshot – Weg vom langweiligen Portrait

Datum: 15.01.2011
Beginn: 09:30 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr

Referent: Jan Kocovski (http://www.kocovski.de)
Makeup & Hair: Marlen Watzl (http://www.marlen-watzl.de)

Model: Wird noch bald Bekannt gegeben

Ort:

Mietstudio Rhein-Main (http://www.123mietstudio.de)
Robert-Bosch-Straße 26
63303 Dreieich-Sprendlingen


Inhalt:
Ein Portrait zu fotografieren das beim Betrachter wirkt, klingt einfacher als es in der Realität ist. Durch kreative Lichtszenarien und die richtige Sprache im Umgang mit dem Model ist es allerdings in kürzester Zeit möglich den “wow” Effekt zu erzielen. Der Einsatz von verschiedenen Lichtführungstechniken in Kombination mit dem effektiven RAW Workflow birgt dieses Erfolgsrezept. Ziel ist es, den kompletten workflow von der Bildidee bis zum fertigen Print durchzugehen.

In der ersten Phase gehen wir gemeinsam die Theoretischen Themen durch. Die Grundprinzipien von dramatischem Licht sowie spannendem Bildschnitt werden wir gemeinsam besprechen und in der Praxis umsetzen. Dabei werden wir weiches, diffuses und hartes Licht kennenlernen und verstehen zu welchen Situationen welches Licht passt. Oft kommen Missverständnisse in diesem Zusammenhang zu Tage die wir gemeinsam ausräumen werden. Um Effektiv arbeiten zu können ist es wichtig zu verstehen welche Techniken bei welchem Motiv zum Einsatz kommen können.

Die zweite Phase geht auf erweiterte Themen ein und erläutert in der Praxis deren Umsetzung. Gemeinsam erarbeiten wir ein komplexes Setup und fokussieren uns auf das Thema welches wir gemeinsam mit Model und Maske umsetzen.

Der dritte und letzte Teil des Workshops wird sich mit dem digitalen RAW Workflow und mit minimaler Retusche beschäftigen sodass wir dann gemeinsam das beste Foto jedes Teilnehmers auf A3 gedruckt bekommen. Dazu bitte Notebooks mitbringen oder eben stationäre PCs oder Macs, sofern ihr den Workflow Part parallel mitmachen wollt.

Am Ende des Workshops geht jeder Teilnehmer mit einem A3 Druck eines Bildes nach Hause, welches er selbst beim Workshop gemacht hat. Wir werden diese auf einem Epson in Studio Qualität ausdrucken.

Ablauf:

TAG 1
09:30 – 10:00 Uhr – Anreise und kennenlernen der Teilnehmer
10:00 – 11:00 Uhr – Theorie Block; Das eigentliche Thema und der Weg zum Konzept
11:00 – 13:00 Uhr – Praxis Block; Gemeinsames ausarbeiten eines dramatischen Lichtthemas das passend zum Thema “Portrait” sein wird sowie umsetzung am Model.
13:00 – 13:30 Uhr Mittagspause
13:30 – 15:30 Uhr – Praxis Block; Dramatik Pur – das zweite Lichtthema wird gemeinsam erarbeitet und gemeinsam mit Model umgesetzt.
15:30 – ca. 17:00 Uhr – Das RAW – Freund oder Feind?
17:00 – 18:00 Uhr – Die Fotos werden gedruckt; Langsames ausklingen des Workshops

Anhand eines Fotos aus der Praxis Session erarbeiten wir gemeinsam das fertige Bild um es später im A3 Format auf einem Epson zu drucken. Dabei werden speziall Themen wie richtiges schärfen sowie Farbabstimmung ebenfalls beleuchtet.

Hinweis:
Der Workshop basiert auf einem straffem “Lehrplan”, wird allerdings, abhängig von der Gruppendynamik der Teilnehmer (fragen, Wissensstand, individuelle Problembehandlung), flexibel gestaltet.

Kosten:
Die Kosten für diesen Workshop belaufen sich auf 159,00 Euro inklusive 19% Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird jedem Teilnehmer am Ende des Workshops ausgehändigt.

Inklusive sind der Workshop, die nicht kommerzielle Verwendung der gemachten Bilder sowie der Druck eines Bildes als A3. Softdrinks (Wasser, Cola, Fanta), Kaffee und Knabbereien sowie ein Snacks für zwischendurch natürlich ebenfalls.

Teilnehmer:
Dieser Workshop ist begrenzt auf maximal 6 Teilnehmer.

Equipment:
An diesem Workshop verwenden wir Lichttechnik von Hensel, sowohl Kompaktblitzgeräte als auch Generatoren. Zusätzlich natürlich Reflektoren des Herstellers California Sunbounce.

Anmeldung:
Zur Anmeldung bitte auf unsere website klicken:
http://www.123mietstudio.de/2010/12/05/workshop-der-headshot-%E2%80%93-weg-vom-langweiligen-portrait-2/

Wichtig:
Die Stornierung einer verbindlichen Buchung ist bis 10 Tage vor dem Workshop möglich und der eingezahlte Betrag wird zurückerstattet. Eine Stornierung 9-5 Tage vor dem Workshop ist Möglich, allerdings werden dann nur 50% der Kosten des Workshops erstattet. Eine Stornierung < 5 Tage ist nicht mehr Möglich.

Der Workshop ist jedoch übertragbar.

Die Terminliste aller Workshops und Seminare ist hier zu finden: http://www.123mietstudio.de/aktionen/
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
15.01.2011, 09:00 Uhr
Ort:
123mietstudio.de
Robert-Bosch-Straße 26
63303 Dreieich
Deutschland
Ansprechpartner:
Jan Kocovski