Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

 
 
Hier wurde ein Foto gelöscht von fotocommunity Intern
 
Interesse:

MultiMediale 2012 - Workshop Black is beautiful

mit Jrgen Denter.

Ein Workshop fr alle, die mit dem Aufsteckblitz auf Kriegsfu stehen!
Das Blitzen mit Canon Gerten, von den Grundlagen bis zur E-TTL II-Technik, wird in Bildern transparent dargelegt. Nach diesem Workshop knnen Sie Autofokus, Belichtungsmessung und Blitz in ihren Zusammenhngen verstehen und anwenden! Jrgen Denter wird Ihnen auf seine unnachahmliche und packende Art (nicht immer konform mit gngigen Meinungen, aber sehr authentisch) Essentielles und Praktisches zur modernen Blitztechnik vermitteln.
>> weiter

der_entscheidene_moment

Workshopleiter
Dieser Foto-Trainer nimmt nie ein Blatt vor den Mund, ist nicht immer konform mit gngigen Meinungen, aber immer authentisch. Und so findet Jrgen Denter nicht nur frs Fotografieren, sondern auch fr diesen Workshop klare Worte:
"Der Sinn einer Kamera ist nicht, glatte und unverrauschte Pixelmengen mit bester Schrfe in den Rndern zu produzieren, sondern B I L D E R"!

Preis:
Vorverkauf 69,-- EUR, Tageskasse 79,-- EUR

Weitere Informationen oder Buchen Sie direkt beim Veranstalter fotogena in Darmstadt:

Buchen >> Workshop Black is beautiful

Wenn Sie Fragen haben, knnen Sie uns per Mail oder telefonisch unter der Tel. - Nr. 06151 17737-715 erreichen.
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
01.04.2012, 13:30 Uhr
Ort:
im darmstadtium
Rheinstrae 30
64283 Darmstadt
Deutschland
Ansprechpartner:
Mark Prieur