Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 
Hier wurde ein Foto gelöscht von fotocommunity Intern
Zusagen:
 

fotogena academy – Sony Alpha und Nex - Einsteigerkurs

Raus aus der Automatik - mehr Kontrolle über das Bild

Beschreibung:
In unseren ganztägigen Sony Alpha- und Nex - Einsteigerkursen erfahren Einsteiger, Aufsteiger und engagierte Hobbyfotografen alles über die wichtigsten Einstellungen ihrer digitalen Sony-Kamera. Im Vordergrund stehen die Bedienung der Kamera und die Auswirkungen von manuellen Einstellungen. Das Motto "Raus aus der Automatik - mehr Kontrolle über das Bild" zeigt, dass es dabei vor allem um eines geht - bessere Bilder.

Workshopleiter:
Christian Laxander ist seit 2000 Trainer für die digitale Fotografie mit Kompakt- und Spiegelreflexkameras. „Durch meine Tätigkeit für verschiedene Hersteller kann ich auf umfangreiche Kenntnisse der neuesten Technologien zurückgreifen. Meine persönliche Stärke liegt dabei darin auch schwierige Zusammenhänge einfach und anschaulich darzustellen. Mein Herzblut gilt der digitalen Spiegelreflexfotografie, der Bildausgabe und -präsentation. Privat fotografiere ich am liebsten Nachtaufnahmen und Panoramen.“

Preis:
99,00 EUR pro Person

Buchen Sie direkt beim Veranstalter fotogena in Darmstadt:

Buchen

Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns per Mail oder telefonisch unter der Tel. - Nr. 06151 17737-715 erreichen.
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
19.05.2011, 10:00 Uhr
Ort:
fotogena academy
Rheinstraße 30
64283 Darmstadt
Deutschland
Ansprechpartner:
Mark Prieur