Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Menschenfotografie, ein Einstieg in Theorie und Praxis

Im Rahmen des 75. Berliner Stammtisches biete ich eine abgewandelte Version meines Workshop-Vortrags vom FC-Festival im September an. Gedacht ist er fr Einsteiger in die Menschenfotografie, die bisher eher Landschaften etc. vor der Kamera hatten und jetzt den Einstieg in Theorie und Praxis suchen. Diesmal will ich das Ganze zweiteilen, mit einem theoretischen Abriss am Anfang und ein paar praktischen bungen in der 2. Hlfte. Dazu werden wir uns zu 2er-Gruppen zusammentun, jeder sollte also damit klarkommen, dass er auch mal vor der Kamera landet :) So abgegriffen der Satz scheint, aber: das kann eine wertvolle Erfahrung sein.

Beginn: 13 Uhr
Dauer: max. 2 Stunden
Teilnehmerzahl: 10 bis max. 20
Kosten: keine

Ort: wir treffen uns vor dem Brauhaus, das Wetter sieht ganz gut aus, von daher knnen wir uns einfach in den kleinen Park gegenber setzen und loslegen.

Wichtig: sofern vorhanden bitte eine Digitalkamera mitbringen, Modell ist vollkommen egal, kompakt oder DSLR, es geht nur drum, gerade gemachte Bilder beurteilen zu knnen.
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
28.06.2008, 13:00 Uhr
Ort:
Vor dem Brauhaus Spandau
Neuendorfer Str. 1
13585 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner:
Florian Geldner
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Hans-Peter Möller, 9.06.2008 um 18:01 Uhr

Das klingt doch schon mal gut.
Habe zwar immer mal Menschen vor der Kamera gehabt, aber ich denke, man kann nie genug dazu lernen.
Hier mal eins meiner Beispiele
jung und jung geblieben von Hans-Peter Möller
jung und jung geblieben
Von Hans-Peter Möller
6.5.08, 13:39
13 Anmerkungen



Florian Geldner, 24.06.2008 um 12:32 Uhr

Hiho, kurze Info in die Runde: das Wetter sieht gut aus, wir setzen uns einfach gegenüber vom Brauhaus in den kleinen Park, also wer möchte ne Decke oder sowas mitbringen. Wer hat bitte auch ne Digicam mitbringen, egal ob groß oder klein, damit wir im praktischen Teil im Idealfall für jede 2er-Gruppe immer eine Kamera haben.


Florian Geldner, 24.06.2008 um 14:32 Uhr

Ähm, hab gerade mal durch die Profile bzw. Portfolios der bisher angemeldeten geguckt. Ich will ja niemanden vergraulen, aber auch nicht langweilen, daher: der Workshop ist wirklich für Einsteiger gedacht, weniger im Sinne von "wie mache ich optimal ausgeleuchtete Bilder", sondern in Richtung "was muss ich beachten, wenn ich plötzlich Menschen vor der Kamera habe".


Steffen A. Groß , 24.06.2008 um 15:57 Uhr

wir lassen uns auch nicht vergraulen, im Gegenteil sind wir gespannt was man alles lernen kann.
Und wenn ein paar "Profis" dabei sind können die ja auch was berichten.

Freu mich schon.

Steffen



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.