Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Fotowalk zur Landschafts- und Architekturfotografie Burg Hohenzollern bei Hechingen (Schwbische Alb / Baden-Wrttemberg)

Halbtgiger Fotowalk zur Landschafts- und Architekturfotografie rund um die Burg Hohenzollern bei Hechingen auf der Schwbischen Alb (Baden-Wrttemberg) - Fachsimpeln mit Gleichgesinnten an einer tollen Location -

Kosten: 49,- Euro
Termin: Samstag, 7. Mai 2016
Anmeldung: Per E-Mail unter info@workshop-fotografie.com / http://www.workshop-fotografie.com

Sind Sie gerne drauen in der freien Natur und fotografieren gerne, haben sich aber auch schon des fteren gewundert, dass Ihre Fotos zu Hause am Monitor betrachtet nicht so aussehen wie Sie es in Erinnerung haben? Oder haben Sie sich auch schon gefragt, was das Geheimnis ist, um "Wow-Effekt-Fotos" zu machen? Begeistert Sie das Thema Landschafts- und Architekturfotografie und mchten gerne erfahren wie man bestimmte Lichtstimmungen mit der Kamera einfngt und die Technik richtig einsetzt?
Es braucht dafr nicht eine teure Digitalkameraausrstung, sondern es ist vielmehr das Produkt aus verschiedenen Disziplinen, das Beachten einiger Regeln und der Vorgehensweise.

Programm:
Wir treffen uns 45 Minuten vor Sonnenaufgang und laufen ca. 15 Minuten (1,5 Kilometer sehr leichte Wanderung) zum Aussichtspunkt auf die Burg Hohenzollern. Dort angekommen warten wir auf das "Glhen der Zinnen" der Burg. Vorher knnen wir in aller Ruhe die Kameras und Stative herrichten und die blaue Stunde genieen und fotografieren.
Wir haben Zeit und Platz und knnen uns in Ruhe ausbreiten und Fotografieren. Dabei werden wir den Standort immer wieder wechseln (ca. 300 Meter leichter Abstieg/Aufstieg zu Fu und etwa 50 Hhenmeter berwinden) und verschiedene Aspekte der Bildgestaltung durchsprechen.

Im Rahmen des Fotowalks werden wir nach dem ersten ausgiebigen Shooting die Burg Hohenzollern von verschiedenen anderen Blickwinkeln aus fotografieren. Diese Aussichtspunkte bieten bei guten Wetterbedingungen jeweils einen ausgezeichneten Blick auf die ganze Burg. Dabei besteht Gelegenheit zum intensiven Fachsimpeln.

Anschlieend verlassen wir die Gegend und fahren mit dem Auto etwa 15 Minuten zu einem grandiosen Wasserfall. Die Wanderung vom Parkplatz zum Fluss ist etwa 1 Kilometer lang.
Fr den Wasserfall bieten sich Gummistiefel oder eine kleine Wathose an, denn es besteht die Mglichkeit, direkt vom Flussbett tolle Fotos zu schieen. Wir werden uns hier insbesondere mit dem Thema Bildgestaltung und dem Einsatz von Filtern (Pol- und Graufilter) bei der Wasserfotografie widmen. Es besteht natrlich die Mglichkeit, alle Filter der Marke LEE von den Workshopleitern zu testen.

Betreuung durch die Workshopleiter:
Christoph Engelmohr und Dennis Heidrich fhren durch den Workshop.
Eine umfangreiche fotografische Betreuung durch die Workshopleiter ist stets gegeben. In der atemberaubenden Gegend rund um die Burg Hohenzollern und Schloss Lichtenstein haben Sie die Mglichkeit, die Grundlagen in der Landschafts- und Architekturfotografie zu erlernen oder Ihre vorhandenen Fhigkeiten zu verbessern. Durch zwei Workshopleiter besteht die Mglichkeit der Einzel- und/oder Kleinstgruppenbetreuung vor Ort. Wir werden jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen!

Kursinhalt:
Motiv erkennen, Licht erkennen, Komposition (Perspektive, Motivauswahl. Bildausschnitt, Kamerastandpunkt, Kontraste, Linienfhrung und Rumlichkeit), Licht und Lichtwirkung in der Landschaft, Umgang mit schwierigen Lichtverhltnissen, Zusammenhang zwischen ISO, Blende und Verschlusszeit, Fokussieren, kreative Mglichkeiten und die Verwendung von Stativ und Filtern und Langzeitbelichtungen.
Dabei besteht Gelegenheit zum intensiven Fachsimpeln.
Auergewhnliche Motive erkennen / jede Wettersituation ausnutzen.

Ausrstung:
Sie knnen mit jeder Ausrstung an diesem Workshop teilnehmen.
Empfohlen ist: Digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera, dazu passende Objektive (Brennweiten zwischen 17 und 200 mm werden empfohlen). Sinnvoll wre ein geladener Akku und evtl. Reserveakku sowie gengend Speicherkarten, Stativ, Filter (Pol-, Grau- und Verlaufsfilter) und Fernauslser.

Anforderung:
Die obligatorischen Wanderungen rund um die Burg Hohenzollern sind leicht, eine normale Kondition reicht vllig aus. Am Wasserfall ist Trittfhigkeit Voraussetzung.

Bekleidung:
Der Witterung entsprechend. Da es durchaus regnen kann, empfehlen wir auch, Regenbekleidung mitzunehmen. Die Aussichtspunkte zur Burg Hohenzollern befinden sich auf exponierten Stellen. Wir werden sehr viel drauen und der Witterung ausgesetzt sein

Wetter:
Da wir uns in den Mittelgebirgen befinden, knnen die ueren Bedingungen sich kurzfristig ndern. Hierauf haben wir als Workshopleiter natrlich keinen Einfluss. Sollte die Wettervorhersage fr den Workshoptag sehr schlechte Wetterverhltnisse voraussagen (Regen, Sturm, etc.) behalten wir uns vor, den Termin kurzfristig abzusagen und einen Ausweichtermin anzubieten.

Zusatz-Informationen:
Die Workshopleiter und Organisatoren Dennis Heidrich und Christoph Engelmohr sind von jeglicher Haftung ausgeschlossen. Jede Teilnehmerin/ jeder Teilnehmer ist fr sich und seine Sicherheit selbst verantwortlich und verpflichtet sich mit der An- meldung / Teilnahme am Workshop sich dementsprechend zu verhalten. Die Versicherung ist Sache des Workshopteilnehmers. Mit der Anmeldung an diesem Workshop besttigt der Teilnehmer, dass er diese Klausel gelesen und verstanden hat!
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
07.05.2016, 05:00 Uhr
Ort:
Parkplatz Zollersteighof
Zollersteighof 2
72461 Albstadt
Deutschland
Ansprechpartner:
Dennis Heidrich Schwieberdingen
Christoph Engelmohr