Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Once again: Usertreffen auf einer der gemtlichsten Berghtten im ganzen Karwendelgebirge

Wie auch schon letztes Jahr habe ich vor, mit einer Gruppe Interessierter in die Berge zu gehen und eine Nacht auf einer gemtlichen Berghtte zu verbringen.

Wer letztes Jahr schon mit dabei oder angemeldet war, wird den folgenden Text noch kennen, ich habe ihn einfach bernommen und nur Stellenweise angepasst, da sich nichts Grundlegendes gendert hat. :-);


Wo?

Es geht wieder zur Pleissenhtte im Karwendelgebirge. Ausgangspunkt ist Scharnitz/Tirol in sterreich. Bei Scharnitz befindet sich der (ehemalige) Grenzbergang nach Deutschland, es ist also unmittelbares Grenzland. Von Mnchen aus mit dem Auto (kein Stau vorausgesetzt) in allerhchstens zwei Stunden zu erreichen, es geht eher schneller.
Auch mit der Bahn mglich, die Zge aus Mnchen (ca. zwei Std.) fahren direkt nach Scharnitz (meist mit dem Ziel Innsbruck). Hier knnten wir gerne einen Am-Bahnhof-Abhol-Service einrichten, bzw. die paar Meter sind auch zu Fu zu bewltigen.

http://maps.google.com/?ie=UTF8&ll=47.388762,11.289225&spn=0.039979,0.113039&t=h&z=14&om=0


Wann?

Samstag,06. Juni, 14:00
Die Uhrzeit ist natrlich Variabel, und den Weg zur Htte findet jeder (ist gut ausgeschrieben). Wer frher hoch will oder erst spter kann, der kann die Tour natrlich auch alleine machen. Ende Mai ist es ausreichend lange hell, so dass man auch um 18:00 noch losgehen knnte und bei ausreichend Tageslicht oben sein kann.

Komm ich da wirklich hoch?

Ja
Die reinen Daten:
Scharnitz liegt auf ca. 960m, die Pleissenhtte auf ca. 1.750m.
Die ca. 800 Hhenmeter hren sich erst mal viel an und wollen natrlich bewltigt werden.
Der Weg jedoch ist nur an selten Stellen als wirklich Steil zu bezeichnen.
Sportliche ausdauernden Menschen schaffen das in ehrgeizigen zwei Stunden, gemtlich geht es in drei und alles drber raus ist Luxus.
Gerade mit einer Fotoausrstung wird aber eher in Richtung Luxus gehen, das Panorama das sich oft bietet will ja festgehalten werden. Der Weg wird also voller Pausen sein *g*

Als Mastab: Vor ein paar Jahren sind wir mit einem vierjhrigen Mdel (selber gelaufen, nicht getragen :-) ) und einem siebenjhrigen Jungen in ca. 3,5 Stunden auf die Htte. Auch sportlich absolut Ungebte hab ich da schon hochgetrieben. Die haben mich zwar zwischenzeitlich mal verflucht (Hallo NIC :-)) )) ), aber im Endeffekt waren sie alle Glcklich als sie oben waren.

Der Weg zur Htte ist brigens ein absolut anspruchsloser Forstweg. Man muss kein gebter Bergsteiger sein, um sie zu erreichen (Festes Schuhwerk ist aber schon angeraten, wie immer in den Bergen)

Luxus-Faktor

Die Htte bietet zwei Matratzen-Lager.
Ich habe ein Lager fr uns reserviert, 18 Pltze. Es gib also keine Einzel-/Doppelzimmer.
Es gibt (so weit ich mich erinnere) keine Duschen, bzw. wenn dann nur mit kaltem Wasser. Es gibt keine Warm-Wasser-Boiler im Haus.
Die sanitren Einrichtungen sind eher sprlich (es gibt noch ein gutes altes Plumps-Klo), aber gerade diese Urwchsigkeit macht einen groen Reiz der Htte aus.
Dazu gehrt auch die Wirtsstube, die klein und niedrig ist, und in der Nacht nur mit Kerzen und Funzeln beleuchtet wird.
Im Lager wird brigens gerne mal geschnarcht (wer letztes Jahr dabei war kann das besttigen), Ohropax ist eine gute Investition :-)


Preise:

Hab ich nicht im Kopf, aber inkl. Abendessen/Frhstck und ein paar Getrnken landet man pro Person bei ca. 50-70

Was ist bei schlechtem Wetter?

Auch bei schlechtem Wetter ist die Htte zu erreichen. Der Weg geht berwiegend durch einen (Berg-)Wald. Natrlich regnet es da auch rein, aber wie geht der Spruch? Es gibt kein schechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung.


Was muss ich alles mitbringen?

Wetterfeste Kleidung, in den Bergen schlgt das Wetter gerne mal etwas schneller um. Auch wenn es Mittags noch nach strahlendem Sonnenschein aussieht ist das nicht immer ein Gewhr fr dauerhaft gutes Wetter.
Festes Schuhwerk ist in den Bergen IMMER zu empfehlen. Ich wrde behaupten dass der Weg auch mit guten Turnschuhen geht, aber ich will dann keine Klagen ber ungenickte Fugelenke hren oder hnliches. Es ist kein Teerweg, es ist ein Forstweg.

Ansonsten braucht man einen Schlafsack bzw. Httenschlafsack. Auf der Htte gibt es Decken, die man aber nur in Verbindung mit einem Httenschlafsack verwenden sollte. Zur Not tut es auch ein Zusammengenhtes Bettlacken oder hnliches. Die Decken sind dann dick genug gegen die Klte.

Da die Htte bewirtschaftet ist, braucht man nicht wirklich viel an Proviant mitzuschleppen. Das was man halt in drei Std. Aufstieg so braucht, vor allem an Getrnken.
Prinzipiell ist auf der Htte der Verzehr eigener Speisen gestattet, aber der Wirt lebt berwiegend von seinem verkauften Essen (lecker!) und den Getrnken. Die Preise sind human (vor allem angesichts der Tatsache, dass er das Zeug da ja hochschaffen muss)


Was kann man auf der Htte alles machen?

Nun, am selben Tag nimmer viel. Die Aussicht genieen, die Luft, die Sonne. Dazu gibt es im Freien eine schne groe Sitzflche. Erfahrungsgem reicht auch der Aufstieg zur Htte um glcklich und erschpft zu sein.

Am nchsten Tag ist fr Interessierte eine Tour zur Pleissenspitze (2.567m) geplant. Letztes Jahr hat das wegen zu viel an Schnee nicht geklappt, aber evtl. ja dann 2009? Das wren noch mal ca. zwei Std. Aufstieg und ca. 90min. Abstieg (zur Htte), von da ab noch mal zwei Std. ins Tal.
Fr diese Tour ist festes Schuhwerk, etwas Trittsicherheit und Kondition ( an dem Tag ist man dann inkl. Abstieg ins Tal ber fnf Std. unterwegs) Voraussetzung.
Diese Besteigung der Pleissenspitze ist natrlich kein MUSS. Wer nicht mit will kann gerne an der Htte warten, oder vorher zum Parkplatz/Bahnhof absteigen.


Anmeldung:

Ich habe auf der Htte 18 Pltze reserviert, davon sind zwei schon fest vergeben.
Bitte nur zusagen wenn man sich sicher ist, dass man wirklich kommt.
Die Zugesagt- Liste (gerne auch mit Anhang, aber das verbindlich ankndigen!) ist fr mich das Signal ob ich sptestens zwei Wochen vorher Pltze zurckgebe (wenn es zu wenige Leute sind) bzw. ich versuche, noch Pltze nachzureservieren.
Je eher ich sehe ob wir noch mehr Schlafpltze brauchen, desto grer die Chance diese auch noch zu bekommen.


Kann ich noch nachreservieren?

Die Htte ist (in der Winterzeit nur am Wochenende) tel. zu erreichen unter

+43/664/9158792 oder
+43/664/5863281




Und die Bilder vom letzten Jahr dort:
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/14370
Veranstaltungsart:
Usertreffen
Datum:
06.06.2009, 14:00 Uhr
Dauer: 2 Tage
Ort:
Scharnitz / sterreich
Isartler
82481 Mittenwald
Deutschland
Ansprechpartner:
Norbert H.
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Thomas.T., 17.03.2009 um 22:32 Uhr

ist das zufällig eine AV - Hütte? Dann sollte sich da als AV - Mitglied der eine oder andere sparen lassen :-)


ThomasV, 17.03.2009 um 22:33 Uhr

An dem Wochenende kann ich leider nicht. :-((
Bin im Wahlauschuß für die Gemeinderatswahl



Norbert H., 17.03.2009 um 22:39 Uhr

@Thomas.T.:
Nein, die Hütte ist privat betrieben....



Thomas Wahl, 17.03.2009 um 23:30 Uhr

also ich hätte generell bock/laune ...
hängt alles nur daran - ob ich urlaub - bzw - an diesem samstag frei nehmen kann.
ich stehe zwar noch am fuße des fotografenberges ... aber auf der hütte freu ich mich schon mein defizit mit nervigen fragen aufholen zu können .... ich geb in 1-2 wochen bescheid .... lust und laune hab ich auf jeden fall - aber zeit? .... ich geb' noch bescheid

lg, thomas



MarSta, 18.03.2009 um 8:38 Uhr

Also falls NIC mitkommt kann sie ihre Sachen gleich bei mir in den Rucksack packen. Ist für mich dann nicht so umständlich zu tragen *gg*


Lleizar S., 18.03.2009 um 13:38 Uhr

B.t.w.
Noch ein Tipp, den Norbert vergessen hat....
UNBEDINGT Oropax einpacken *g*



Barbarak, 18.03.2009 um 19:56 Uhr

@Lleizar: gehen die auch für die nase? :)


Thomas.T., 18.03.2009 um 20:17 Uhr

Nase geht auch eine Wäscheklammer :-)


scorpius, 19.03.2009 um 19:14 Uhr

hab den Termin für mich auch mal fest eingeplant,
muss ja noch mal zu Fuss auf nen Gipfel, bevor es dann für die nächsten 14 Tage per Zweirad über den Asphalt auf die Pässe geht.

vg, Juergen



N-I-C, 24.03.2009 um 11:16 Uhr

@MarSta
ja ja kaum hier aber wenn dann so *g*
ich weiss es noch nicht ob ich wieder en sherpa brauch ;-)
wird am wochenende besprochen :-))



Herr Wilson, 25.03.2009 um 8:44 Uhr

für die teilnehmer vom vorjahr ist die erneute teilnahme verpflichtend. punkt!!! also zickt nicht rum und drückt den zusagebutton ;-)


Friedfisch Otter, 31.03.2009 um 22:09 Uhr

ich würd gern, aber am 6.6. landen wir auf Bali .......:)


Norbert H., 15.04.2009 um 9:37 Uhr

Hallo Martin,
das ist ein Forstweg... Mei, ich würd mal behaupten man kann mit etwas Willen und Ausdauer da alles hochschieben und ziehen. Konkrete Erfahrungen mit einem Beach-Trolley hab ich nicht, hab aber auch in den Bergen überhaupt noch nie jemand mit so einem Teil gesehen.
Aber die wichtige Frage ist: Macht das noch Spaß?
Ich stell mir das weder lustig noch angenehm vor, und anstrengender als ein Rucksack zu tragen ist es bestimmt auch.
Gehen könnte/würde es schon
Empfehlen würd ich das nicht
:-)

Grüße,
Norbert



Mario C., 15.04.2009 um 10:21 Uhr

@Martin

Lass es, da gibt`s schon sehr steile Stellen wie ich letztes Jahr feststellen musste :]

Und mit einem Trolley ist das kein Vergnügen, aber wie Norbert schon sagte mit viel Ausdauer und Willen würde es schon gehen ( Das würde ich gerne Fotografieren die Plagerei ) :]



Lleizar S., 15.04.2009 um 21:32 Uhr

Martin, außer Zahnbürste, Portemonnaie, Kamera und Schlafsack brauchst du da oben nichts für die eine Nacht :-))


Tanya R. O., 20.04.2009 um 8:10 Uhr

da bin ich an der Tattoo Convention in Zürich :-)) falls es nächstes Jahr stattfindet, gerne.


Norbert H., 12.05.2009 um 5:48 Uhr

Hallo zusammen....

Ich hätte eine Bitte.
Es sind nun nicht mehr ganz vier Wochen bis zum Termin.
Bislang stehen 10 Leute auf der Liste, und Mr. Wilson kommt wohl mit Weibchen, also 11 :-)
Meine Frage an die 10 "fest zugesagten": Ihr kommt fest, ja? Also kein "vielleicht"?

Meine Frage an die ca. 35 "Interessierten": Wer von euch kommt eher mit...? Also Ihr müsst es mir nicht verbindlich sagen, aber so eine fest Absichtserklärung würd mir auch schon helfen...
Hintergrund ist der gleiche wie letztes Jahr: Ich hab ja einen Schlafsaal reserviert, und wenn ich sehe dass wir den nicht ansatzweise voll bekommen, würde ich gerne ein paar Plätze freigeben... (bzw. wenn ich sehe es würden mehr Leute werden würde ich versuchen nachzureservieren)

Grüße,
Norbert



scorpius, 12.05.2009 um 13:08 Uhr

Servus,
hab auf "Zusagen" geswitched und somit würde ich dann auch definitiv einen Schlafplatz benötigen.
@norbert
danke nochmal für den kleinen Reminder und die Orga bez. Hüttenreservierung.

vG, Juergen



Herr Wilson, 12.05.2009 um 13:48 Uhr

Alter, wir kommen auf jeden Fall. Uns ist auch das Wetter egal. Wir müssen für die Alpenüberquerung trainieren ;-)


Kirsten F., 12.05.2009 um 19:27 Uhr

Ich fürchte ich werde mich wohl auch wieder diesen blöden Berg hochschleppen - Wera versucht mich zu überreden, seid dem Du es eingestellt hast, Norbert! Aber diesmal ohne Übernachtung - ich hatsch nachts wieder runter.


Lleizar S., 12.05.2009 um 22:03 Uhr

Ja, unbedingt...


Wera T., 13.05.2009 um 17:14 Uhr

Natürlich gehen Kirsten und ich mit !
Aber wir brauchen kein "Zimmer" :-)))
Norbert, vielen Dank für Deine Organisation!
LG Wera



T.Starke, 17.05.2009 um 20:11 Uhr

ich komme ganz sicher wieder mit !

danke für deine organisation !

VG TOM



Norbert H., 25.05.2009 um 8:01 Uhr

Ich werde heute Abend die überzähligen Schlafplätze zurückgeben...
Das Thema ist damit dann nicht geschlossen, aber ich würde euch bitten die Schlafplätze direkt bei der Hütte zu reservieren, die Telefonnummern sind in der Tourbeschreibung (unten) angegeben.




Barbarak, 26.05.2009 um 19:53 Uhr

@Norbert: vergiss bitte nicht das schöne wetter mitzubuchen. kirsten und ich bestehen darauf. :)


scorpius, 27.05.2009 um 17:54 Uhr

Hallo Zusammen,

ich würde eine MitFahrGelegenheit aus München anbieten.
Zeitlich plane ich ein, am Samstag gegen 11:00 Uhr im Lehel, München los zufahren und übern Luise-Kieselbachplatz auf die A95 Richtung Garmisch.
Bin bei der Zeit aber durchaus auch flexibel.

Ich hab einen Seat Altea (vergleichbar mit einem VW Turan) und 3 Plätze frei.
Fürs Gepäck (was man halt so braucht für die Wanderung mit Übernachtung und normaler Fotoausrüstung) sollt im Kofferraum ausreichend Platz vorhanden sein ;-)

Wer mitfahren möchte, meldet sich am besten per PN bei mir. Dann gibts genaueres.

schöne Grüße,
Juergen



Mario C., 2.06.2009 um 7:47 Uhr

Ich muss leider Absagen.

Liege seit Wochenende mit Grippe im Bett.

**Heul**



Norbert H., 4.06.2009 um 8:23 Uhr

Hallo zusammen,

so, noch mal ich
Übermorgen ist es ja so weit.

Für mich wichtig:
Für das Wochenende wird ja tendenziell unbeständiges Wetter vorhergesagt. Unbeständig bedeutet ja meist: durchaus regnerisch.
Wer wegen des Wetters nicht kommen will möge mir bitte sehr zeitnah Bescheid geben, bitte nicht einfach nur nicht auftauchen, ja?
Das ist den Leuten gegenüber unfair die dann unten warten zum losgehen.

Ansonsten wenn am Sonntag das Wetter so weit passen sollte : Der Gipfel ist erreichbar. Wo es letztes Jahr wegen des Schnees nicht möglich war: Dieses Jahr geht es.
Wer das vorhat bitte an wirklich feste Schuhe denken. Der Weg oberhalb der Hütte hat mit dem Weg bis zur Hütte nicht mehr viel gemeinsam. Es ist ein Pfad, Teilweise Steil, und weiter oben mit sehr viel Geröll versehen.

Sinnvollerweise mitzunehmen sind ansonsten eine Taschenlampe/Stirnlampe, Ohropax (eine(r) schnarcht immer), und Haus/Hüttenschuhe. Das Betreten der Schlafräume ist mit den Wanderschuhen nicht erlaubt.
Ansonsten ist Pflicht nur noch der (Hütten)Schlafsack, der gerne auch dünn/leicht sein kann. Decken zum Drüberlegen gibt es auf der Hütte genügend.
Ach ja, auf 1.800 Metern Höhe kann es in der Nacht schon sehr frisch sein Anfang Juni, lieber mal einen etwas dickeren Pulli mitnehmen wenn man die Dämmerstimmung im Freien genießen will (wenn das Wetter überhaupt mitspielt)

Wer letztes Jahr nicht dabei war: Hier die Anfahrtsbeschreibung:

Von Garmisch-Partenkirchen aus kommenden an Mittenwald vorbei über die Österreichische Grenze. Der Grenzort ist Scharnitz.
Hinter den (jetzt natürlich nicht mehr besetzen :-) ) Grenzhäuschen ca. 500 1.000 Meter in den Ort hinein, immer auf der Straße bleiben (Innsbrucker Straße, wenn mich nicht alles täuscht, die Straße auf der man in den Ort fährt) bis auf der linken Seite eine Kirche auftaucht.
VOR der Kirche links abbiegen, die Abzweigung ist mit einem Wegweiser markiert: Zu den Karwendeltälern (oder so ähnlich).
Dieser Straße folgen, nach ca. 300-400metern kommt links ein etwas größerer Parkplatz.
Diesen links liegen lassen und der Hinterautalstraße folgen bis man (ca. ein halber Kilometer) über eine Brücke über die Isar fährt, dann ist man schon da. Dort sind ein paar (wenige) Parkplätze, das ist der Treffpunkt. Wenn dort keine freien Parkplätze mehr sind müssten wir halt wieder zurück zum großen Parkplatz weiter vorne, aber ich hab da bislang noch immer einen Stellplatz bekommen.

Wenn es jemand nicht finden sollte bin ich natürlich auch tel. zu erreichen: ++49 170 7584097

Grüße,
Norbert




Barbarak, 4.06.2009 um 8:42 Uhr

@Alle: Kleiner wichtiger Hinweis! Vorsicht, wenn Norbert die Formulierung "teilweise steil" verwendet. Ich bin da schon mal darauf reingefallen....


Norbert H., 4.06.2009 um 9:23 Uhr

Martin, ich würde ein wenig nach Gewicht gehen.
Du musst das ja alles hoch schleppen.
Ich werde wohl nur mein 24-70/2,8 mitnehmen (Canon, Dia, also Analog), oder evtl. nur die 35/2.0 und das 50/1.4.
Mehr brauch ICH nicht. Was sich damit nicht fotografieren lässt geht halt nicht.
Das 100-400 wär mir glaub ich zu schwer, Makro ist Geschmacksfrage. Weitwinkel. Nun den, das 10-22 ( von Canon?) ist ja nicht schwer, oder ;-)?



Sylvia Sivi, 4.06.2009 um 10:54 Uhr

ich wünsche euch allen viel spaß...
und schick euch alle sonnenstrahlen die ich finden kann
im moement ists serh kalt im tirolerland
seid brav und die wolken werden schwinden ;O))
lg sivi



Marco Schweier, 4.06.2009 um 11:36 Uhr

an sich hatte ich mir trotz der weiten anreise vorgenommen zu kommen und das mit einer mtb tour zu verbinden. nachdem jetzt allerdings das wetter absehbar ist, macht das immer weniger sinn. sollte sich das bis morgen nochmal positiv wenden, melde ich mich nochmal.
gruss marco



Mario C., 4.06.2009 um 16:24 Uhr

Ich komme doch mit, Grippe klingt langsam aus.

Und ja das mit dem leicht steil ist schwer untertrieben, Norbert wieder tztztztztztz..... :))

Von mehreren Lichtstarken zooms würde ich schwerstens abraten( den schweren Fehler machte ich letztes Jahr), eine Kamera eine festbrennweite
paar filme, mehr braucht man nicht.




Herr Wilson, 4.06.2009 um 20:30 Uhr

gute entscheidung, mario!!!
also das mit dem mitkommen.
ich freu mich schon :)



chocolate fudge brownie, 5.06.2009 um 14:06 Uhr

ich wünsch euch ganz viel Spass!!!! und einigermaßen tolles Wetter!
lg antje



Lleizar S., 6.06.2009 um 2:09 Uhr

Bin ja schon seit gestern hier ;-))
und wenns nicht gerade Hunde regnet und Katzen hagelt, dann geh ich auch rauf, also bis zur Hütte, den Gipfel schenk ich mir allerdings.



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.