Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Kurzes Usertreffen im Clubraum des Hotel Europa. Im Anschluss Lichtkunstaktion fr den Denkmalschutz "Henschel-Haus"

Danach zur blauen Stunde - Aktion fr den Denkmalschutz - Lichtknstler Oliver Bienkowski stellt 14 illuminierte Srge vor das Kasseler Rathaus - gegen den Abriss den Henschelhauses.

Die Illumination der Srge ( durch eine Mini LED ) ist zwar nicht spektakulr bei hellem Licht, in der Nacht bzw. wenn es dunkler wird mit Langzeitbelichtung aber bestimmt ein Bild wert.

Vorabkontakt unter 0160 96 38 31 73

Schne Gre,
Oliver Bienkowski
Veranstaltungsart:
Usertreffen
Datum:
06.08.2009, 19:30 Uhr
Ort:
Hotel am Rathaus
Wilhelmsstrasse 29
34117 Kassel
Deutschland
Ansprechpartner:
Oliver Bienkowski
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





MILCH SÄUFER, 5.08.2009 um 19:06 Uhr

Wird das dann so in etwa wie die beleuchteten Schmetterlinge?



Musical-World, 5.08.2009 um 22:10 Uhr

Tja, kaum bin ich im Urlaub, schon laufen in Kassel die spannendsten Sachen, aber egal, hier in Holland ist auch schön :-)
Viel Spaß
Stephan!



Oliver Bienkowski, 6.08.2009 um 8:12 Uhr

Unsere Aktion bezieht sichs aufs Henschel Haus - liebes Milch Mädchen; das eine 1,50 Euro LED in einem 92cm hohen Sarg keine 5000 Watt Gewitter lossendet ist doch klar. - Hier gehts auch eher um die symbolische Aussagekraft von 14 Särgen vor dem Rathaus - aber so kennt man Nordhessen.

- Leute die meckern und Ansprüche stellen - ohne selber den Hintern hoch zu bekommen - oder denkst du wir haben die Särge bei Aldi gekauft ? - Stimmt - waren im Angebot - Aldi Nord verkauft Särge für 2 Euro.

Auch wenn du es nicht glaubst - für die 14 Särge - inklusive Besprühen mit Farbe, Kleben , LEDs und Fotos haben 2 Leute 2 Tage ehrenamtlich gearbeitet und einer davon war ich.

Aber immer schön anonym Beiträge schreiben und meckern - sehr gut - du bist hier in Kassel genau richtig ! - Hut ab !



William Schmidt, 6.08.2009 um 11:43 Uhr

@Oliver Bienkowski: Sie haben leider den Titel nicht korrekt gewählt, Ihre Einladung kann kein Usertreffen sein.
Der Titel "Suche Fotografen, die für mich kostenlos PR-Fotos erstellen" wäre eigentlich passender.

@Milch Mädchen: ich habe nichts anderes erwartet, die Antwort sagt eigentlich schon alles.



Oliver Bienkowski, 6.08.2009 um 12:45 Uhr

@William Wenn wir von 19:30 - 20:59 ein Usertreffen machen , ist das auch ein Usertreffen. Die Leute die nachher vorm Rathaus Bilder machen wollen sind gerne dazu eingeladen.

Das hier in Nordhessen Engagement kritisiert wird ist ja klar. In jeder Stadt wo wir Aktionen machen werden Usertreffen vor einer Aktion gut angenommen.

Hier hat jemand von der Fotocommunity - vom Usertreffen und der nachkommenden Aktion ein Video gemacht - http://www.youtube.com/watch?v=srxW7O2Pln0


Meckern können Sie - die Nordhessen



Tom`s Art, 6.08.2009 um 14:45 Uhr

bin wohl heut in kassel und werd mal ums eck schauen, weiß aber nicht ob ich meine knipse mitbringe


lg tom



MILCH SÄUFER, 6.08.2009 um 17:58 Uhr

Ich sage nur "...Lichtkunstaktion für den Denkmalschutz ..."
Ein wirklicher Künstler müsste jeder Kritik erhaben sein.
Wobei mein Kommentar keine Kritik war sondern eine Frage.
So aber egal wir sind hier in Kassel da kann jeder Künstlerisch machen was er will.
Ich hänge jetzt meine 23 Unterhosen als Protest an alle Hauptverkehrskreuzungen der Frankfurterstrasse und Wilhelmshöher Allee als Protest weil ein Fuldaauenweg gebaut wird aber für den Herkules kaum Geld da ist.



Oliver Bienkowski, 6.08.2009 um 18:14 Uhr

Ja ich hänge meine daneben; dann tauchen wir alle in UV Farbe - und nennen das "46 UV-Hosen" und melden die Aktion zur Documenta an.

Kritik kommt nur von realen Menschen. Leute die anonym sind - und das Internet als Schild nutzen sind keine Kritiker .



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.