Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Susanne Kunjappu


Free Mitglied, Berlin
[fc-user:596768]

Über mich

die erscheinungen der natur außerhalb menschlicher eingriffe berühren mich gewaltig, lösen staunen, entzücken, bewunderung, sprachlosigkeit, demut etc. aus ...
solche (und auch andere) eindrücke als foto einzufangen halte ich in keinem fall für kunst, eher ist es ein leicht zu erlernendes, dies zu tun. was ich an der naturfotografie schätze ist ihr versuch, sich anderen über die natur mitteilen zu wollen. dafür danke ich jedem, der mir durch seinen blick einen blick auf etwas mir unbekanntes gewährt.


meine vermutung nun als erfahrung:
gute fotos werden besser
durch eine leistungsfähigere kamera
- nicht durch den fotografen


die herausforderung besteht längst nicht mehr darin,
etwas bemerkenswertes zu tun,
sondern darin, publikum dafür zu finden -
die mengen sind dabei, sich zu vertauschen ...


es kommt darauf an, etwas zu tun -
ideen entstehen dabei von selbst


es kommt offensichtlich nicht darauf an,
was und wie etwas ist, sondern wie es wirkt.


ist es kunst, kunst zu schaffen,
wenn es einem an nichts mangelt ?


ist es ausreichend, unscharf zu fotografieren,
um künstler zu sein?


bin ich ein guter fotograf,
wenn das bild scharf ist?


kunst ist eine wortschöpfung,
die im wesentlichen bezeichnet,
was ein jeder will


ich bin wie kunst:
für jeden, was er in mir sieht


kunst und fortschritt haben gemeinsam,
dass ihr wesen nicht bestimmbar ist
oder anders und besser:
beider wesen besteht gerade darin,
dass es sich nicht definieren lässt


* * * * * * * * *

Als kleines Mädchen besaß ich einen Fotoapparat, die damals sehr schicke Penti, und konnte selbst Schwarz-Weiß-Filme und meine Aufnahmen entwickeln. Den Fotoapparat dabei zu haben war für mich etwas ganz normales, so wie es das auch heute noch ist.

Anfangs waren die Motive Personen und Landschaften, später erst kamen Themen und Objekte aller Art dazu. Mit einer Nikon F-501 begann ich erste Serien zu fotografieren, mit der kleinen Nikon Coolpix 880 übte ich mich erstmals in der digitalen Fotografie. Die handlichen Kompakt-Kameras der Nikon Coolpix-Serie wurden zu meinen ständigen Begleiterinnen, so die 5600, P5100 und S620. Mit einer Nikon D50 wurden die Bilder größer und interessanter im Makrobereich. Dabei wurde ihre Sensorik ausgereizt bis zur letzten Aufnahme. Mit einer Nikon D90 halte ich derzeit fest, was mich nicht wegschauen lässt.

Fragen der Archivierung und des schnellen Zugriffs auf das gesamte Bildmaterial, der Präsentation und der Datensicherung beschäftigen mich seither. Das gilt für die digitalen Bilder ebenso wie für die analogen. Darüber einen Austausch und gute Lösungen zu finden würde mich freuen.

Zu fotografieren ist für mich kein Hobby, sondern eine klassische Verführung - ich tu's, wenn ich nicht widerstehen kann. Eine Fotografen-Ausbildung absolvierte ich nicht, übte jedoch als Zeichnende früh meinen Blick und schule das Sehen auch als Malerin und Designerin.
Mit dem Fotoapparat kann ich nur das leisten, was mir gelingt, da es mich reizt - und was die Ausrüstung als Anteil daran her gibt.

Kommentare 25

  • bbk 9. Februar 2011, 22:51

    Hach Susanne, ich liebe deinen Text, er regt so sehr zum Nachdenken an. So toll!

    Liebste Grüße aus Frankfurt
  • kleiner fotograf 1. Januar 2011, 22:36

    hallo Susanne ich wollte mich ganz herzlich für dein
    Kommentar bedanken.

    Und ein frohes neues Jahr
  • Felix Corell 18. August 2008, 12:50

    Moin Moin Susanne,

    Ich bin schwer beeindruckt von deinem Profil und deinen Bildern.
    Hier werde ich öfter mal vorbeischauen.
    Schöne Grüße aus Flensburg
    hy hy Felix
  • max liet 30. Dezember 2007, 16:03

    Glück + Gesundheit im neuen Jahr wünsche ich dir
    Max
  • Birgit Spahlinger 5. November 2006, 17:04

    Gelb!

    Gruß Birgit
  • Birgit Spahlinger 5. November 2006, 13:49

    Hallo Susanne,
    danke für deine Anmerkungen.
    Ich freue mich auch auf einen Austausch!

    LG Birgit
  • Jens J. Hoffmann 6. Februar 2006, 22:49

    Ich danke fuer die netten Worte und :) Ich bin kein Mensch der viele Kommentare schreibt, aber ich schaue mir Deine Fotos in Ruhe an....denn das tue ich gerne :)
    Gruesse
    Jens
  • Karsten Schirbort 19. Januar 2006, 15:42

    Ein interessantes, ja geradezu philosophisches Profil, Susanne. Das liest sich wie ein Buch. Viel Spass weiterhin in der FC.
    Gruß, Karsten
  • Susanne Kunjappu 3. Januar 2006, 10:36

    @ wilfried (1)

    hallo wilfried, danke für dein interesse! es freut mich, dass dir manches gefällt.

    was du ansprichst, meinen kommentar zur besseren kamera, ... ich meine, das foto macht die kamera :-) der fotograf löst diesen vorgang aus (falls nicht auch das vom selbstauslöser getan wird). was der fotograf darüber hinaus vor und nach dem auslösen tut, ist hingegen von größter unterschiedlichkeit.

    und selbst das wäre bedeutungslos, falls zuträfe, was du in deinem profil sagst: "Es gibt keine guten oder schlechten Fotos, sondern nur solche die einem gefallen oder nicht."
    damit werden die erwartungen an den fotografen auf null reduziert, denn gefallen kann alles mögliche finden, (wie sich exemplarisch in der fc zeigt). oder doch nicht?

    beste grüße und wünsche für 2006, susanne
  • Wilfried 1 3. Januar 2006, 9:37

    Bin gerade über Deine Fotos 'gestolpert'. Da ist viel dabei, was mir ausgesprochen gut gefällt. Einzig Dein Statement ...Kamera... kann ich nicht so recht unterschreiben. Das Foto macht immer noch der Fotograf. LG Wilfried
    THE BEST OF 2005
    THE BEST OF 2005
    Wilfried 1
  • Werner Meier 31. Dezember 2005, 18:03

    hallo susanne,
    deine anmerkungen führen mich hierher !
    danke . . . . . !
    freu mich darüber, denn ich finde du machst wunderbare bilder.

    ich denke du hast für die archivierung schon eine lösung gefunden ?
    mir gefällt ACDSee sehr gut.

    wünsche dir weiterhin viel freude in der "fc"
    gruß
    werner

  • Thomas Th. Mayr 28. November 2005, 18:52

    wieder eine Entdeckung.
    Schön dass ich immer wieder Interessante(s) finde und meine Buddyliste erweitern kann.
    Und wie ich lese, bist du auch der Kunst verfallen!?
    Also weitergemacht, Kollegin ;-)

    Viele Grüße
    Thomas
  • mir°ja 27. November 2005, 17:35

    Lieben Dank für Deine Anmerkung...leider erkennt man da, wann sich die Spreu vom Weizen trennt... :-) ich hab (noch) nicht die Spur einer Ahnung, wie ich so einen Horizont gerade bekomme... naja, irgendwann werd ich auch die Möglichkeiten der EBV entdecken... *g*
    Lieben gruß
    Mirja
  • Uwe Lehmann 25. November 2005, 23:42

    hallo susanne
    hab dank für das toll
    und dann ist es
    ein photo - der "unterbau" des herkules in kassel
    vg in die haupstadt
    uwe
  • Uwe Lehmann 25. November 2005, 22:53

    hallo susanne
    ein ganz feines portfolio hast du da entwickelt
    tolle arbeiten !!! - mit respekt verneigt sich aus dem norden...
    vg uwe
  • 10 2
  • 524 920
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse