Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Sebakene


Free Mitglied
[fc-user:1528577]

Kommentare 6

  • Rainer Steger 27. Februar 2015, 17:54

    Hallo, Danke für die Anmerkung. Du hast Recht, denn nach Durchsicht meiner alten Unterlagen war tatsächlich die 50 3616-5 am Haken. Ich habe den Text korrigiert.
    VG Rainer
  • Andreas Ha. 10. Dezember 2013, 14:37

    Dumpfbacke!
  • pldm 27. März 2012, 12:42

    Hallo,
    der Informationsfluß funktioniert hervorragend in der FC !
    Danke für Deine Angaben, ich hatte vermutet es ist in Zwonethal.
    Grüße Manfred
  • Lutz Käppler 11. März 2011, 20:56

    Vielen Dank für Deine Anmerkung zu meinem Bild. Es gibt sicher mehr zu sehen, Anmerkungen wie Deine sind Ansporn genug.

    Gruss Lutz
  • blind lense 27. September 2010, 12:23

    Hallo Kritiker,

    ich bediene mich mal deines Vokabulars. Wenn man schon kritisiert, sollte man wissen, wo von man spricht.

    Das ist nicht die 18 201 sondern 01 1066.

    Wie unschwer am Fabrikschild erkennbar, steht da L. Sch... also Berliner Maschinenbau Aktiengesellschaft vorm. Louis Schwarzkopff. Diese Firma hat nur wenige Lokomotiven der BR 01 gebaut u.a. 01 066. Sie fällt aus, da sie klassische Gleitlager an den Treib- und Kuppelstangen hat. Bleiben also noch drei Loks der BR 01.10. Da wäre die "blaue Elise" 01 1102. Die hat aber eine Stromlinienverkleidung und entfällt somit ebenfalls. Bleibt also noch 01 1100 übrig. Die steht schon längere Zeit nicht mehr unter Dampf. Somit gibt es nur noch eine Alternative 01 1066. Die ist grad in Deutschland unterwegs und Peter Kuptz hat sie fotografiert.

    Der grüne Schimmer am Zylinder ist eine Spiegelung !

    Die Steuerung als ein Getriebe zu bezeichnen ist in der Tat nicht ganz korrekt. Wenn man aber "stufenlos" in die Betrachtung einbezieht, kann man es gelten lassen. Das Triebwerk besteht aus der Treib- und den Kuppelstangen, dem Kreuzkopf und dem Kolben, also Teilen der Dampfmaschine. Da aber auch Gegenkurbel, Schwingenstange, Schwinge, Lenkerstange und Voreilhebel, eindeutig Teile der Steuerung, abgelichtet sind, weiß ich nicht, was gemeint ist. Sollten alle Teile gemeint sein, so ist "Gewerk" der richtige Ausdruck.
  • Andreas Ha. 13. September 2010, 11:37

    Toll, was Du für Größe zeigst, denn offenbar hast Du bisher immer darauf verzichtet, ein Foto zu machen! Kritisieren, ohne selbst was zu zeigen, sollte man tunlichst vermeiden, denn das hinterlässt einen faden Beigeschmack!
    Übrigens sind mir die Mängel meines Fotos bewusst, sonst hätte ich es nicht dazugeschrieben und Deine Anmerkung deshalb überflüssig! Trotzdem danke dafür!

    Gruß Andreas ;o)))

    Elstertal-Express
    Elstertal-Express
    Andreas Ha.
  • 0 0
  • 0 32
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse