Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Richard Schreiner


Free Mitglied, Nersingen
[fc-user:1309884]

Über mich

Richard Schreiner, 27.12.2008 um 20:43 Uhr
Schon von Kindesbeinen an faszinierte mich die Fotografie. Im Laufe meines Lebens entdeckte ich, dass es die Natur und die Menschen sind, die mich besonders interessieren. An beiden, der Natur und den Menschen, kann man oftmals in Bruchteilen von Sekunden Veränderungen feststellen die es wert sein können, sie im Bilde festzuhalten.

Mich interessiert die Qualität der Bilder mehr als die Technik und bin deshalb sehr spartanisch ausgerüstet. Zum Fotografieren von Menschen zwingen mich manchmal die Wetterverhältnisse, Räume aufzusuchen, die ein auskömmliches Licht und ein entsprechendes Ambiente zum Fotografieren bieten. Ich würde mich freuen, wenn sich Personen angesprochen fühlten und mit mir die Liebe zur Fotografie auf der anderen Seite der Kamera teilen würden.

Meine große Liebe gilt den Menschen im Sahelstaat Mali in Westafrika

Kommentare 3

  • Jens Kn. 6. Januar 2015, 20:47

    Danke, für deine netten Anmerkungen unter meinen Fotos und weiterhin viel Spaß!
    LG Jens aus Berlin
  • Inge Brand 2. April 2009, 15:57

    Christoph Schlegel wies mich auf Deinen starken Porträts hin. Sie sind ganz außergewöhnlich und erzählen über Deine Beziehung zu den "belichteten" Personen. Ich habe vor einem guten Monat dieses so eindrucksvolle Land mit seinen so lebenswachen Menschen (besonders auch die Frauen), den Farben und Klängen besucht und teile Deine Sympathie.
    Ganz herzlichen Gruß
    Inge
  • Richard Schreiner 27. Dezember 2008, 20:43

    Schon von Kindesbeinen an faszinierte mich die Fotografie. Im Laufe meines Lebens entdeckte ich, dass es die Natur und die Menschen sind, die mich besonders interessieren. An beiden, der Natur und den Menschen, kann man oftmals in Bruchteilen von Sekunden Veränderungen feststellen die es wert sein können, sie im Bilde festzuhalten.

    Mich interessiert die Qualität der Bilder mehr als die Technik und bin deshalb sehr spartanisch ausgerüstet. Zum Fotografieren von Menschen zwingen mich manchmal die Wetterverhältnisse, Räume aufzusuchen, die ein auskömmliches Licht und ein entsprechendes Ambiente zum Fotografieren bieten. Ich würde mich freuen, wenn sich Personen angesprochen fühlten und mit mir die Liebe zur Fotografie auf der anderen Seite der Kamera teilen würden.

    Meine große Liebe gilt den Menschen im Sahelstaat Mali in Westafrika
  • 2 8
  • 30 12
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse