Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Photonenbändiger


Free Mitglied
[fc-user:2154397]

Über mich

an menschen habe ich, von wenigen ausnahmen abgesehen, nur noch zoologisches interesse!

da mehrfach anfragen bzgl öffentlicher freundschaft kommen: ich bitte darum, davon abstand zu nehmen! freunde habe ich im wahren leben und nicht im netz. fragen über die privaten kanäle zu technischen oder fotografischen problemen beantworte ich gern, insofern ich dazu eine qualifizierte auskunft geben kann. kann ich dies nicht, sage ich das auch unmissverständlich.

ich fote nicht und und ich schute auch nicht. ICH FOTOGRAFIERE!

dies mache ich weder indohr noch auddohr, sondern DRINNEN ODER DRAUSSEN! (meistens draußen)

und zum fotografieren suche ich orte auf und keine LOKÄISCHNS!

das können z.b. veranstaltungen sein, aber niemals IEWENTZ.

die dabei entstehenden bilder, ääh PICKTSCHERS lasse ich drucken! PRINTEN sind was zum essen.

und datensicherung heißt bei mir auch so und nicht BÄCK APP!

wer also mit mir in kontakt treten möchte, z.b. per IEH-MEHL, der sollte es in einer allgemein verständlichen sprache tun, oder es gleich lieber ganz sein lassen.

es kann "nicht wirklich" schaden zu versuchen "sinn zu machen", jedoch wird man bei jedwedem versuch sinn herstellen zu wollen, also "zu machen", kläglich scheitern. ich mag keine moden. schon gar keine sprachlichen. und erst recht keine sprachlichen, wenn sie falsch sind (z.b. alles, was in " ... " steht).

auf die trennung von groß/kleinschreibung darf verzichtet werden.

mir sind inhalte wichtiger, als form! trotzdem tu ich allen kleingeistigen nöglern hier im forum den gefallen und trete den beweis an, dass ich es kann. ätsch!

Ich fotografiere ausschließlich in Deutschland und dafür habe ich Gründe. Meine Bilder sind weitgehend unbeeinflusst. Naturfotografie ist das Arbeiten am und mit lebenden Objekt/en. Darum steht die Unversehrtheit des Lebewesens vor dem Bild! Alle Bilder werden nur durch leichte Tonwertkorrekturen und geringes Nachschärfen bearbeitet. Von Dokus abgesehen, werden die Arbeiten in 100%-Ansicht ausgewertet und entsprechend selektiert. Die Qualität meines Bildbestandes wird bei mir maßgeblich über den regen Gebrauch der Löschtaste bestimmt. D.h., was nicht passt, fliegt weg. Das betrifft die Schärfe, den Bildaufbau, die Belichtung und die möglichst endgültige Festlegung des Ausschnittes schon beim Fotografieren. Wer von einer Datei am Ende nur 10% zur Ansicht bringen will, der darf das gern tun. Ich nicht!

Kommentare 18

  • Corinna Lichtenberg 26. Oktober 2018, 17:41

    Du hast mir sehr geholfen in der Community, ich arbeite schon so lange mit Photoshop, aber diese Funktion ist mir tatsächlich entgangen :-( Normalerweise lasse ich die Größe wie sie ist, aber in meiner heimatlichen Fotogruppe brauchten wir ein Quadrat. Danke nochmal.
    Corinna
  • nikonuser1 18. Februar 2018, 23:47

    Hallo Photonenbändiger,
    ich bin von Deinen hervorragenden Naturaufnahmen total begeistert!
    Super Qualität; bei diesen Aufnahmen braucht man Zeit, Geduld, das Wissen um seine "Beute" und tatsächlich oft die Löschtaste: dann kommt so ein imponierendes Portfolio zustande.
    Danke für's Zeigen,
    Thomas
  • Foto-Täubchen 15. Januar 2017, 9:16

    Hallo,

    ich danke Dir für deinen kritischen Beitrag! Genau so Beiträge sind es, die ich hier erwartet habe, aber nur selten bekomme.
    Deine Fotos finde ich echt klasse!
    Ich teile übrigens deine Meinung, nicht so viel zu bearbeiten, sondern die Zeit ins Fotografieren zu investieren...wobei ich mich noch schwer damit tue einfach mal auszusortieren.
    ...wenn man deine Fotos so sieht, könnte man denken Du wohnst mitten im Natur- und Vogelschutzgebiet- wunderschöne Fotos!!
  • Photonenbändiger 4. Dezember 2016, 22:36

    @corinna,
    ganz einfach: ich schreibe zu wenig anm. deshalb bekomme ich auch kaum welche. seit man die sektionen im naturbereich abgeschafft hat, ist es mir zu blöd, alles durchzublättern. ich bekomme somit auch sachen/themen angezeigt, die mich kaum interessieren. das wird sich ja zum glück bald wieder ändern. und selbst dann ist noch ne menge fotomüll dabei. mal davon abgesehen habe ich auch nicht die zeit, mich im einzelnen damit zu befassen. ich geh lieber fotografieren.
  • Corinna Lichtenberg 4. Dezember 2016, 22:32

    Hallo Photonanbändiger,
    über deine Anmerkung in der Community (Weihnachtsgeschenke für Tiere) bin ich auf deine Seite gekommen. Du hast sehr, sehr gute Bilder! Ich verstehe gar nicht, weshalb unter diesem tollen Bildern so wenig Anmerkungen sind! Ich versuche schon lange brauchbare Vogelbilder zu machen, meistens gelingt es nicht. Auf alle Fälle werde ich dich weiter „verfolgen“
    Grüße Corinna
  • Matthias Belke 12. November 2016, 19:23

    Hallo Photonanbändiger,
    vielen Dank für deine hilfreichen Ausführungen zum Thema Projektionstechnik.
    Deine Herangehensweise an die Fotografie und ein Großteil deiner Fotos gefallen mir sehr gut.
    Gruß
    Matthias
  • ulrike krampitz (ullika) 28. August 2016, 13:12

    macht großen spaß, deine bilder anzuschauen! orange ist da gut! lg ullika
  • Tom vom Niederrhein 27. Juni 2016, 19:47

    Hallo,
    vielen Dank für deine Anmerkung. Hab mich mal durch deine Fotos geklickt, und ich habe viele tolle Fotos entdeckt.
    Gruß Thomas
  • Elisabeth Esser 4. April 2016, 20:04

    Deine Einstellung zur Fotografie gefällt mir. So fotografiere ich auch am liebsten: entweder es wird was, oder es wird nix. Wobei Deine Fotos wesentlich viel besser sind, als meine. Ich hab noch viel zu lernen.
    LG
    Elisabeth
  • Leinwolf 13. Februar 2016, 14:28

    fantastische Aufnahmen die Du uns da zeigst.
    Und wenn sie so wenig bearbeitet sind wie Du sagst, dann umso besser.
    Hut ab.
    Ich habe sie direkt mal abonniert.
    LG
    Wolfgang
  • Stephan80 8. August 2015, 9:52

    Hallo!
    Du bist ja jetzt schon ein kleines Weilchen dabei, ich möchte trotzdem noch sagen, herzlich Willkommen hier!
    Danke für deinen Kommentar.
    Ich stimme dir zu. Mein Bild ist leider Qualitativ nicht besonders geworden.
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende und Gruß von Stephan!!
    PS: Du hast hier schon wirklich tolle Bilder hochgeladen!! Ich bin beeindruckt.
  • Rheinhilde Schusterwörth 20. Juli 2015, 9:13

    Natürlich auch von mir ein ganz herzliches Willkommen ; + )))
  • Andree Gsegnet 27. Juni 2015, 19:33

    Hallo,
    auch von mir erstmal ein herzliches Willkommen. Du zeigst hier ja schon gleich wundervolle Aufnahmen.
    Ich bin echt beeindruckt. Das sind nicht die Aufnahmen eines Anfängers wie ich. Da muss ich wohl noch ne Weile üben.
    Viel Spass und allzeit gutes Licht.
    Gruß Andree
  • Max und Marina-Naturfoto 27. Juni 2015, 19:06

    Na, das nenn ich mal einen Einstand hier in der FC.
    Ich habe mir deine Galerie gerade mal angesehen
    und bin sowas von begeistert.
    Viel Spaß dann noch, ich hoffe auf viele tolle Fotos von dir

    VG
    Max
  • Annett Franz_ Naturfotografie 20. Juni 2015, 21:22

    Herzlich Willkommen in der FC und allzeit gutes Licht und tolle Motive.
    Gruß Nahemah

Kenntnisse

  • Fotograf (Einsteiger)

Ausrüstung

Schwarze, lichtdichte Kästen als Sensorhalter mit ein bisschen Elektronik und Feinmechanik, dazu ein spezielles Glas als Kompensation für die Muckibude. Noch ein Gestell für unten drunter und ein Fahrrad mit Hänger, weil Bewegung gesund sein soll - mehr brauche ich nicht.