Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

mriediger


Free Mitglied
[fc-user:1571811]

Kommentare 13

  • -Z-W-I-E-L-I-C-H-T- 21. November 2010, 18:09

    Hallo,
    danke für den netten Kommentar zu meinem Foto
    Gruß aus Wanne-Eickel
    Thorsten
  • Petra aus Stuttgart 24. Oktober 2010, 21:06

    Vielen Dank für deine Anmerkung zu
    Psycho
    Psycho
    Petra aus Stuttgart

    Hat mich sehr gefreut.
    LG Petra
  • Sascha.M 1. Oktober 2010, 14:13

    Vielen Dank für die Anmerkung & weiterhin gutes Licht.
    LG Sascha
  • mriediger 27. August 2010, 19:38

    @Modern Art 58: Sie haben sich offenbar bereits nach den ersten Worten meines Kommentares so aufgeregt, daß sie vom nachfolgenden Text nichts mehr richtig verstanden haben (oder verstehen wollten). Sie vertauschten in ihrer Beschreibung des Spontanpneumothorax, den ihr Mann erlitten hat, Ursache und Wirkung, daher korrigierte ich dies.

    Es bleibt bei dem, was ich unter besagtem Bild geschrieben habe: Ein Lungenemphysem ist nicht die Folge eines Pneumothorax. Und daß ein Spontanpneumothorax auch bei anderen Grundkrankheiten als COPD etc. auftreten kann, habe ich nicht bestritten.

    Was sie geschrieben haben, ist inhaltlich FALSCH. Sie verwechselten Ursache und Wirkung. Aber scheinbar haben sie meine Worte nicht als einfache Berichtigung und Erklärung verstanden, sondern als Angriff auf ihren Mann und reagieren nun fast schon hysterisch darauf. Mich auf "Ignore" zu setzen ist einfach nur lächerlich. Mir dann auch noch vorzuwerfen, ich würde hier nur "Stimmung" machen wollen, ist kindisch und wird alleine durch die Tatsache ausreichend widersprochen, daß 80% der von mir abgegebenen Kommentare zu Bildern sehr positiv sind, wofür ich nun auch schon mehrere freundliche Gegenbesuche in meinem Profil erhielt. Würde ich nur "Stimmung" machen wollen - was sie übrigens gerade ihrerseits machen, also mal an der eigenen Nase ziehen! - dann würde ich hier nur andere FCler "flamen" und nicht überwiegend loben.

    Und noch eines: Als Arzt im Fachgebiet Innere Medizin sowie Intensiv- und Notfallmedizin mit 15 Jahren Berufserfahrung kann ich mir die gemachte Berichtigungen zu den von ihnen gemachten Aussagen erlauben.
  • Peter Plorin 8. August 2010, 19:47

    Hallo mriediger
    Vielen Dank für Deine Am zu meinem Bild

    Habe mich sehr darüber gefreut.
    Lg Peter
  • Schneewind 6. August 2010, 11:12

    danke fürs fotokommentar (: !
    ist eine recht gute idee mit dem kopf einer Website
    ich werd mal schauen ob ichs irgendwo unterbringen kann :)!!!


    lg saszi
  • Oliver Rautenberg 2. August 2010, 23:32

    Hallo!
    Und hab Dank für Deine Anmerkung!
    Und für die Aufklärung; ICH dachte ja immer, der Zitronenfalter macht die Viertelstücke, die immer mit dem Wiener Schnitzel kommen..... ;-)

    LG Olli
  • Anita G. 30. Juli 2010, 7:57

    Uihhh, hier geht's ja ab ;-))
    Umso mehr freue ich mich, dass Dir mein Foto bzw. die Bearbeitung gefällt.
    "Gefallen" lliegt ja immer im Auge des Betrachters.
    VG Anita
  • Marcel Tiede 22. Juli 2010, 16:26

    Alter geh wen anderst mit Deinen Aussagen stressen...
    Ganz großes Kino was Du hier lieferst, ehrlich.
  • mriediger 22. Juli 2010, 16:16

    Ah, jetzt gehen jedwede Argumente aus und die Beleidigungen fangen an ...

    Wenn du Ahnung von HDRI hättest, dann wüßtest du, daß unterbelichtete Bereiche heller und überbelichtete dunkler werden, was ja genau der Sinn dieser Methode ist. Also genau das Gegenteil von dem, was du hier gerade behauptest. Das kann jeder nachvollziehen, der sich einmal eine Beschreibung dieser Technik durchgelesen hat. Für dich mal ein Tipp, um die Basics zu verstehen: http://de.wikipedia.org/wiki/High_Dynamic_Range_Image
    Weitere kannst du dann problemlos über Google finden. ;)

    Du bist genau einer von den "Künstlern", die HDR nicht nutzen, um die Dynamik bei schwierigen Lichtverhältnissen (starke Schatten und gleichzeitig auch viele helle Stellen), die Kameras einfach überfordern und die nicht durch die Verwendung von Verlaufsfiltern korrigiert werden können, zu verbessern, du bist einer von denen, die das HDR-Tonemapping mißbrauchen.

    Und mein Gott, führ dich doch hier nicht wie ein Kind auf. Auf meine erste Kritik schon heftig emotional reagierend und auf meine Erwiderung zu deiner Antwort jetzt gleich beleidigend? Peinlich ...
  • Marcel Tiede 22. Juli 2010, 16:00

    5. - Ich habe unter meinem Bild was dazu geschrieben, eine HDR (High Dynamic) macht dunkle Bereiche dunkel und helle Bereiche heller!
    Auf der linken Seite des Ufers ist alles Schattig gewesen d.h. = dunkel, da die Sonne dahinter war.
    Also wozu sollte ich diesen Bereich extra belichten??

    Ist ja auch egal, ich kann mit Kritik sehr gut umgehen, nur sehe ich in Deiner Kritik nicht wirklich etwas lernhaftes da einfach nur Schwachsinn hoch 310!
    Du bist nen neuer User ohne jegliche Reverenzen in Deiner Gallerie also geh mit Deiner Einweg-Kamera weiter knipsen...

    Cya
  • mriediger 22. Juli 2010, 15:43

    @Marcel Tiede:

    Moin.

    1. Daß du noch nie ein HDR-Bild gesehen hast, das nicht künstlich wirkt, glaube ich nicht, ich denke eher, daß du nicht bemerkt hast, daß es ein HDRI war, weil es gut gemacht war. Bei einem guten HDRI merkt man nämlich nicht, daß es eines ist. Leider ist es so, daß 98% aller veröffentlichten HDR-Bilder entweder schlecht bearbeitet worden sind oder vorsätzlich durch überzogenes Tonemapping einen "künstlerischen" Effekt erhalten haben. Meines Erachtens ein Mißbrauch dieser Methode.

    2. Daß du Bilder nachbearbeitest, ist dir ja keinesfalls vorzuwerfen, dies machen viele, aber es gibt einen erheblichen Spielraum zw. diskreter und sehr ausgiebiger bis übertriebener Nachbearbeitung. Deine Bilder hinterlassen den Eindruck, nur zu einem geringen Teil aus fotografischer Bildgestaltung und Aufnahmetechnik, jedoch zu einem sehr großen Teil aus der Nachbearbeitung zu entstehen. Dies wirkt bei einigen deiner Bilder gut, bei anderen nicht. Das von mir kritisierte Bild gehört zu den letzteren.

    3. Ein Zitat von dir: "Dies ist nun mal mein Stil und mein Stil ist nicht so schlecht, dass alle Bilder auf gut Deutsch scheisse aussehen."
    Schön, daß du deiner Meinung über deine Werke Ausdruck verleihst, nur welchen Sinn hat das? Es kann keine Erwiderung auf mein Kommentar sein, denn dieser bewertete nur das Bild von dem Talsperren-See, nicht jedoch deine anderen Bilder. Diese beschrieb ich zwar als stark nachbearbeitet, machte aber keine WERTUNG (weder positiv noch negativ) über sie. Daher brauchst in deiner Erwiderung nicht anzudeuten, daß ich alle deine Bilder als "scheisse" bewertet hätte.

    4. Noch ein Zitat von dir: "..., deswegen kann ich auch mit den Farbtönen und HDR-Bearbeitungen spielen wie ich das möchte." Kannst du. Erklärst du mir bitte noch kurz, mit welchen meiner Worte ich dir das verboten hätte. Würde mich sehr interessieren.

    5. Zu meiner detaillierten Kritik des besagten Bildes (extrem dunkler Bereich links mittlere Höhe, viel zu helle Uferbereiche rechte Bildseite und Bildmitte sowie den nicht nachvollziehbaren Farbverlauf des Himmels hast du in deiner Erwiderung nicht Stellung genommen. Irgendwie scheinst du auf Kritik an deinen Bilder deutlich mehr emotional als argumentativ zu reagieren. Da muß ich doch anmerken, daß du, wenn du auf Kritik so schlecht reagierst, besser keine Bilder mehr veröffentlichst oder nur dort, wo du Kommentare deaktivieren kannst. Nachteil wäre halt, daß dann auch keine verbalen Streicheleinheiten von Bewunderern mehr ankommen - und darum scheint es hier ja vielen zu gehen.
  • Marcel Tiede 22. Juli 2010, 1:20

    Hallo,
    Du hast einen ziemlich bescheidenen Kommentar zu einem meiner Bilder gegeben.
    Mein Bild-Stil besteht nun mal aus Bearbeitungstechniken und nicht aus "Foto schießen ab ins FC".
    Klar bearbeite ich meine Bilder alle, da sie auch alle im RAW-Format gemacht worden sind, also bin ich gezwungen sie zu bearbeiten, deswegen kann ich auch mit den Farbtönen und HDR-Bearbeitungen spielen wie ich das möchte.
    Dies ist nun mal mein Stil und mein Stil ist nicht so schlecht, dass alle Bilder auf gut Deutsch scheisse aussehen.
    Klar mag es manchmal unnatürlich aussehen, allerdings habe ich auch noch nie eine HDR gesehen, die natürlich aussieht!

    LG
  • 0 0
  • 0 120
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse