Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Lori Sod


Free Mitglied, dem frühlingshaft durchwehten B.
[fc-user:787264]

Über mich

Kurze Durchsage: Bitte keine Bildchen verlinken im Profil; bitte keine Diskussionen aus dem Voting hierhertragen; bitte keine Dank- oder Racheanmerkungen hier: Wird eh gelöscht und für all das gibt es QM oder FM, ich antworte eigentlich immer, also tut es nicht Not, dass hier auf meiner Spielwiese abzuhandeln. Danke im voraus!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

„An allen Früchten unbedenklich lecken; vor Gott und Teufel nie die Waffen strecken; Künftiges mißachten, Früheres nicht bereuen; den Augenblick nicht deuten und nicht scheuen; dem Leben zuschaun; andrer Glück nicht neiden; stets Spielkind sein, neugierig noch im Leiden; am eigenen Schicksal unbeteiligt sein, - das heißt genießen und geheiligt sein.“

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich bin ein Pilger ...
Ich bin ein Pilger, der sein Ziel nicht kennt; der Feuer sieht und weiß nicht, wo es brennt; vor dem die Welt in fremde Sonnen rennt.

Ich bin ein Träumer, den ein Lichtschein narrt; der in dem Sonnenstrahl nach Golde scharrt; der das Erwachen flieht, auf das er harrt.

Ich bin ein Stern, der seinen Gott erhellt; der seinen Glanz in dunkle Seelen stellt; der einst in fahle Ewigkeiten fällt.

Ich bin ein Wasser, das nie mündend fließt; das tauentströmt in Wolken sich ergießt; das küßt und fortschwemmt - weint und froh genießt.

Wo ist, der meines Wesens Namen nennt? Der meine Welt von meiner Sehnsucht trennt? Ich bin ein Pilger, der sein Ziel nicht kennt.

Beides: E. Mühsam

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


A wie:
A. Pärt ~ authentisch ~ Anstand ~ Austausch ~ „Austerlitz“ (W.G. Sebald) ~ Armbeugenstreicheln ~ atmen ~ A. Dvorák ~ anders ~ A. Giacometti ~ anlehnen ~ A. Piazolla ~ Abwechslung ~ A. Rodin ~ albern ~ A. Camus ~ aufregend ~ A. Kaurismäki ~ Angst ~ Ahnung

B wie:
Begegnen ~ B. Brecht ~ Barolo ~ „Barfly” ~ Badewannenschaumberge ~ berühren ~ Böötchen ~ begeisterungsfähig ~ B. Vian ~ B. Dylan ~ Begreifen ~ „Blade Runner“ ~ B. Springsteen ~ B. Bartók

C wie:
C. Baker ~ „Cinema Paradiso“ ~ C. Gardel ~ C. Monet ~ “Closer” ~ charmant ~ Calexico ~ chaotisch

D wie:
„Der Schaum der Tage“ (B. Vian) ~ direkt ~ „Die Dinge des Lebens“ ~ Dämonen ~ „Dark city“ ~ düster ~ „Der Himmel über Berlin“ ~ „Die durch die Hölle gehen“ ~ depressiv ~ Ditsche

E wie:
Erdung ~ E. Canetti ~ empathisch ~ Element of Crime ~ eloquent ~
E. Hopper ~ entspannt ~ “Elling” ~ eigene Denke ~ einsam ~ „Es war einmal in Amerika“ ~ Erkenntnisse ~ „Einer flog über das Kuckucksnest“

F wie:
F. O'Brien ~ Freiheit ~ F. Kafka ~ fröhlich ~ Fotografie ~ facettenreich ~ funkeln ~ fern

G wie:
„Garden State“ ~ gescheit ~ Geheimnisse ~ geschwätzig ~ Gedanken ~ großzügig ~ Gefühle ~ G. Simenon ~ grübelnd ~ Güte ~ geduldig ~ Geschichte ~ großzügig ~ Geschichten ~ Gedichte ~ Geruch ~ G. Gould ~

H wie:
Horizonte ~ hilfsbereit ~ H. Böll ~ H. Rether ~ H. Hesse ~ Hören ~ hilflos ~ H. Evers ~ heftig ~ Hoffen ~ H. Mobley ~ halt-los/-suchend/-gebend ~ Herzklopfen ~ H. Silver ~ höflich ~ Humor

I wie:
„I.M.“ (C. Palmen) ~ Intensität ~ ironisch ~ Irland ~ intelligent ~ Integrität ~ Idealist

J wie:
J.-P. Sartre ~ J. S. Bach ~ J. Irving ~ ja ~ Jazz ~ J.-L. Godard ~ J. Cash ~ J. Baez ~ J. Coltrane ~ Joy Division

K wie:
K. Jarrett ~ knutschen ~ K. Kraus ~ kunterbunte Träume ~ Klassik ~ kitzeln ~ K. R. Popper ~ „Kinder der Nacht“ (J. Cocteau) ~ Katzen ~ „König der Fischer“ ~ kompliziert ~ kleine Wahrheiten ~ Kunst ~ Kategorischer Imperativ ~ Kultur ~ Kanada ~ Kuss ~ kraulen ~ Kitsch

L wie:
Liebe ~ L. Cohen ~ leidenschaftlich ~ Lämmchen ~ lachen ~ leben ~ lernen ~ Loriot ~ „Leolo“ ~ Literatur ~ Lachfalten ~ „Lost Highway“ ~ langsam ~ leuchten ~ lernfreudig

M wie:
M. Davis ~ melancholisch ~ M. Frisch ~ Monty Python ~ Meerm mehr Meer und immer noch mehr Meer ~
Mohnblumen ~ Menschen ~ „Magnolia“ ~ Mut ~ Möwen

N wie:
neugierig ~ Natur ~ nachdenklich ~ Nebel ~ Nähe ~ naiv ~ N. C. Cole ~ Nick Cave


O wie:
O. Kalkofe ~ offen

P wie:
"Purpursegel" (A. Grin) ~ Pinguine ~ pflegeleicht ~ Philosophie ~ Pilger ~ Perlentaucher ~ "Pánta chorei kaì oudèn ménei" ("Alles fließt und nichts bleibt; es gibt nur ein ewiges Werden und Wandeln.") Heraklit

Q wie:
Querulant ~ Querdenker ~ Quatschkopp

R wie:
Rückgrat ~ reflektiert ~ Rücksicht ~ Reue ~ „Rumble fish“ ~ Respekt ~ reden ~ reiben ~ ruhelos ~ Radiohead ~ „Reise ans Ende der Nacht“ (L.-F. Celine) ~ Realist ~ Rotwein ~ rund

S wie:
Schutz ~ Schuld ~ Sinne ~S. Nadolny ~ Sonic Youth ~ sehnsüchtig ~ Schmerz ~ suchend ~ stark ~ Sonne auf der Nase ~ sacht ~ sehen ~ süchtig ~ Sprache ~ schwach ~ sagen, was man denkt - und vorher was gedacht haben ~ Schönheit ~ sensibel ~ Selbstgekochtes ~ störrisch ~ sauscharfe Thai-Suppen ~ schusselig ~ streicheln ~ Staunen ~ S. Getz

T wie:
Tiefe ~ T. Aitmatow ~ Tango Argentino ~ Träume ~ tolerant ~ Takt ~ „Taxi Driver“ ~ T. Bernhard ~ T. Waits ~ „The big Lebowski“ ~ Träumer

U wie:
ungeduldig ~ unzickig ~ ungläubig ~ unschuldig ~ unberührt ~ unverstanden ~ unerkannt ~ unbeständig ~ unstet ~ U. Johnson ~ und und und und und und 

V wie:
verletzlich ~ V. Nabokov ~ verspielt ~ Verlangen ~ vielseitig ~ Vertrauen ~ verrückt ~ Verzweiflung ~ V. Pispers ~ vergesslich ~ vorlesen ~ verloren ~ Verbundenheit ~ versonnen ~ verlassen

W wie:
Weite ~ Wasser ~ wach ~ Weitsicht ~ Wärme ~ Weinen ~ „Winnie-the-Pooh“ (A.A.Milne) ~ „Wir können auch anders“ ~ warmherzig ~ Wind in den Haaren ~ wissend ~ Weiches auf der Haut ~ wissbegierig ~ witzig ~ wissen, wo's langgeht, aber den anderen Weg nehmen

X wie:
Xylophon spielen mit meiner Mini-Nichte

Y wie:
Y. Montand (singend)

Z wie:
zutraulich ~ zuviel ~ „Zeit des Erwachens“ ~ zart ~ zuhören ~ zu schnell ~ zusehen ~ zerrissen


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare 33

  • Andreas.Ka. 25. Juni 2011, 0:10

    Immer noch auf Tauchstation?
  • BRIEM-PHOTOGRAPHY 16. Dezember 2009, 19:10

    ____________________________________________

    Huhu :-)

    wünsche Dir herrliche Weihnachten und ein
    paar sexy Tage.

    Freu mich auf Deine Bilder in 2010 und
    wünsche ein fetziges neues Jahr.

    Lieben Gruss

    Frank




    ______________________________________________
  • bakmak 10. März 2009, 23:46

    Hi,
    Lori, schön, Deinen Namen wenigstens mal wieder hier in der FC gesichtet zu haben. Hoffe die Bilder folgen bald...
    wünsch Dir, dass Du die ruhigeren Fahrwasser bald erreichst ;o))
    LG
    Petra
  • Lori Sod 6. März 2009, 16:24

    Si! Gibt's noch. Momentan mehr der wirklichen Welt verhaftet, aber bald wieder mehr, wenn ruhigere Fahrwasser angesteuert werden. Durchhalten! :-)
  • persona non grata 16. Februar 2009, 7:33

    ...gibts dich noch? ;-)
  • Woici 31. Dezember 2008, 14:10

    ich wünsche dir nen guten rutsch ins neue jahr!
  • persona non grata 29. Dezember 2008, 15:05

    ...ja, ich denke das war ich am 20.12.
    Irgendwie ham wa uns verpasst, nich...?
    Aber der ganze Trip stand unter nem ungünstigen Stern - erzähl ich dir mal bei Gelegenheit....;-(
    > wünsch dir nen guten Rutsch und so...!

    lg Nabi
  • Andreas.Ka. 25. Dezember 2008, 11:18

    Sieht hier wieder nach Pause aus...
    Dann genieße die ruhigen Tage, wenn sie denn auch ruhig sind... :-)

    lg Andy
  • Doro E. 24. Dezember 2008, 15:00

    so ohne kind bin ich da nie hingegangen - MIT kind kommt man nicht drumrum.
    aber ich mach's beste draus......:-)


  • BRIEM-PHOTOGRAPHY 24. Dezember 2008, 14:25

    ____________________________________________

    Huhu :-)

    wünsche Dir herrliche Weihnachten und ein
    paar sexy Tage.

    Freu mich auf Deine Bilder in 2009 und
    wünsche ein fetziges neues Jahr.

    Lieben Gruss

    Frank Briem

    ______________________________________________
  • °°° Wolkenkind °°° 24. Dezember 2008, 9:48

    ... und nun es geht wieder los - die alljährliche Qual für Weihnachtshasser wie mich! ;-))))

    So sei gegrüßt zum Feste aller Feste mit einer gar zarten Melodei, ersonnen vom Herrn Johann Sebastian Bach, zu erfreuen unsere sentimentalen Ohren ...

    http://de.youtube.com/watch?v=f-YF8EwaS6A

    Ich darf zitieren aus der obigen Interpretation der "meisten Band der Welt" dieses wunderbaren Stückes Musik:

    "Ich lass mich nicht verarschen von euch verlog'nem Pack!
    Ihr seht das Ende kommen mit jedem neuen Tag,
    bekämpft oder erduldet das allgemeine Leid,
    doch wagt ihr nicht zu sehen, dass es ihr selber seid.

    Ihr glaub an schöne Worte, ihr glaubt an einen Gott
    und huldigt ihm zum Feste mit Ente und Kompott.
    Das ganze Jahr ein Arschloch und dann für einen Tag
    beginnt ihr euch zu lieben, dass ich es nicht ertrag.

    Ihr glaubt euch zu besinnen, wenn euer Lichtlein brennt,
    doch wer denkt schon an jene, die er nicht selber kennt
    und wenn ich's doch versuche, verspür ich Neid und Hohn,
    werf ich doch meinen Nächsten von seinem eitlen Thron.

    Ihr glaubt, man muss nur lieben und schon ist alles gut,
    doch wer zeigt euch die Grenze zu Eifersuch und Wut?
    Ihr wollt doch nur besitzen und auch das größte Schwein
    sehnt sich nach einem Liebsten und ist nicht gern allein.

    Ihr schimpft auf all die Kinder, die nie zufrieden sind.
    Ihr schimpft auf all den Reichtum, den man durch euch verdient.
    Ihr sagt, ihr wäret glücklich mit einem leeren Sack.
    Ich lass mich nicht verarschen von euch verlognem Pack!"

    Frohe Weihnachten! *breitgrins*
  • Doro E. 19. Dezember 2008, 14:59

    wo bist'n du abgeblieben ??
  • der der mal Herr S. war 31. Oktober 2008, 23:08

    W wie wo treibst Du Dich rum :-)
  • Urte L. 29. Oktober 2008, 18:22

    sehr gemütlich hier!
  • Jamike 28. Oktober 2008, 17:45

    chapeau
  • 2 18
  • 166 777
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse