Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Leichenwasserzombie


Free Mitglied, Georgsmarienhütte
[fc-user:1061976]

Über mich

Fetish-Fotoshooting mit Lack und Leder in einer stillgelegten Fabrik und dazu Industrial hören können, und ich bin glücklich :).

Ernst beiseite, ich bin ein recht lebensfroher Mensch, der gerade die Ausbildung zum Fotografen begonnen hat. Fotografisch bin ich für alles offen, solange weningstens die Unterwäsche noch am richtigen Fleck sitzt.

Musikalisch richte ich mich ganz nach XotoX, Welle:Erdball, Wumpscut, Hocico, Dulce Liquido, Rasthof Dachau, Deine Lakaien und David Bowie, kurz gesagt: ich höre gerne Industrial und Dark/Power-Elektro.

Wie man an meinem Musikgeschmack unschwer erkennen kann, lasse ich mich zur Gattung des 'Schwarzvolkes' einordnen. Ich bin also einer der lieben, netten Menschen, die gerne in schwarz rumlaufen mit nem Haufen Nieten und anderen Anhängseln.

Für diejenigen, die etwas damit anfangen können: ich spiele auch noch Tabletop in den Systemen Warhammer 40.000 (Chaos Space Marines [wer aufmerksam gelesen hat merkt, dass ich theoretisch das Chaos verkörpere mit meinem Nietengedöns]und Necrons), Warhammer Fantasy (Gruftkönige von Khemri) und Hordes (Legion of Everblight). Ja, ja, ich weiß, das alte Klischee mal wieder: Frauen sind nicht blutrünstig, dazu kann ich nur sagen: Töten! Verbrennen! Zerstören! und: Tod dem falschen Imperator!
Im übrigen gibt es auf http://www.tsoalr.com ein witziges W40k- Comic ;).

Leider habe ich noch keinen, aber was nicht ist kann ja noch werden: ein Klassiker mit Namen 924! Nicht jedermanns Sache, aber mein kleines Traumwägelchen. Natürlich wären da noch andere Gefährte, die man gerne mal in seiner Garage stehen hätte... ein Buick Sedan mit Vynildach zum Beispiel... oder ein Goggomobil Coupé in weiß mit roter Lederaustattung... aber davon kann ich leider vorerst nur träumen bei kanpp 200 Euronen Gehalt!!!

Auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, ich beiße nicht und freue mich über jede neue Bekanntschaft :D!

Kommentare 22

  • or-fotografie 11. September 2017, 17:23

    Sehr hübsch, melde dich doch mal bei mir. Freue mich auf Deine ehrliche Antwort.
  • DerLichtwicht 3. Februar 2013, 21:44

    Mein Goth, wie ich Dein Profilfoto liebe.
  • Fryzor 19. Februar 2010, 14:45

    Winter III
    Winter III
    Fryzor

    DANKE!
    Lieber Gruss,
    Alex
  • MURAT. 7. Dezember 2009, 13:26

    hallo
  • Siras 18. November 2009, 11:08

    So sieht man sich wieder... Interessant, was du hier so treibst!
    Engel im Schatten
    Engel im Schatten
    Siras

    SG Steffen
  • fotofriedel 1. März 2009, 21:23

    Hallo,

    von dein Profiltext verstehe ich zwar nur die Hälfte, aber deine Fotos sind toll.

    Gruß
    Friedhelm
  • Abessinier 8. Februar 2009, 8:05

    du brauchst n neues profilbild ;)
  • room6675 4. Januar 2009, 11:22

    Gesundes neues Jahr. Hast nen sehr guten Musikgeschmack und die Fotos sind auch Spitze.

    Gruß
    der Tilo
  • Detlef Eckert 14. November 2008, 22:35

    Hi Anni :o)
    Danke für Deinen Kommentar :o)
    Das bild hier ...

    ... hab ich bei mir auf der Arbeit gemacht. War ein echter Glückstreffer. Das passiert manchmal wenn es regnet.
    nrmalerweise siieht es so aus ...

    ... aber das Spritzende find ich eigentlich schöner :o)
    LG
    Detlef
  • Maria Zimmermann 18. Juli 2008, 10:23

    Danke für Deine nette Anmerkung! Werde auch immer mal in Deinen Fotos stöbern, sie sind sehr vielseitig!
    LG, Maria
  • Jazzar 16. Juli 2008, 19:42

    Ein dank für die Bewertung!
    Ein Kompliment für die Tolle reihe "Monatsaufgabe"
    Ein Gruß von Jazzar
  • El-Bosso 4. Juni 2008, 21:20

    Hi!
    Danke für Deine lieben Anmerkungen zu meinen Bildern. Es stimmt, das ich bei den meisten meiner Bilder den Hintergrund aufpeppe oder auswechsle. Auch Lippen, Augen und Haut werden meisens überarbeitet. Machen tu ich das mit Photoshop oder Photoshop Elements für den kleinen Geldbeutel.
    Das Verfahren ist immer ein wenig unterschiedlich. Wichtig ist eine saubere Studiofotografie vor einfarbigem Hintergrund (am besten schwarz, grau oder weiss). Da kann man die Person am besten "Ausschneiden" und neie Hintergründe reinkopieren. Der genaue Ablauf würde Seiten in anspruch nehmen. Aber wenn Du Photohshop hast, gibst einen Haufen Foren, Tutorials oder Bücher in denen das genau erklärt wird. Viel Übung gehört natürlich auch dazu! Aber wenn ich es kapiert habe dann schaffst Du das auch;-)
    LG
    El-Bosso
  • OIWEIDRAWIG 17. Mai 2008, 20:18

    schöne Modelle haben einen riesen Fehler ,.....

    entweder sind sie zu teuer,...
    oder sind 1.000 km weit weg,....

    und wenn : dann ist meist keine Fabrik in der Nähe,...

    mannnnn : wie sehr würde ich auf diese Bilder stehen,...


    l.g josef


  • Falk Künzel 16. Mai 2008, 11:46

    Hallo Leichenwasserzombie,

    ein freundliches Hallo und Willkommen auch von mir.
    Ich hoffe man sieht noch viele Photos von dir.

    Respekt du bist die erste Frau die ich gesehen habe die Wh40k spielt (da würde ich dich glatt mal zu einem Spiel herausfordern [vorher aber mal suchen wo Georgsmarienhütten ist :-) ])

    Grüße
    Der F. Künzel
  • hammi06 7. Mai 2008, 19:04

    Schönen guten Abend! Sorry das ich erst jetzt auf Deine Frage antworte, aber ging leider nicht anders. Ich habe für das Bild eigentlich nichts besonderes benutzt. Es ist mit einer Lumix FZ7 aufgenommen, weil ich an dem Tag die Nikon nicht dabei hatte. Also Lumix im Macro-Modus mit Sonnenblende (so kann man die Optik ein wenig verarschen und kann mit der Linse noch näher ran gehen...). Verwackelt ist es, weil ich freihand fotografiert habe, was bei einem Abstand von gerade mal 5cm nicht wirklich gut gehen kann. Da hätte selbst die SLR nicht besser gemacht. Ach so, noch ein wenig Nachbearbeitung natürlich. Bildschnitt gestript, Gamma-Korrektur um die Farben besser darzustellen, leicht an der Sättigung gedreht. Nachschärfen hat bei verwackelten Nahaufnahmen keinen Sinn, zumindestens nicht mit meiner BEA-Software..., wenn man allerdings eine Bearbeitungs"Saftware" für so rund 500€ hätte, die würde noch was rausholen können.

    So denn..., bei Deinem Musik-Geschmack sag ich mal, viel Spaß auf dem WGT..., ab morgen Abend bin ich auch in Leipzig unterwegs...!

    LG! Andreas
  • 6 3
  • 72 209
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse