Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Jörg Kespohl


Pro Mitglied, Löhne
[fc-user:494504]

Über mich

Der Jörg aus Gohfeld.

Als Schüler in den 80er Yashica-Kleinbildkamera, die leider in Lloret de Mar gestohlen wurde. Ein Satz "heisse Ohren" als Dank meines Vaters kostenlos dazu.

1989 - Beginn analoge SLR-Fotografie mit Minolta Dynax 7000 i
2005 - letztes Jahr analoge Fotografie mit der Minolta Dynax 600 SI Classic
2006 - Einstieg auf digitale Spiegelreflexfotografie mit der Olympus E-1, mein Kollege Michael hatte mir sein Exemplar dankenswerterweise für ein Wochende zum Ausprobieren überlassen.
2010 - Umstieg auf Nikon D 300 S, weil ich der Meinung war, das Olympus den Bereich Four Thirds sterben lässt. Wollte nicht noch mal die "Pleite" wie bei Minolta erleben.
2012 - Einstieg auf spiegellose Systemkamera Olympus Micro Four Thirds wegen Gewichtsersparnis und weil Qualität des elektronischen Suchers meiner Meinung nach auf einem guten Niveau ist.
Mein Kollege hatte mir seine mal wieder nur zur Ansicht geliehen ;-)
2014 - Einsteig manuelle Alt-Objektive an der digitalen OM-D EM-1 zu adaptieren
2017 - Entscheidung nicht auf auf Vollformat zu wechseln, da für mich Gewichtersparnis der ausschlaggebende Grund war und ich in ISO Bereichen oberhalb 1600 selten fotografiere (da hat Vollformat seine Berechtigung).

Zur Fotografie:
".. Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen .."
griechischer Philosoph Sokrates (468 – 399 v. Chr)
  • 17 2
  • 187 47
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

  • Fotograf (Fortgeschritten)

Ausrüstung

Olympus OM-D EM-1, Sigma 30mm f1.4 DC DN, Leica 42 5mm f1.2 Nocticron, M. Zuiko Macro 60mm f2.8, M. Zuiko 75 f1.8,Panasonic Leica Summilux 15mm f1.7, Carl Zeiss Alu Tessar 50mm f2.8,