Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Jan Miro


Free Mitglied, Stolberg
[fc-user:35652]

Über mich

Ich fotografiere seit Analogzeiten...
Meine erste Berührung mit der Fotografie kam im Jahre 1989 zustande.
Es handelte sich um ein Geburtstaggeschenk von meiner Freundin.
In Form von der Minolta Dynax 7000i mit Tokina 28-70mm AF, Sigma 70-200mm AF, und ein Flash 3200i, die bis heute noch funktionieren.
Man … das war ne Kamera... die fantastische Bilder machte.
Nun ab dieser Zeit Begin ich mit dem „Knipsen“.

Dann kam die Ära der Digitalfotografie…
Im Jahre 2003 habe ich mich, für eine Olympus Camedia C-5050 Zoom entschieden.
Die Olympus Carmedia lieferte bessere Fotos als einige Profisysteme für mehrere Tausend Euro. Brillante Farben und Fantastische Schärfe. Bis jetzt hörte ich von Front oder Backfokus noch nichts.
Aber, schon nach ca. 2 Wochen habe ich die Nachteile der Kompakt Kamera
nicht verkraften können, und ich habe mich für die erste bezahlbare semiprofessionelle Canon EOS 10D Digital Kamera entschieden.
Die EOS 10D habe ich mit 3x Sigma Objektiven Bestückt... Das war leider eine Fehlentscheidung….
Die Sigma Objektive weisen auf ein Front und Backfokus von ca. +- 3 cm.
Ich habe mich ca. 9 Jahre mit diesen Objektiven gequellt.
Die Sigma Objektive hatten am Ende ca. + - 8cm Back-Frontfokus gehabt….
Bis ich endlich eine neue EOS 5D Mark II mit Canon 70-200L IS USM II Objektiv zugelegt habe.

Seit dieser Zeit ist die Welt wieder in Ordnung.
Das Fotografieren macht wieder Spaß wie am ersten Tag der analogen Minolta Zeiten.

Jan Miro

Kommentare 14

  • 1 0
  • 100 331
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse