Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Günter K.


Pro Mitglied
[fc-user:26252]

Über mich

Ich schreibe die letzten Wochen andauernd an meinem Profiltext herum und bin nicht wirklich zufrieden. Meistens nur Quatsch und dann wieder zu ernsthaft.

Wahrscheinlich bin ich etwas altmodisch. Begriffe wie buddies, account, thread, youth nerven.

Digitale Fotoapparate haben 10,5 Millionen Pixel, die hatte ich früher in der Pubertät auch, aber nicht so viele. Wäre ja furchtbar. So ein Fotoapparat hat auch einen Cropfaktor, den habe ich auch, dann fliegen aber die Fetzen.

Dann die armen Sensoren, wo sich so viele Pixel drängeln, dass es rauscht. Also ein Pixel wollte ich wirklich nicht sein, muss doch nicht sein so ein Gedrängel, keine Privatsphäre. Als Pixel würde ich demonstrieren, und mich mal dem Rausch hingeben bei 800 ASA. Eine feine Sache sich mal richtig gehen zu lassen und das ganze Bild versauen.

Dann dieses ewige Genörgel „gutes Bild, aber zu grobkörnig, nimmst du kein Neat-.Image ?“ Nööö, da wird mir regelmäßig schlecht davon. Baldrian-Tabletten leuchten mir gerade noch ein. Vielleicht sollte man die mal den Pixeln geben.

Dann Photoshop mit den vielen Ebenen, wo mir im Schwimmbad auf dem 1-Meterfünfzig-Brett ganz flau im Magen wird. Ganz schön hart, die Bilder durch den Photoshop ziehen, durch Filter quetschen und abwedeln. Die armen Fotos. Das spart glatt das Fitness-Studio (Körperertüchtigungs-Anlage).

Meine Güte, dann so exotische Sachen, ein Makroobjektiv mit Bildstabilisator. Da hauen doch Insekten schon ab, wenn die den Stabilisator sehen. Und immer essen und trinken für zwei Personen mitnehmen, ist aufwändig.


Ich deute mit den Ausführungen nur zart an, dass ich mich aus dem Gewirr von Anglizismen und dem Technikkram total verheddert habe. So sehen auch meine Bilder aus, sorry oder Entschuldigung, für die, die das nicht verstehen. Mal sehen, wie lange ich den Käse wieder stehen lasse ;- )


Danke liebe Petra für das wunderduftige Profilbild . Ich gehe mit Dir, meiner Haus- und Hoffotografin, die ich nicht mehr missen möchte, immer wieder gerne auf Fototour.



WAS ICH SCHON IMMER MAL LOSWERDEN WOLLTE

Das hast Du gut festgehalten. Das hast Du gut eingefangen. Das hast du herrlich belichtet. Da ist dir eine gute Aufnahme gelungen. Du hast einen wunderbaren Blick. So einen Blick möchte ich haben. Das hast du schön gesehen. toll, prima, herrlich. Der Lacher zum Abend. Der Lacher am Morgen. Der Lacher in der Nacht So hast du mir den Tag versüßt. Ich mag das sehr. Weiter so. Mehr davon. Man könnte süchtig danach werden. Herrliche Farben. Jetzt kann das Wochenende kommen. Ein herrlicher Wochenanfang. Jetzt macht mir das Wetter nicht mehr aus.

Wenn man das so liest, könnte man meinen der Erlöser sei unterwegs. Dabei handelt es sich um kleine Textbausteine, die man schon mal öfters liest. Besonders passend finde ich z. B. „das hast du gut eingefangen“ bei Tieren wie Elefanten, Löwen...... leuchtet mir das noch ein. Sehr persönlich wird es dann bei Äußerungen wie „Du hast einen wunderbaren Blick“, etwas plump vertraulich und anmacherisch, finde ich. Obwohl, das lässt man sich schon gerne sagen, besonders nach einer durchzechten Nacht. Mit Lachern in der Nacht ist das so eine Sache. Als stolzer Hausbesitzer ist das in Ordnung, aber im siebten Stock eines dünnwandigen Hochhauses, weiß nicht. Für Schichtarbeiter, alle Nachtaktiven besonders problematisch, regelmäßig nächtens um 2 Uhr in schallendes Gelächter auszubrechen. Gut gewillt könnte man eine harmlose Marotte vermuten. Oder eben einen Fall für den Nervenarzt. Den Tag versüßen lasse ich mir gerne, obwohl ich auch schon mal Bitterschokolade nasche. Mit dem Wochenende ist es so eine Sache, ohne ein Foto kommt das Wochenende auch, unweigerlich sogar. Auch wenn man sich mit Händen und Füßen dagegen stemmt. Regelmäßig am Freitagabend werde ich hektisch und suche eine gutes- Wochenendebild. Der Wochenanfang ist noch problematischer. Da habe ich schon x-mal den Arbeitsbeginn verpasst. Mit meinem Kauholz sitze ich vor dem PC und suche so ein Bild. „Ich mag das sehr. Weiter so. Mehr davon. Man könnte süchtig danach werden.“ Das spornt richtig an. Und mobilisiert die letzten Reserven. Es gibt doch kein schöneres Gefühl. ja ,ja, ja, ja............. Und herrliche Farben sieht man dann auch, stimmt.

Ich hätte das nie gedacht, dass die FC so massiv in das Leben eingreift. Um 6 Uhr Montagmorgens mit feuchten Händen auf das gut Wochenanfangbild warten, am beten gleich noch eine Gazelle einfangen, bringt den Kreislauf in Schwung. Tagsüber den Tag versüßen lassen, Die Mittagspause „ich mag das sehr.........usw. Man kommt kaum mehr zum Essen. Ziemlich geschafft in’s Bett, den Wecker auf 2 Uhr nachts stellen. Mal richtig laut ablachen. Und dann noch die doofe Bemerkung zur Kenntnis nehmen „Du solltest wegen Deiner Blase wirklich mal was unternehmen.“ Ganz schön hart so ein Tag.
----------------------------------------------------------------------------------------------------


kleine Notiz an rande: ich habe den eindruck, dass die fc lahmt, zusehends träger wird. selbst menschen, bei denen ich seit fast "ewigen Zeiten" schreibe, finden es nicht mehr nötig, wenn ich am laufenden meter dort Bemerkungen schreibe, auch nur mal in meine Fotos zu klicken. eine Einbahnstraße ist das nicht, wobei ich noch nie eins : eins "abrechnete". ich werde eben aussortieren, auch wenn es mir irgendwo leid tut.

Kommentare 1212

  • Günter K. 4. Oktober 2018, 10:45

    Hi Petra,

    lieben Dank für Deine Glückwünsche, die vom Ausland zu mir geflattert sind ;-) Und das hat mich sehr gefreut ;-)

    LG Günter
  • Petra-Maria Oechsner 3. Oktober 2018, 22:57

    Auch von mir noch ganz liebe Geburtstagsgrüße aus dem schönen Südtirol ;-)
    Liebe Grüße Petra
  • Marina Luise 3. Oktober 2018, 12:57

    :))) - glaub' ich sofort! ;)
  • Günter K. 3. Oktober 2018, 9:38

    Ich bemühe mich, Marina. Danke für die lieben Glückwünsche ;-) War ein hartes Stück Arbeit  bis ich meinen Feiertag damals  hatte ;-)
    lg Günter
  • Marina Luise 3. Oktober 2018, 7:33

    Unterm Nationalfeiertag tut er's ja nicht! :)))
    Alles Liebe und Gute zum Geburtstag, Günter! ;)
    Bleib ' wie du bist! ;)

    glg Marina
  • Manfred Ludwig 31. August 2018, 23:04

    Hallo Günter, amüsiert habe ich wieder mal Deinen Profiltext gelesen - nicht dass ich um 
    2 Uhr noch in schallendes Gelächter ausbreche, denn hier sind die Wände zu den Nachbarn sehr dünn. Bei den englischen Begriffen hast Du einen ganz wichtigen vergessen, der mich immer wieder erschreckt: shooten… "Das Shooting mit dir hat Spaß gemacht".  "Wann shooten wir wieder". Ich meine, wir hätten früher ein einfaches deutsches Wort dafür gehabt, oder irre ich da?
    Ich wünsche Dir ein spannendes Wochenende, und shoote schön...
    Lieben Gruß
    Manfred
  • Cornelia Braun 14. August 2018, 3:43

    Danke für die Beratung zur Neugestaltung!!!

    LG Cornelia
  • Marina Luise 20. Juli 2018, 12:13

    Ach wie pfiffig - du 'wanderst' mit der Sonne! :)))
  • Günter K. 19. Juli 2018, 16:13

    Die perfekte Anleitung diesen Sommer zu überstehen. Den Gott einen guten Manns einen
    guten mann sein lassen. . und außerdem habe ich an mehreren stellen um das Haus
    liegen positioniert, so kann ich mir dieses ermüdende
    *schlepp - zerr - schnauf* ---------------------------------------------------------> hier hinleg:, locker
    ersparen ;-)

    Günter
  • Marina Luise 19. Juli 2018, 13:24

    *schlepp - zerr - schnauf* ---------------------------------------------------------> hier hinleg:

    einen Liegestuhl mit Kopfstütze und Eimer mit kühlem Wasser für die Füße und einen Minikühlschrank mit Wasser, Sprudel, Saft - nur bloß keinen Alk - da wird man nur ver-
    wurschtelt im Kopp, verschieden Melonenscheiben und Speiseeis (meine Lieblingssorte
    ist Vanille, Café, Schoko, Erdbeer, Zitrone und Malaga) :))
    Eine Packung Eiswaffeln und ein 'Schirmchen'!
    Einen Fächer und eine Verlängerungsschnur für den Ventilator (bei Fächerkrampf)

    Eine Fliegenklatsche und einen Miniradio oder I-Phone.

    .......Hab' ich was vergessen? - Ja - ich hab' dann auch ein gutes Buch - aber da lehne ich mich mal nicht aus dem Fenster! ;)

    Dir einen guten Sommertag und einen kühlen Kopf! ;))

    Marina


    Ich dachte mal du freust dich vielleicht drüber! ;)
  • Marina Luise 1. Juli 2018, 10:31

    ---------------------------------------------------------------------------->
    "Liebe Häscher" - hier sind Sie goldrichtig angekommen!
    :)))))
  • Marina Luise 29. März 2018, 19:11

    Den hatte ich gestern vergessen:

    ..../)/).....
    ..=(';')=..
    ..(").(")...

    Und ein Eiersuchgerät brauche ich nicht - man 'findet' sie ja spätestens im Juli dann -! ;)))

    Aber was ich echt brauchen könnte, wäre ein Suchgerät für Fondantküken mit Schokopopo - die gab's mal früher - findet man überhaupt nicht mehr! *snifff* :(

    glg Marina
  • Marina Luise 28. März 2018, 21:45

    Hi Günter,


    dir und deinen Lieben eine fröhliche Ostern und leckere Schokieier! ;))

    glg Marina
  • Marina Luise 21. Januar 2018, 12:25

    Ich wußte, dass man sich auf Sie verlassen kann! ;))
    danke!
    Auch für den Namen des Hölzerlips, der mir entfallen war! :))
  • Günter K. 21. Januar 2018, 11:59

    HuchduGott, achjegerle, welch ein freilaufendes Ungeheuer. Sag ich doch, man kann heute nicht vor die Haustüre, ohne das jemand ruft "Hammse mal nen Euro ?"
    Ich werde jetzt unsere Behausung nicht ohne Schlagwerkszeuge und Gottes Segen verlassen können. ich habe sogleich auch die Nachbarschaft in Kenntnis von diesem unverschämten Strolch gesetzt ;-)
    Der berühmteste Räuber in unserer Gegend war ehemals der Hölzerlips vom Winterhauch um 1820, ein Kastenmacher, der zwischen Hemsbach und Weinheim mit seiner erschröcklichen Bande 2 Schweizer Kaufleute meuchelte. Er wurde später in Heidelberg oder Mannheim öffentlich einen Kopf kürzer gemacht. Und genau das wünsche ich ihm diesen abscheulichen Unwesentreiber - also an mir soll es nicht liegen ;-)

    Habedieehre
    Günter vom Beamtenhang
  • 276 61
  • 52.384 85.926
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

Ausrüstung

Hammer und Meisel