Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

formlos


Free Mitglied, Berlin
[fc-user:951191]

Über mich

Alle Inhalte auf meinen Seiten entstammen meiner Person und unterliegen dem Urheberrecht.
Besteht Nutzungsinteresse sollte dies kein Problem darstellen, ich bin großer Freund von Open Source
und Creative Commons.
Aber bitte kontaktiert mich zuerst.

Kritik willkommen!

Website online: http://www.formlos.de.vc/


Ich kann nicht von mir behaupten, ein Photograph zu sein.
Ich mache Photos.

Desweiteren schreibe ich Musik, Lyrik und Prosa.

Die Meisten hier wird das nicht weiter interessieren, wen doch, der kann sich hier etwas runterladen, oder sich auf meiner Webseite (s.o.) umschauen und -hören.
(mit und ohne Band):

Die leisen Töne: http://tinyurl.com/cx3ao26

Die lauten Töne: http://tinyurl.com/bp5ja3g

Die elektronischen Töne: http://tinyurl.com/cp7t5ya

Viel Spaß...


Moment
-------------------------
Gelegentlich
erlebe ich
den Augenblick
ganz wesentlich
verinnerlicht
und wundere mich
warum er sich
noch immer
widerspricht...

H.Ruth
-----------------------

Gedeihen, nicht verderben
--------------------------------------
Ich habe ein Gedicht gedacht,
es zögernd zu Papier gebracht,
hab halb geweint und halb gelacht
und festgestellt,
dass alles, was mich ausmacht,
nicht in all den schönen Worten lebt,
nur in den Zwischenräumen schwebt,
Die dort, wo Dinge
ineinander übergehen, entstehen,
die Form und Ausdruck widerstehen,
sich nicht um Sinn und Unsinn drehen,
die weder greifbar, noch begreiflich sind,
nicht der Orkan, der stille, laue Wind
ist was ich bin...
Und was ich will
ist nicht verstehen,
noch verstanden werden,
will gedeihen, nicht verderben,
möchte lauschen und nicht lärmen,
möchte keinem was erklären,
da es einfach offensichtlich, ja
und viel zu oft
zerredet worden ist...

H.Ruth
------------------------------------------------------------

Kommentare 22

  • Brise48 1. Oktober 2012, 11:37

    Vielen Dank für deine ausführliche Anmerkung zu meinem Bild "Erinnungsfoto". Das Bild war ein reiner Schnappschuß mit meiner
    kleinen "Dimage" Kamera. Ich fand eben den Wandel der Zeit so irre. Genau so wie du es interpretiert hast. Die Bearbeitungen waren völlige Anfängerversuche. Mit Photoshop weggestempelt was gestört hat (da war einiges) und weil ich noch nichts weiter konnte dann ein bissel im Picasa gespielt. Klar, heute weiß ich ungefähr wie ich das nachvollziehen könnte und wäre sicher nicht ganz so grob. Aber bis auf einen ganz gravierenden Schönheitsfehler (du hast ihn sicher schon entdeckt- ansonsten hülle ich mich in Schweigen) bin ich total zufrieden mit dem wilden Ergebnis. Das Originalbild dagegen sieht völlig unspektakulär aus.

    Grüssle Britta
  • Johannes Kick 29. September 2012, 13:40

    orange...
  • Dieter Sum 29. September 2012, 13:30

    Hallo,
    du fotografierst wunderbar spontan und lebendig, ich komme gerne wieder!
    (...wo ist der "Autodidakt im Dilettantenstadium?"...habe ihn nicht gefunden...)
    LG Dieter
  • Brise48 29. September 2012, 12:31

    wow, hier sind ja einige Bonbons zu finden...sehr schöne lebendige Streets, sehr schöne Portraits...hier werde ich mal mit viel Zeit genauer durchstöbern
    Grüssle
    Britta
  • Dr. Labude 9. September 2012, 13:15

    Hallo!
    Für solche Kommentare lohnt es sich, hier zu sein. Ich glaube, wenn man ernsthaft fotografiert, versucht man, mit einem Bild eine Geschichte zu erzählen und die Menschen zum Nachdenken zu bewegen. So ein Kommentar, so selten so etwas auch passiert, zeigt einem, dass es gelingen kann und das tut sehr gut.

    Bei deinem Kommentar steht die Ambivalenz ganz im Vordergrund und das trifft es sehr genau. Dabei war es zunächst eine ganz andere Ambivalenz, weil ich natürlich die Geschichte dazu nicht kannte. Die Ambivalenz meines eigenen sich-in-der-fremden-Welt-Wohlfühlens zu dem Gefühl, dass ich eigentlich froh bin, nach dem Fotografieren wieder auf das Motorrad zu steigen und in meine "gesunde" Welt zurückzukehren. Ich hatte keine Ahnung, wie nah ich einer noch viel fremderen Welt für eine Stunde gekommen war. Das habe ich erst viel später erfahren, als ich die Bilder am nächsten Abend bearbeitet habe und mir die Karte, oder besser, den Zettel mit der Internetadresse angesehen habe.

    Danke!
    Labude

    Oberbaumbrücke. With an activist.
    Oberbaumbrücke. With an activist.
    Dr. Labude
  • kerstin snekker 8. September 2012, 12:58

    hier gibt es sehr viel zu schauen und einiges mehr ...
    da komme ich gerne immer mal wieder vorbei!
    lg kerstin
  • monochrome 8. September 2012, 11:41

    ich denke, ich werde mich hier mal orange verewigen :-))
  • Ivenhohe10 4. September 2012, 13:35

    Danke für den Besuch auf meiner Seite und den Kommentar zu den Kranbauten. Du hast Recht, ein Gebäude dient zu Wohnzwecken und es sind Balkone eingearbeitet.
    Da das Bild von der anderen Rheinseite aufgenommen wurde, ist mir der Schnitt nicht ganz gelungen, weil ich keine Baukräne in den Massen, die wir derzeit in Köln haben, auf Bildern ablichten möchte. Mit wegstempeln habe ich noch zu wenig Erfahrung.

    LG Walter
  • Dr. Labude 3. September 2012, 9:42

    Hach, was für ein schöner Kommentar. Dankeschön!
    Oberbaumbrücke. With Rap from Poland.
    Oberbaumbrücke. With Rap from Poland.
    Dr. Labude
  • Dr. Labude 29. August 2012, 9:03

    Danke fürs Mögen und den kundigen Kommentar! Das mit der Fahne ist mir gar nicht aufgefallen, aber über den Schatten habe ich mich selbst geärgert. Das Foto ist mit einem 40 Jahre alten Shift-Objektiv aufgenommen, da muss alles manuell gemacht werden. Bei so einem schnellen Subjekt ist das ganz schön herausfordernd.

    Reichtstag. With a jump.
    Reichtstag. With a jump.
    Dr. Labude
  • M.Anderson 29. August 2012, 7:28

    Deine auseinander.Setzung hat mich sehr gefreut. Merci ...
  • 1977Silke 27. August 2012, 19:22

    Klasse Fotos ! Gefallen mir sehr gut !
  • andrea aplowski 22. August 2012, 18:36

    So nun habe ich es endlich geschafft und mich bei dir umgesehen.
    Du hast tolle Aufnahmen, interessante Blickwinkel und es ist nicht langweilig.
    Da werde ich doch öfter schauen, d.h. ich setze dich auf Orange und so bleibe ich auf dem Laufenden.
    liebe Grüße andrea
  • Antonius Block 20. August 2012, 20:02

    Vielen lieben Dank für Deinen schönen und ausführlichen Kommentar. Der hat mich sehr gefreut!
    Liebe Grüsse
    Thomas
  • H. Helmut Möller 7. August 2012, 17:37

    Vielen Dank für Deine nette Anmerkung ! Das Licht habe ich aber nicht verfälscht. - vielleicht lag es ja an dem abgedrehten Moment !

    l. g.

    helmut
  • 5 81
  • 392 282
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

Ausrüstung

Augen, Nase, Ohren, Mund, Beine, Bauch, Hände und Hirn...

Dazu noch, wenns gut läuft,
Brille und Schnorchel,
fürs Eintauchen in Ort und Moment,
und immer wieder mal
Geduld und/oder Reaktionsschnelligkeit...

Ach ja, und eine Photokamera...Logisch.