Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Daniel der BX Neuling


Free Mitglied, Dresden
[fc-user:807680]

Über mich

Kamera:
-Pentacon Praktica BX20

Objektive:
-Carl Zeiss Jena 1,4 50mm
-Practica Weitwinkel 2,8 28mm
-Zoom 4,5-5,6 70-210mm (noname... Japan)
-DANUBIA Spiegeltele 8/500 mit T2 Anschluß und Adapter auf M42 (2x Telekonverter M42)

Blitz:
-Praktica Computerblitz BC222

sonst. Kamerazübehör:
-Adapter M42 auf Bajonett
-15 u. 25mm Zwischenringe (Bajonett)

Scanner:
-Nikon Coolscan LS-30 III
-Canon Cannoscan 5000F

Sonstige, praktisch nicht mehr verwendete Kameras:
-Digitalknipse Fuji FinePix 2400 Zoom (2MP)
-Lomo LC-1 Kamera



Wie ich zu von der Knipserei zur Fotografie gekommen bin?
Als Lehrling bei Pentacon träumte ich damals von einer BX20. Die Plakate waren ja überall zu sehen. Nach der Wende verschwanden sie ja leider vom Markt und eBay gab es auch noch nicht. Anfang 2006 bin ich im bei eBay auf eine BX20 mit dem Lichtstarken Carl Zeiss Jena Objektiv und dem Computerblitz aufmerksam geworden. Objektiv war leider erstmal defekt... das übliche Problem, die Blende war viel zu träge. Selber geöffnet, entfettet, zusammengebaut... hmm, die Schärfeeinstellung stimmte überhaupt nicht mehr. Nach mehrmaligen öffnen, justieren und schließen des Objektives stimmt die Schärfe wieder 100%ig. Ränder der Bilder sind auch alle scharf, Linsen sind also weiterhin zentriert.
Vor meinem ersten Urlaub kaufte ich mir dann noch das Zoom Objektiv. Die verarbeitung ist natürlich da nicht ganz so solide. Schnell musste ich mir auch angewöhnen das man bei vollem Zoom eine viel kleinere Belichtungszeit braucht.
Im Urlaub merkte ich dann dass ich einige Motive nicht vollständig mit dem 50mm Objektiv auf den Film bekam. Meine Freundin mit ihrer Digitalknipse hatte da kein Problem... also nach dem Urlaub gleich ein 28er gekauft.
Jetzt bin ich am Testen welche Filme am geeignetsten sind. Erste Erkenntnisse:
- Kodak Farbwelt 400 funktioniert super mit dem 1,4er 50mm Objektiv im Dunklen zusammen (Bilder stelle ich rein)
- AGFA Ultra 100: schöner, scannbarer Film für gutes Wetter mit hoher Farbsättigung, also nicht für alles verwendbar
- AGFA XRG 200 (Lidl) ist mir zu körnig

Kommentare 6

  • Gubben 1. November 2007, 10:49

    Ich fotografiere auch mit der BC1/BC3 mit einigen Zeiss-Obtiken, hauptsächlig Dias.

    Diese digitalisiere ich dann ebenfalls mit einem Coolscan III. Leider werden die Bilder sehr verrauscht und helle Partiene waschen aus. Ich verwende Vuescan als Software, weil die Originalsoftware Nikonscan nicht mit Win XP funktioniert.
    Womit betreibst Du den Scanner. Deine Bilder sind viel brilianter als meine.

    Gruß

    Peter (alter Freiberger)
  • Jan Boehme 14. März 2007, 23:20

    Das schöne Dresden mit einer schönen B-Praktica zu fotografieren, was kann es stilvolleres geben :-).

    Gruss von noch einem B-Praktica-Fan


  • Michael K... 7. März 2007, 10:13

    Hallo Daniel,
    bin grad übers Forum sozusagen zu dir hingezappt. Ist schön zu lesen dass es auch noch andere "BX'ler" hier gibt :-)
    Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß hier und noch viele schöne Fotos.
    Viele Grüße aus Hessen,
    Michael
  • Michael Fach 5. Oktober 2006, 23:21

    Hallo, noch ein PRAKTICAner! Schön zu sehen, dass man nicht allein dasteht.

    Viele Grüße
    Michael
  • Frank Stade 17. August 2006, 22:33

    Hallo, willkommen! Warte schon gespannt auf die ersten Fotos mit der Praktica! Interessante Ausrüstung.
  • An Sa 17. August 2006, 16:53

    Hi Daniel,
    willkommen in der fc!
    Schön, das sich auch junge Leute für die Technik von gestern begeistern können!
    Falls Du mal Fragen oder Probleme hast; einfach schreiben.

    Gruß Andreas
  • 0 0
  • 7 4
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse