Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

carola humboldt


Free Mitglied
[fc-user:1016910]

Kommentare 1

  • carola humboldt 4. September 2007, 16:20

    Vita

    1980 zog ich von der Spree an die Isar, um bei dem Maler Luici Troja „in die Lehre“ zu gehen & die abstrakte Malerei zu erlernen. Es folgten Jahre des „Hedonismus in Form und Farbe“ (große abstrakte Acrylwerke).

    Seit 1994 kam die abstrakte Fotographia hinzu. - Sowohl in Berlin als auch in München.- Zuerst Darstellungen von Schmiere, Rost und Öl – besonders an alten Fahrzeugen. Eben alles, was alt und zerfallen war.

    Heute wie damals ist es mein Entzückt-sein von Details. Winziges kommt ganz groß raus. Gespiegelt, reflektiert und ins besondere Tageslicht gesetzt, entstehen zurzeit Darstellungen von Kohlensäure, Kondenswasser, Glasscherbchen – bizarr, geheimnisvoll und voller Leben.

    Ein Dank an die vielen wunderbaren Kleinigkeiten dieses Lebens und meiner Fähigkeit, diese wahrzunehmen.

    Es lebe die Liebe zum Detail und zur Farbwahrnehmung.





  • 1 0
  • 10 1
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse