Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

ANTJE KROEGER PHOTOGRAPHIE


Basic Mitglied, Leipzig, Berlin
[fc-user:471553]

Über mich

Wem bewusst wird, was er tut, der bringt sein Tun zum Blühen. Genau darum geht es. Die Fotografie in höchste Höhen zu treiben und damit vor allem das, was ich fühle zu sehen oder das, was ich sehe zu fühlen.

http://www.antjekroeger.de

Zum Thema “Kreative Fotografie” gebe ich regelmäßig Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene. In meinen Fotoworkshops geht es – bezogen auf stets unterschiedliche Themen – vor allem um das SEHEN selbst, die Erforschung des eignen kreativen Potentials und das “Herausgraben” und Formen einer persönlichen Bildsprache. Doch wirklich SEHEN zu lernen, ist gar nicht so einfach. Dabei stehe ich unterstützend zur Seite und neben technischen Tipps rege ich vor allem den künstlerischen Einsatz des Mediums selbst an.

Kommentare 174

  • de ceulaer 8. Mai 2018, 19:17

    Sie sind wirklich ein Typ im sehr engen Geist : Nicht Bedürfnis von Antwort: das kommt zu niedrigen
  • de ceulaer 8. Mai 2018, 15:01

    ich verstehe nicht warum sie mussen zeigen genauso häßlicher Personen (mit dem Fett voll)
    lg
  • SAH 16. April 2018, 20:24

    Leider kann ich hier nicht alles sehen, dafür aber die Bildergeschichten auf deiner Hompage. Stark!
    LG, Stephan
  • Marc Erpelding 2. April 2018, 6:57

    Wundervolle Arbeiten! Wahres künstlerisches Schaffen! LG, Marc

    P.S. Deine Arbeiten rufen bei mir oft die künstlerischen Aussagen der Bilder von Nan Goldin hervor...
  • Schneepet 15. März 2018, 21:45

    Bin mir noch nicht im Klaren darüber ob die Bilder abnormale Psychogramme oder etwas Geniales sind. Das Leben besteht aus Schwarz und Weiß, Hell und Dunkel, Warm und Kalt, in den Extremlagen. Das Meiste spielt sich in Zwischentönen bzw. Nuancen ab. Das fast ausschließlich Bewegen am dunklen, morbiden Rand in Deinen Bildern ist für mich fast eine Variante des Mainstreams. Ob sich der Mainstream in diesen Bereichen verantworten läßt ?
    Gruß
    Peter
  • Michael Meinert 18. Februar 2018, 1:52

    Hallo Antje, ich bin sehr begeistert von deinen Fotos. Weiter so Gruß Mike
  • MICHAEL stüben 31. Dezember 2017, 7:45

    Ich wünsche Dir 1 erfolgreiches neues Jahr, 12 gesunde Monate, 52 schöne Wochen, 365 tolle Tage, 8760 angenehme Stunden und 525.600 glückliche Minuten. Happy New Year!
  • Knackscharf 18. Dezember 2017, 18:05

    So verstörend Deine Bilder in Teilen sind, so grenzenlos Genial finde ich sie auch. Sie haben mehr mit der Realität zu tun als die meisten, der ach so schönen Bilder hier in der Community. Einfach grandios...
  • unterFalschemNamen 7. Dezember 2017, 19:06

    Bin gerade (mal wieder) im Voting über eins Deiner Bilder gestolpert und hier gelandet... um Keines mehr zu verpassen folge ich jetzt ...
    VG
    uFN
  • grauraum 23. August 2017, 11:52

    Sehr krasse, aber dadurch auch umso interessantere Sammlung, die du uns hier sehen lässt! Sehr eigene, spannende Ästhetik/Sicht der Dinge!
  • Insulaire 17. August 2017, 16:45

    Wahnsinns-Fotos! Ich liebe Deine Serien, Dein Bilder ..............
    !!!
    VG Insulaire
  • Dietmar Fischer 4. Mai 2017, 9:28

    Bin gerade übers Voting auf dich gestossen. Hast ein sehr interessantes Portfolio. Mir gefallen wesentlich mehr Bilder, als ich loben kann. Liegt aber am UI der FC und nicht an dir. Ich werde dir folgen um mitzubekommen, wenn du was neues postest. Freu mich darauf! Liebe Grüße, Dietmar
  • Michael P.-Becker 22. Februar 2017, 12:58

    Gerade entdeckt! Fotokunst der besonders feinen kreativen Art !!! Auch wenn nicht immer schmerzfrei anzuschauen, so doch Seelen tief ausgelotet. Höchsten Respekt den Menschen, die sich dir zur Verfügung stellen !!! Herzliche Grüße Michael
  • nuewa-fotodesign 23. September 2016, 14:02

    Auch wenn das hier immer etwas floskelhaftes hat:
    Ich bewundere Deine Arbeit, die Neugier, die Offenheit, die Zugewandheit an das Leben, all das, was ich in Deinen Bildern sehe.
    LG
    Uwe
  • Leo Karstens 22. August 2016, 0:15

    Für mich persönlich bist du genau das, was man einen Fotografen nennt.
    Erstklassige Arbeiten, mit dem Auge für das Wesentliche mit viel Kreativität.